Bogenschießen

Heute
erzähle ich etwas über meinen Mann, eher gesagt, über sein Hobby. Mein
Mann ist nämlich seit einiger Zeit leidenschaftlicher Sportbogenschütze
und Mitglied im 1. Kieler Bogenclub.

 

Er betreibt sein Hobby aus reinem Vergnügen. An Vereinsmeisterschaften hat er bisher nicht teilgenommen. Geschossen wird auf Zielscheiben – 25, 40, 50, 60  und 70 m, und zwar mit einem Sportbogen. Der
Unterschied besteht darin, dass ein “Recurvebogen” mit wesentlich mehr
Präzisionstechnik ausgestattet ist als der einfache Holzbogen, den man
beispielsweise aus Robin-Hood-Filmen kennt.

Am Osterwochenende habe ich meinen Mann auf den Schießplatz begleitet und Fotos gemacht. Allerdings bin ich bei einem Versuch, den Bogen zu spannen, kläglich gescheitert.

Unser gemeinsames Hobby ist ja das Paddeln mit dem Faltboot.

Welche Hobbys hab ihr? Was macht ihr gemeinsam und was lieber allein?

34 Kommentare

  1. Heidi
    24. April 2014 / 7:40

    Das Bogenschießen hab ich mal ausprobiert , und mir gleich einen fetten blauen Fleck zugezogen . Leider sind die Trainingstermine immer so , wenn ich arbeiten muss , von daher kann ich das Hobby gar nicht ausüben . Ansonsten wär ich dabei :)
    Hobbys alleine … Nähen und Fotografieren ,
    zusammen Imkern und mit dem Hund unterwegs sein . Ansonsten bleibt noch nicht wirklich viel Zeit für gemeinsame Hobby´s . Soll sich später aber mal ändern ;)

    LG heidi

    • 24. April 2014 / 18:40

      Es gibt spezielle Unterarmschützer, damit man keine blauen Flecken bekommt. Für mich ist der Sport nichts. Das Paddeln und kegeln machen wir gemeinsam, kegeln mit Freunden.

  2. 24. April 2014 / 7:47

    Liebe Sabine,

    meine Hobbys:
    Ich gehe gern spazieren. In Gesellschaft ist es schöner.
    Ich schreibe viel, und das in jeder Form.
    Da freue ich mich über Antworten.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    • 24. April 2014 / 18:41

      Liebe Elisabeth,
      ich freue mich immer sehr über deine schönen Postkarten mit den Bildern.

  3. 24. April 2014 / 9:01

    Dein Foto vom Pfeilabflug ist ja toll! Ich finde es super, dass Du Deinen Mann begleitet hast. Wir haben ein paar gemeinsame Hobbys – aber jeder hat auch seine Freiräume, was ich sehr wichtig finde. LG Bärbel

    • 24. April 2014 / 18:43

      Eigene Freiräume brauchen wir auch. Ich finde es ganz wichtig, dass man nicht alles nur zusammen macht. Wir arbeiten auch im gleichen Betrieb. Hier laufen wir uns aber kaum über den Weg.Ich könnte mir auch kaum vorstellen, dass mein Mann sich an die Nähmaschine setzt.

  4. Wetterhexe1112@blogspot.com
    24. April 2014 / 9:29

    hi,
    neben uns hier ist der bogenschießclub. ich habs mal ausprobiert und naja, wie geschrieben, es ist nicht einfach. mir zu schwer und auch ein bissele zu langweilig. aber deshalb gibt es ja verschiedene sportarten.
    ich – und das ist ja bekannt – radle mit dem mountain bike meine kilometer ab und am montag waren es immer 70 kilometer in 4 1/2 stunden. das macht mir spass, auch wenn ich nachher platt bin.
    da weiss ich, was ich getan habe. auch das laufen macht mir spass nordic walking und da bin ich ganz gut und meine damen, die bei mir kurse besuchen, sind auch immer ganz zufrieden.
    nebenher tanze ich noch an der ttw orientalisch und das reicht mir dann aber auch.

    mein freund und tourguide radelt aber genauso gerne wie ich und powert mich auch ganz schön.
    also mit ihm sind das keine spazierfahrten mehr. deshalb habe ich noch mein genussrad, mit dem meine sonstigen kleine touren unternehme.
    mit meinen bekannten kann ich das nicht teilen, die sitzen lieber in ihren gärten und pflegen ihre
    bäuchlein :-))).

    lg eva

    • Wetterhexe1112@blogspot.com
      24. April 2014 / 9:57

      ps.
      ich habe dir mal den link angehängt.
      vielleicht interessiert es dich.

      http://www.bsv-bietigheim.de/

    • 24. April 2014 / 18:45

      Wow, das ist ja eine quietschrote Internetseite. So oder ähnlich sieht es auch in Kiel aus. Im Winter wird in der Halle trainiert.

    • 24. April 2014 / 18:47

      Du bist nicht umsonst so schlank und rank liebe Eva. So aktiv wie du bin ich nicht. Ich fahre immerhin mit dem Rad zur Arbeit. Das sind ca. 4 km am Tag.

  5. 24. April 2014 / 10:39

    Ich habe das auch mal versucht – Ergebnis: Blauer Unterarm :) aber mit ein bisschen Übung gings dann :D

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    • 24. April 2014 / 18:48

      So weit bin ich gar nicht gekommen. Hab ziemlich schnell das Handtuch geschmissen. Das ist nichts für mich.

  6. 24. April 2014 / 15:11

    Ein wunderbarer Sport. Mein Bruder macht ihn schon seit Jahren.
    Ich bewundere immer wie präzise und mit welcher Gelassenheit dieses Hobby vollzogen wird.
    Ein sehr schöner und interessanter Bericht.
    Ganz lieben Gruß, Michaela

  7. 24. April 2014 / 15:30

    Bogenschießen wollte ich auch mal gerne probieren. :D

    lg

    • 24. April 2014 / 18:49

      Hast du die Möglichkeit für ein Probetraining? Vielleicht einfach mal probieren.

  8. 24. April 2014 / 16:57

    Finde ich klasse, und einmal hatte ich die Möglichkeit es auch zu testen. Schon ein Wahnsinn welche Kraft doch benötigt wird^^ Danke dir für den Einblick und die schönen privaten Fotos.

    Liebe Abendgrüssle

    N☼va

    • 24. April 2014 / 18:49

      Ja, an der Kraft würde es bei mir schon mangeln und an der Disziplin.

  9. 24. April 2014 / 17:56

    Man braucht wahrscheinlich außer Technik auch eine ruhige Hand und viel Gelassenheit. Schöne Bilder Sabine!.
    Wir sind gerne zusammen draußen, gehen spazieren, streifen durch Feld, Wald und Wiese oder besuchen Ausstellungen und Museen. Sport macht jeder für sich, unsere Ansprüche sind da sehr unterschiedlich.
    Lieben Gruß von Sabine

    • 24. April 2014 / 18:51

      Deine "Spaziergangsbilder" sind legendär. Die mag ich mir sehr gern ansehen. Wir waren eine Zeit lang beide im Fitness-Studio. Macht aber irgendwie keinen Spaß mehr.

  10. 24. April 2014 / 19:29

    Ja, meine Männer mögen das auch und machen es oft im Urlaub, denn dort wird es angeboten. Wahrscheinlich vermittelt das einfach das rechte Robin Hood Feeling.
    Lass Dir gut gehen und liebe Grüße Sunny

    • 26. April 2014 / 19:56

      Im Urlaub kann man einiges auprobieren. Vielleicht hat das tatsächlich etwas von Robin Hood, obwohl der einen ganz anderen Bogen benutzt.

  11. 25. April 2014 / 12:08

    den sport finde ich super spannend! aber mir würde es wahrscheinlich wie dir gehen ;-))
    übrigens haben wir mal in unserem garten etwas bogenschiessen gemacht, ein pfeil ist dann im teich gelandet und hat ihn durchbohrt , lach.
    LG und ein schönes weekend euch beiden!

    • 26. April 2014 / 19:56

      Oje, ich hoffe, du konntest die Goldfische vorher retten ♥

  12. 25. April 2014 / 16:11

    Eine Kollegin betreibt diesen Sport auch und ist total begeistert… In Österreich gibt es wohl ganz eigene Areale im Wald, bei denen man auf "Papptiere" schießen kann. Da kommt man sich dann wahrscheinlich wirklich vor, wie im Sherwood-Forest (um bei Sunnys Beispiel zu bleiben)… Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, lieber Gruß Conny

    • 26. April 2014 / 19:57

      Das stelle ich mir sehr spannend vor. In Norddeutschland habe ich sowas noch nicht gesehen. Aber unsere Wälder sind auch nicht so riesig.

  13. 26. April 2014 / 6:26

    Bogenschießen ist eine interessante Sportart. Man stellt sie sich so einfach vor, aber ich glaube das wird oft unterschätzt. Ich würde es auch gerne mal ausprobieren.
    LG Cla

    • 26. April 2014 / 19:58

      Du bist doch gut durchtrainiert. Das sollte für dich kein Problem sein ♥

  14. 26. April 2014 / 10:28

    Tolle Fotos! Das sieht wirklich interessant aus – aber ausprobiert habe ich es noch nicht. Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureGLAM.tv

    • 26. April 2014 / 19:59

      Mit den Fotos hatte ich wirklich Glück, vor allem, dass ich den Pfeil in der Luft "erwischt" habe.

  15. Flausenfee
    26. April 2014 / 13:42

    Toller Sport und sehr schöne Fotos! Ausprobiert habe ich es selber noch nicht, aber wahrscheinlich würde es mir ähnlich gehen wie Dir ;-)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    • 26. April 2014 / 20:00

      Für mich ist das absolut nichts ;-)

  16. 26. April 2014 / 15:36

    Bogenschießen ist bestimmt ein interessantes Hobby – habe ich noch nie ausprobiert.

    Ich bin zur Zeit mit dem Balkon beschäftigt … zur Zeit mache ich das Amsel-Spiel … ich buddel Erde in die Töpfe … und die Amsel buddelt wieder aus *g*

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    • 26. April 2014 / 20:01

      Da muss ich dich auf Balkonien mal besuchen kommen ♥

  17. 30. Mai 2014 / 13:35

    Mein Lebensgefährte fährt einen Chopper Kawasaki VN 1700 und ich bin die beste Sozia der Welt ;-)


Etwas suchen?