Das ist die Farbtafel für den Sommertyp. Kühle, pudrige Farbtöne sind typisch für die Sommerfarben. Und: Der Sommertyp ist DER Jeanstyp schlechthin.

– Sommertypen wirken sehr feminin.
– Die Kleidung kann gern verspielt sein mit Rüschen und Schleifen.
– Kleine Muster wie Millefleurs.
– Romantisch und verspielt.
– Accessoires wenig und dezent – Broschen mit Blumen
– Make-up – kühl,  Lippenstift in Beerentönen oder Zartrosa, Rouge Rosenholz
– Schmuck: Silber oder Platin – kleine Perlen und Anhänger, sanfte Pastelltöne

Was macht den Sommertyp aus?

Haare
aschblond bis aschbraun

Haut
kühl, hell und zart rosig

Augen
leicht verhangen – graublau, graugrün oder graubraun

Siehe auch


Der Frühlingstyp

Der Herbsttyp

Der Wintertyp

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter