Bloggertreffen machen Spaß. Lernt man doch immer wieder interessante Menschen kennen. Von daher freute ich mich auf das Treffen der 50plus Blogger am 28. April in Köln. Auf dem Portal blogs50plus tummeln sich bereits über 200 Bogs mit den unterschiedlichsten Themen.

Ich machte mich am Freitagmorgen gut gelaunt vom Kieler Hauptbahnhof auf den Weg nach Köln. Bei dieser Gelegenheit muss ich einmal die Deutsche Bahn loben. Für meine Reise hatte ich den Spartarif mit Zugbindung gebucht. Die Umsteigezeiten waren relativ knapp. Hat alles super geklappt. Auch auf dem Rückweg am nächsten Tag.

Das Hotel

Untergebracht war ich im AZIMUT Hotel am Hansaring. Ursula vom Blog Frauenzimmer 50plus hatte sich ebenfalls dort einquartiert. Da Ursula bereits morgens in Köln eintraf, holte sie mich netterweise am Bahnhof ab. Das Hotel liegt ca. 15 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Blazer: Bruno Banani – Pullover: Topvintage – Hose: Gerry Weber – Hirschkogel Stiefeletten: Andrea Conti

Die Location

Wir fuhren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Gaststätte Marienbild. Es ging direkt in die gute Stube, wo wir uns ungestört unterhalten konnten.

Die fröhliche Ursula vom Blog Frauenzimmer 50plus

Die Teilnehmer

Von ursprünglich über 20 angemeldeten Bloggern erschienen letztendlich 12 an der Zahl. Einige hatten sich rechtzeitig abgemeldet. Andere erschienen ohne Abmeldung nicht, was ich sehr schade finde. Erfordert doch ein derartiges Bloggertreffen einiges an Organisationstalent, inklusive das Finden einer Lokalität für so viele Personen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle Uschi und Maria für die gute Planung und Information im Vorwege.

Uschi Ronnenberg (Ich tu, was ich kann) – Maria Al-Mana (Das Unruhewerk)

Wir hatten einen schönen Abend.

Vor allem hatte ich gute und interessante Gespräche.

Hier ein Selfie mit Valérie vom Blog Life40up!

Blogger treffen @blogs50plus in Köln. Hier mit @life40up

Ein Beitrag geteilt von Sabine Gimm (@sabine_gimm) am

Die Vielfältigkeit der Blogs 50plus – wo sind die Männer?

Es ist erstaunlich, wie vielfältig die Blogs 50plus sind. Wir werden immer mehr, und das ist gut so! Schade, dass keine Männer dabei waren. Haben die sich nicht getraut? Bloggen ist schließlich nicht nur Weiberkram.

Der Tag danach

Die Nacht war kurz. In fremden Betten schlafe ich nicht so gut. Ich verabredete mich morgens um halb Neun mit Ursula zum Frühstück im Hotel.

Gern hätte ich mich mit Ursula ein wenig in Köln herumgetrieben. Viel Zeit blieb leider nicht. Ich musste laut Fahrplan gegen Mittag den Rückweg nach Kiel antreten. Die Bahn rief (Zugbindung).

Ein Selfie vor dem Kölner Dom, ein Stop im Bahnhof für ein Käffchen. Schon ging es Richtung Heimat.

Mer lasse de Dom in Kölle #germanblogger #lifestyleblogger #lifestyle #sabine #travel @frauenzimmer50plus

Ein Beitrag geteilt von Sabine Gimm (@sabine_gimm) am

Es war schön mit Euch Mädels!

Mehr Inspirationen und Bilder findest Du bei Uschi im Blog Ich tu, was ich kann.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter