Eigentlich wollte ich gestern einen Salat anmischen. Das Dressing war schon fertig. Ich hatte mir extra knackigen SalaRico gekauft (den liebe ich), der allerdings völlig gammelig war, was man von außen nicht sehen konnte. Bäh!!!

Da fiel mir ein, dass ich noch Blumenkohl im Gefrierschrank hatte. So wurde umdisponiert.

Das Rezept ist einfach, schnell und sensationell lecker. Mein Mann war jedenfalls begeistert.

Zutaten für 2 Personen:

500 g TK-Blumenkohl
1 Tüte Salatfix Gartenkräuter mit Knoblauch
reichlich geriebenen Parmesankäse (gerne frisch)
etwas Kräuter aus der Tiefkühltruhe

Den Blumenkohl in Salzwasser aufkochen und ca. 3 Minuten gar kochen. Wasser abgießen und abkühlen lassen.

Dressing: Salatfix mit etwas Wasser und einem Schuss Olivenöl vermischen. Geriebenen Parmesankäse und Kräuter dazugeben.

Den abgekühlten Blumenkohl untermischen, etwas ziehen lassen.

Ich habe marinierte Lammsteaks dazu serviert.

Sehr gut eignet sich auch Salatfix Balsamico-Kräuter für Pilze, Paprika oder Zucchini.

Guten Appetit!

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter