Da ist sie nun, die große Schwester der Hautcreme+ Antiaging von Beyer & Söhne. Von der Kleinen war ich ja mehr als begeistert und bin es immer noch. Die Große ist die Bodylotion+ Antiaging.
 
Zunächst zu den Inhaltsstoffen:
Wirkstoffe: Vitamin A, C, E, Biotin, Folsäure, Q10, Panthenol, Squalan und Zink

Frei von: Silikonen, Parabenen, Mineralölen, Farbstoffen, Duftstoffen und Emulgatoren.

Beyer & Söhne setzen auch bei dieser Lotion auf natürliche Fette und Vitamine, um die Hautbarriere zu stärken und die Haut in ihrer natürlichen Funktionsweise zu unterstützen.
Der Fettanteil in der Bodylotion+ setzt sich größtenteils aus Neutralöl, Pflanzenöl und Olivenöl zusammen. Dabei ist  das Pflanzenöl (Olus Oil) ein neuer Inhaltsstoff. Als Feuchtigkeisspender werden die hauteigenen Bestandteile Squalan und Glycerin verwendet.

Die Lotion befindet sich in einem Pump-Spender. Die Konsistenz ist relativ flüssig und lässt sich gut verteilen. Die Creme ist absolut geruchsneutral und zieht sofort ein.Anfangs hatte ich die Befürchtung, dass meine Haut nicht ausreichend versorgt wird. Dies hat sich nicht bestätigt. Als angenehm empfinde ich es, dass ich nach dem Eincremen sofort meine Kleidung anziehen kann, ohne dass diese am Körper kleben bleibt.

Überrascht bin ich von der Pflegewirkung an meinen Händen. Obwohl die Lotion sofort einzieht, kann ich eine Verbesserung des Hautbildes vor allem an den Fingern feststellen, die häufig mit Wasser in Berührung kommen. Lediglich meine Füße brauchen ein wenig mehr rückfettende Konsistenz. Ich muss dazu sagen, dass ich eine extrem trockene Haut habe, vor allem im Winter.

Im Sommer bei starker Hitze benutze ich nicht gern Cremes oder Lotions. Das wird sich in Zukunft ändern.

Wenn ihr die Creme ebenfalls testen möchtet, dann habe ich eine gute Nachricht: Beyer & Söhne spendiert 2 x Bodylotion+ Antiaging.

Was müsst ihr dafür tun?

  • Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren mit einer deutschen Postanschrift, der mir unter diesem Post einen Kommentar mit Angabe der E-Mail-Adresse hinterlässt. Mehrfachkommentare werden nicht berücksichtigt.

Eine Barauszahlung ist nicht möglichDer Rechtsweg ist ausgeschlossen

  • Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel stimmt ihr den Teilnahmebestimmungen zu
  • Die übermittelten Daten werden ausschließlich für dieses Gewinnspiel genutzt

 

  • Die Gewinnermittlung erfolgt im Anschluss mittels eines Zufallsgenerators und wird dem Gewinner per E-Mail mitgeteilt. Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach Benachrichtigung bei mir melden, geht das Los auf den nächsten ermittelten Gewinner über.
Teilnahmeschluss ist Freitag, der 09. Januar 2015, 23:59 Uhr.
Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt des Textes beruht auf meiner eigenen Meinung.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter