Es ist wieder Sofazeit und Zeit zu chillen. Wenn es draußen regnet und ungemütlich ist, schnappe ich mir ein interessantes Buch und lümmel mich in meine Leseecke.

Dabei sind Bequem-Klamotten angesagt. Mit einem Kostüm oder Ballkleid würde sich wohl niemand auf ein Sofa setzen und lesen. Deshalb trage ich heute nur Stretch-Jeans und Pulli.

Pulli: ESPRIT – Jeans: Cecil

Auf das Buch bin ich übrigens im Blog von Eva gestoßen (Der ganz normale Wahnsinn).  Danke liebe Eva für den Link. Wie du siehst, habe ich das Buch schon in der Hand.
Ich werde darüber noch näher berichten.

Kurz zu meinem Post von gestern:

Für mich war es wichtig darauf aufmerksam zu machen, dass wir Blogger eben nicht oberflächlich und scheinheilig sind. Das zeigt jedenfalls eure Reaktion, für die ich mich von ganzem Herzen bedanke.

Ich bin nicht der Typ, der sich davon runterziehen lässt. Dafür habe ich eine viel zu positive Grundeinstellung.

Allerdings werde ich es nicht zulassen, dass sich auf meinem Blog ein negativer Virus verbreitet. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass man dies am besten sofort unterbindet.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter