Der Frühlingstyp

Das ist die Farbtafel für den Frühlingstyp. Klare, warme Farbtöne sind typisch für die Frühlingsfarben.

– Frühlingstypen wirken manchmal filigran und zerbrechlich.
– Die Kleidung kann gern leicht sein wie Tunika mit Leinenhose.
– wenig Muster.

– Accessoires wenig und dezent – kleine Goldkettchen.
– Make-up – wenig und warm,  Lippenstift in Lachsrosa, Rouge in Apricot.
– Schmuck: Gold – dezent nur wenige  Perlen.

Was macht den Frühlingstyp aus?

Haare
goldblond oder braun mit warmen Rotschimmer

Haut
warm, hell, zart und apricotfarben

Augen
petrolblau, graublau oder goldgrün

Siehe auch


Der Sommertyp

Der Herbsttyp

Der Wintertyp

Sabine Gimm
Sabine Gimm

15 Kommentare

  1. 28. August 2013 / 8:37

    Auch hier paßt wieder alles, da ich ja ein Frühlings – Herbsttyp bin.

    LG Mathilda ♥

  2. 28. August 2013 / 9:14

    Liebe Sabine,
    Angeblich soll ich der Fruehlingstyp sein.
    Koennte immer wieder hinkommen, nur bitte kein Gold, das geht gar nicht.
    Na ja muss ja auch nicht alles immer passen,
    Dir einen schönen Tag aus dem sonnigen Bochum.
    Liebe Grüße
    Claudia

    • 28. August 2013 / 10:29

      Liebe Claudia,
      das soll man auch nicht so verkniffen sehen.
      Hier ist es auch (noch) sonnig.

  3. 28. August 2013 / 10:12

    Ich weiß gar nicht was ich für ein Typ bin – aber das macht nix, denn ich habe beschlossen ich bein einfach der auf den ich grad Lust hab :D

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    • 28. August 2013 / 10:27

      ♥♥♥

  4. 28. August 2013 / 12:16

    Rainbow! :)

  5. 28. August 2013 / 16:28

    Also mir alle Karten nun nochmal ganz genau angeschaut bin ich wohl auch, zumindest was den Kleiderschrank angeht, ein Winter-Sommer-Herbst-Frühlingstyp :-))))

    Liebe Abendgrüssle

  6. JARIS
    28. August 2013 / 17:48

    Bei mir gibt es keine bestimmten Vorlagen, glaube ich. Ich habe so viel Farben im Schrank von zart bis knallig. Nur gelb habe ich es lieber im Garten. Als Bettwäsche oder so – ja. Ich trage genauso gern Gold wie Silber und genauso dezente Röcke wie Landpomeranzenkleider oder Trachtenmode – hüstel – kennt mich hier jemand?

    LG Jaris

    • 28. August 2013 / 20:09

      Du bist Frühling oder Herbst. auf jeden Fall warme Farben. Das sehe ich an deinen Sommersprossen ♥

  7. 28. August 2013 / 18:18

    Fruhligstyle ist perfekt für mich. :). Herzliche Grüße. :)

  8. 28. August 2013 / 18:43

    Bin immer noch Tigertyp! lol

    Nein, im Ernst, bin ein Quattro Stagioni- Typ und wähle nach Lust und Laune stets aktuell aus.
    Habe ja schließlich auch 'nen ganzen Schrank mit selfmade Handtaschen voll, zu jeder Jahreszeit und Halbjahreszeit oder Nichtjahreszeit oder Zwischenzeit oder Grillfestzeit oder Jahrmarktszeit oder Zoobesuchzeit oder Enkelausgehzeit oder Meeresausflugszeit usw usw … lol …. eine speziell passende genäht. Bin also flexibel… ach, Du verstehst schon!♥

    Lachliebgruß,
    Tiger
    =^.^=

  9. 28. August 2013 / 20:06

    I understand u ♥

  10. 29. August 2013 / 3:24

    Ich glaube wenn überhaupt, binnen ein Sommertyp, oder Frühling…. Ne vielleciht auch Herbst. Nq eventuell auch ein ganzes Jahr Typ . ;)

  11. Claudi
    29. August 2013 / 12:11

    Ich bin … Naja, was bin ich denn, ich glaube ein sehr fröhlicher Frühlingstyp mit Hang zu den anderen 3 Jahreszeiten :) Aktuell ist es auf alle Fälle eher frühlingsmäßig, was ich mir kaufe und aktuell auch gerne trage! Wirkt sich auch – so weit es geht – auf andere Bereiche aus, neben Klamotten. Hehe, hab mir letztens einen neuen MP3Player in einem herrlich frischen Grün geholt. Je länger ich darüber nachdenke, desto mehr Angst macht mir das gerade ;)

  12. 30. August 2013 / 8:16

    Ach diese Jahreszeitentypen ,
    ich sehe das nicht so eng ,
    hüpfe gerne zwischen den " Jahreszeiten " :)))
    Liebe fröhlich , bunte Grüße ,
    Christine


Etwas suchen?