Chill out – bloggen ist langweilig?

Denkt ihr auch, dass bloggen in Deutschland langweilig ist? Ich will ja nicht jammern, aber wir Blogger haben es echt schwer. Das Urheberrechtsgesetz in Deutschland ist sehr streng. Während in anderen Ländern kein Hahn danach kräht, wenn ein Prudukt-Foto einer Firma gepostet wird, wird man in Deutschland dafür sofort abgemahnt und muss hohe Strafen dafür zahlen. Es sei denn, du hast das Foto selbst gemacht.

Du stehst immer mit einem Bein im Gefängnis. Viele Blogger trauen sich nicht, Firmennamen auszuschreiben. IKEA heißt “der Schwede”. Das ist doch bekloppt, oder nicht?

Das Outfit zum Chillen habe ich übrigens bei ALDI gekauft. Die Schuhe sind von Adidas.

Hier mixe ich mit bei ZICKIMICKI.

Ich bin momentan ziemlich eingespannt im Büro. Deshalb sehe ich auch etwas müde aus.

Außerdem bin ich bei allen Menschen, die momentan unter dem enormen Hochwasser leiden müssen. Das geht mir ziemlich an die Nieren, obwohl ich nicht selbst betroffen bin. Wenn ich die Bilder im Fernsehen betrachte, dann wird mir ganz anders.

Shirt, Hose: Aldi – Schuhe: Adidas

 

Jacke: Aldi

 

19 Kommentare

  1. JARIS
    3. Juni 2013 / 17:34

    Hallo Sabine!
    Pass man auf, dass du bei den Propellern an deinen Schuhen nicht abhebst. Lachlach
    Ich finde, wenn ich etwas Positives über ein Geschäft schreibe, kann es doch nicht verwerflich sein (kopfschüttel).
    Und ja, das mit dem Hochwasser, überall in Doitschland, ist schon erschreckend dieses Jahr. Sowas habe ich in dem Ausmaß um diese Jahreszeit noch nie erlebt. Wir sind zum Glück nicht davon betroffen, aber wer weiß, was dafür auf uns wartet. Man kann nur hoffen, dass alle Menschen ein neues Zuhause oder sonstige Hilfe finden. Und es muss umgedacht werden, alle Flüsse zu begradigen – bzw. müssen Überflutungsflächen geschaffen werden und renaturiert.

    Ganz liebe Grüße von Jaris

  2. Jutta
    3. Juni 2013 / 18:26

    Liebe Sabine,
    danke für deinen Kommentar bei mir, du bist eine mitfühlende Seele, das tut gut.
    Und ja, du hast recht, warum soll man eigentlich , zumindest bei positiven Berichten, die Firmennahmen nicht nennen können, das ist doch kostenlose Werbung !
    Das Hochwasser ist echt schlimm und die Leute, die betroffen sind können einem wirklich leid tun.
    Ja, die Natur rächt sich mehr und mehr.Der Mensch hat an der ganzen Misere viel Schuld.
    Herzliche Grüße
    Jutta

  3. 3. Juni 2013 / 19:02

    Liebe Sabine,
    trotz aller Schwierigkeiten finde ich das Bloggen
    absolut nicht langweilig. Ich habe auch schon diverse
    Schwierigkeiten gehabt, meist bei der Veröffentlichung
    von Gedichten, Sprüchen etc. obwohl ich immer eine
    Quellenangabe mache. Aber bei den Firmennamen seheich
    es nicht ein. Wenn ich ein Pulli, eine Hose oder Schuhe
    anhabe und zeige, warum soll ich nicht sagen dürfen, wo
    ich diese Sachen erstanden habe?
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

  4. 3. Juni 2013 / 19:39

    Du gibst mir jetzt zu denken. ich nenne schon hin und wieder den Namen eines Produktes auf meinem Blog. Das ist doch wie Werbung für die.

    Dein Outfit ist perfekt zum chillie und die Sportschuhe von A… sind süß. ;)
    Lieben Gruss, Cla

    Glamupyourlifestyle.de

  5. 3. Juni 2013 / 19:45

    Liebe Sabine,

    es wird in Deutschland oft übertrieben, und wir müssen darunter leiden.

    Einen guten Abend wünscht dir

    Elisabeth

  6. 3. Juni 2013 / 19:54

    ja schwierig, ich nehme prinzipiel nur eigenes material, also fotos und so, da kann mir keiner quer kommen.

    Ich denke firmennamen sollte man schon erwähen können, bei negativen äußerungen muss man das gesagte aber auch beweien können – also besser nicht böse über diese lästern.

    lg gabi

  7. sabine
    3. Juni 2013 / 19:59

    Hallo Sabine,
    Nein langweilig finde ich es nicht, aber nervig manchmal schon, dass man so aufpassen muss. Ich seh zwar ein dass es Urheberschutz geben muss, aber bei uns ist er überzogen.
    Solange es Blogs, wie den Deinen gibt, kann es gar nicht langweilig sein. Ebensowenig ist es Dein chilliges Outfit. Was hast Du denn mit den Schuhen gemacht, hast Du extra eine breite Schleife eingezogen? Ich hab ganz ähnliche, die haben aber dünne weiße Schnürsenkel. Deine gefallen mir besser!
    Lieben Gruss
    Sabine

    • 3. Juni 2013 / 20:00

      Die Schuhe habe ich mit Schleife gekauft.

  8. Bluh nah
    3. Juni 2013 / 20:09

    Du siehst wieder supertoll aus :-)
    Mir tun die Menschen auch leid in den Hochwassergebieten :-(

  9. 3. Juni 2013 / 20:09

    Hi Sabine,

    ups. Firmennamen. nochmal ups. Darüber habe ich mir bisher ehrlich gesagt noch überhaupt keinen Kopf gemacht. Herrje, das ist jetzt auch verboten? Das mit den Bildrechten wusste ich ja. Und finde es ebenfalls sehr bedauerlich. So gerne würde ich gelegentlich mal Produktbilder von Produkten auf meinem Blog zeigen, die mir gefallen, die ich aber nicht vorhabe zu kaufen (meistens weil zu teuer). Aber wir wissen ja alle, welche Folgen das haben kann. Übrigens darf man sogar in einigen Geschäften nicht selbst fotografieren (keine Ahnung, wovor die Angst haben? dass man darüber lästert? oder das Design nach China verkauft???). Ich bin jedenfalls schon öfter darauf hingewiesen worden, dass nicht fotografiert werden darf!

    Aber dass jetzt auch noch Produktnamen verfremdet werden müssen, ist mir neu. Gilt das nicht nur für Beleidigungen? Oh Mann…

    Übrigens, Deine "Propellerschuhe" gefallen mir auch!

    Lg, Annemarie

  10. 3. Juni 2013 / 20:11

    sorry, ich habe mich verschrieben, meinte natürlich Firmennamen, nicht Produktnamen. Obwohl, für die gilt das vielleicht ja auch…

  11. 3. Juni 2013 / 20:47

    flotter einkauf und ich finde es toll, wenn jemand NICHT mit marken "angibt"!
    jo schietwetter haben wir gehabt, aber auch tollen sonnenschein. morgen geht die bilderflut weiter ;-))
    ganz liebe grüssele

  12. 4. Juni 2013 / 5:00

    Sieht wirklich flott aus und steht dir gut.

    Mit den Produktnamen finde ich doof, gibt doch keine bessere und kostenlose Werbung für sie. Mit Fotos kann ich verstehen, so sollte da schon wirklich Jeder seine Rechte drauf haben. Man kann ja nachfragen.

    Ansonsten finde ich persönlich bloggen nicht doof und langweilig. Doof finde ich es nur wenn eingetragen Leser so tun als ob ihnen ein Blog gefällt und hintenrum nur drüber lästern. Da frage ich mich dann immer warum sie überhaupt dort lesen…wenn doch alles so doof ist und Blogger, vor allem Frauen sowieso alle doof sind :-((((

    Dir einen schönen Tag und liebe Grüssle

  13. 4. Juni 2013 / 6:44

    Toll siehst Du aus …!
    Ich bin auch sehr vorsichtig mit den Namen. Ich trau mich nichts mehr schreiben, bekam ja auch gleich am Anfang meiner Bloggerzeit eine Mail ….
    Und trotzdem lassen wir uns den Spass beim bloggen nicht verderben!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

  14. 4. Juni 2013 / 11:19

    Ich sehe keine Müdigkeit,
    Du siehst ganz flott aus!
    ;-)

    Copyrhigt, Hausrecht usw. sind nun mal Vorraussetzungen für die Teilnahme in der Onlinewelt z.B., aber nicht nur da. Und das sollte einem vorher bewußt sein.

    Doch ich weiß, Du meinst ja was Anderes, und es wurde ja hier schon Vieles ganz richtig kommentiert.

    Ob ich Blogmüdigkeit habe? Nein, (immer noch) nicht ;) , auch trotz gelegentlicher widriger Umstände.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

  15. 4. Juni 2013 / 13:33

    Ganz tolles Outfit ,die Schuhe sind herzallerliebst <3

    LG

  16. 4. Juni 2013 / 13:40

    Huhu Sabine ,
    bloggen macht auch mir noch Freude & ehrlich gesagt .. muss doch nicht unter jedem Bild stehen —- wo ich was gekauft habe .
    Ich lese die Angaben dazu schon garnicht mehr . Auch mache ich selbst dazu keine Angaben . Warum sollte ich für Firmen werben ???
    Sonst könnte ich ja auch meine Zeit mit kataloglesen verbringen .
    Dir stehen deine neuesten Errungenschaften sehr gut , & falls du wirklich leichte Schatten um die Augen haben solltest , — was ich aber nicht glaube —- dann hast du sie gut hinter deiner flotten Sonnenbrille versteckt .
    In diesem Sinne , ich wünsche dir einen hofffentlich sonnigen Tag ,
    damit du miit deinem Outfit — Farbe in das noch vieler Orts graue Wetter bringen kannst .
    Liebe Grüße ,
    Christine

  17. 5. Juni 2013 / 4:38

    wenn das kein post ist… sportlich toll gemixt (danke!), gegen das unlogische urheberrechtgebaren und an die hochwasserbetroffenen denkend…. für heute wünsche ich dir einen etwas ruhigeren tag im büro:)
    liebst birgit

  18. 6. Juni 2013 / 21:24

    Liebe Sabine, weißt Du was ich so an Dir mag? Dass Du so herzlich, mitfühlend und authentisch bist! Und mit diesem Post hast Du mir das ein weiteres Mal mehr bestätigt.

    Und gut – und gar nicht müde siehst Du aus <3

    Ja, Produktbezeichnungen, Firmennamen und Urheberrechte sind wirklich ein heikles Thema. Ich denke da auch durchaus darüber nach und habe für mich entschieden, nur meine eigenen Fotos zu verwenden und außer den Herstellern meiner Sachen keine Firmennamen zu nennen. Vom expliziten Vorstellen von Produkten möchte ich lieber Abstand nehmen …

    Wünsch Dir ein wunderbares Wochenende!

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de


Etwas suchen?