Kategorien
Beauty

Die Frau über 50 braucht einen flotten Kurzhaarschnitt

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Die Sprüche kennst Du bestimmt:

“Lange Haare sind nichts für Frauen über 50.”

oder

“Ältere Frauen sollten sich einen flotten Kurzhaarschnitt zulegen.”

Alles Bullshit, sage ich. Die Länge der Haare sollte zum Typ passen – unabhängig vom Alter.

Ich hatte schon als Kind fast immer kurze Haare, maximal schulterlang. Eine wallende Löwenmähne passt einfach nicht zu mir. Natürlich zierte in den 70er Jahren eine Dauerwelle mein Haupt. Ich sage nur: Hubschrauberlandeplatz. Es gab kaum ein Mädchen oder eine Frau ohne Dauerwelle. Egal, ob die Haage lang waren oder kurz. Zusätzlich wurde gefärbt, was das Zeug hält. Chemie ohne Ende. Das Ende vom Lied war oft ein Radikalschnitt.

Wie gut, dass der Trend heute zurück geht zu natürlichen Haarfarben. Die Dauerwelle ist längst out.

Von extrem kurz auf kurz – mein neuer Haarschnitt

Vor einigen Monaten entschloss ich mich, meine sehr kurzen Haare wachsen zu lassen. Ich hatte einen Haarschnitt entdeckt, der mir besser gefiel. Die Länge ist zwar noch nicht perfekt, kommt dem Ziel aber näher. Die Deckhaare müssen noch ein wenig wachsen. Insgesamt bleiben sie leicht durchgestuft. Der Nacken ist kurz gehalten, der Pony lang. Die linke Seite sieht bereits gut aus.

Die rechte Seite muss noch etwas wachsen. Hier hatte ich einen Sidecut mit 12 mm Länge. Bis der rausgewachsen ist, dauert es noch ein bisschen. Man sieht ganz deutlich, dass die rechte Seite nicht meine Schokoladenseite ist.

Am Hinterkopf ist die Asymmetrie des ursprünglichen Haarschnitts fast nicht mehr zu erkennen. Meine vielen Wirbel sind kaum zu bändigen. Ich bekomme sie nur mit Hairstylingprodukten in den Griff. Das ist übrigens meine natürliche Haarfarbe. Ich habe das große Glück, dass kaum graue Haare vorhanden sind. Färben ist hier überhaupt nicht notwendig.

Zurzeit verwende ich ein Coffeinshampoo für feines Haar, welches Volumen bringt. Nach der Wäsche kommt ein Volumen-Spray ins Haar, anschließend etwas Volumen-Puder und zum Schluss ein Volumen-Haarspray.

Zum Vergleich zu meiner jetzigen Frisur zeige ich einen Schnitt mit extrem kurzen Haaren. Die Länge schwankte maximal um einige Zentimeter. Ich mag auch diese Frisur. Momentan fühle ich mich mit etwas längeren Haaren wohler. Das kann sich aber ganz schnell ändern. Wenn es mir in den Kopf kommt, sind die Haare ruckzuck wieder ab!

Hast Du eine Schokoladenseite?

46 Antworten auf „Die Frau über 50 braucht einen flotten Kurzhaarschnitt“

Am Freitag war ich wieder beim Frisör – Haare sind wieder kurz wie auf deinem letzten Foto :-)
Frau sieht mit kurzen Haaren flotter und frecher aus finde ich :-)
Bei unseren Biker-Ladies ist eine Ü50erin dabei mit blonden Haaren bis zum Hintern, die würde mit einem chicen Bob garantiert jugendlicher aussehen…
Einen schönen Sonntag :-)

Dir stehen kurze Haare super. Vielleicht muss es bei der Biker-Lady gar nicht so kurz sein. Manchmal reicht schon ein guter Schnitt – auch bei langen Haaren.

Immer dann, wenn ich das Wort “flott” höre, kriege ich das Laufen… Das ist für mich ein todsicheres Anzeichen für “will ich nicht” ;-) Und trotzdem trage ich die Haare kurz. Wenn das jemand als “flott” bezeichnet, würde ich allerdings überlegen, sie lang wachsen zu lassen *grins*
Liebe Grüße
Fran

Dem schließe ich mich hier mal ganz schnell an. Bei “flott” und “frech” brech ich zusammen…*lach*. Aber deine Frisur Sabine, habe ich ja schön öfters geschrieben, steht dir in der etwas weicheren, weil längeren Variante fa-bel-haft!. LG Sabina

Meine Haare sind lang, zumindest so lang, wie sie nun mal werden. Und das werde ich selbst mit 50 aller Voraussicht nicht ändern. Mit Ende 30 habe ich mal auf einen Bob gekürzt. Fast alle fanden das nicht so schön und ich möchte es auch nicht. Ist eben Typsache :)
Mir gefällt das neue kurz bei dir sehr gut.
Liebe Grüße
Andrea

Gefällt mit gut der neue Schnitt. Meine Schokoladenseite ist ganz deutlich die linke Seite. Rechts habe ich eine Narbe am Auge und meine schief angesetzt Nase wird von rechts gesehen auch mehr betont.

Sonnige Grüße
Ines

Na toll , nach der Regel müssten meine Haare im nächsten Jahr ab . Ne keine gute Idee . Dann sehe ich wie ein Junge aus …*gg
Deine Frisur steht Dir super. Ich kann mir bei Dir wirklich keine ganz langen Haare vorstellen. Für mich bist Du kurz :)) Die Bluse sieht sehr hübsch aus. Tolles Muster ;)
LG heidi

Früher hatte ich ganz lange Haare. Dann halblang und auch Dauerwelle.
Jetzt seit Jahren kurz und das gefällt mir mit ü60 am besten.
Jeden Monat lasse ich den Ansatz nachfärben und dann schneiden.
Leider hatte ich schon sehr früh graue Haare und das fände ich bei langen Haaren nicht toll.
Kurz steht dir bestens.

LG Mathilda ❤.

Graue Haare müssen sehr gepflegt sein, wenn sie länger sind. Ich finde, das steht nur wenigen Frauen. Etwas kürzer finde ich auch schöner, wenn die Haare grau sind.

Mir gefallen auch beide Frisuren, Sabine. Beide betonen Deinen Typ und sind gut konturiert. Den flotten Kurzhaarschnitt trug ich meine ganze Jungend durch, weil meine Locken sonst kaum zu bändigen waren. Für lange Haare, die ich gerne hätte, sind meine “Federn” zu dünn. Ein Bob ist für mich die Lösung. Wobei so ein cooler Pixie mir auch gefallen würde.
Liebe Grüße
Sabine

Über Haare bzw Haarschnitte könnte ich ein Buch schreibe. Mein Leben lang wünschte ich mir lange Haare. Doch bei meinem dünnen gefranzte würde das nichts aussehen. Die Haarlänge hat nichts mit dem Alter zu tun, nach meiner Meinung. Jeder soll tragen was einem gefällt. Meine beste Freundin ist auch über 50 und hat lange Haare. Was anderes kann ich mir ein ihr gar nicht vorstellen. Ich erwische mich immer öfters dabei, dass ich zu faul bin mir die Haare zu stylen. Am liebsten hätte ich einen Haarschnitt den man nur waschen und Luft trocknen bräuchte. Ist bei meiner Frisur leider nicht möglich. LG Cla

Das kenne ich liebe Cla. Ohne entsprechende Hilfsmittel wären meine Haare nur platt. Ich finde auch, jeder soll es so tragen wie es ihm gefällt.

Ein sehr schöner Haarschnitt Sabine! Die Frisur sieht von allen Seiten, also rundherum toll aus, das gefällt mir daran. :)

Liebe Grüße <3

Word!
Ich verdrehe jedes Mal die Augen wenn meine Mama meint sich einen Haarschnitt aufschwatzen zu lassen, weil sie so oder so alt ist – ist aber leider auch mit klamotten. Dabei ist man doch am schönsten, wenn man sich selber schön findet.
Aber nun zu dir, dein Haarschnitt ist SOOOO wundervoll, richtig frech und modern. I love it.

take a look at my BLOG and also INSTAGRAM

Ich mag die etwas längere Kurzhaarfrisur an Dir absolut, wirkt moderner und auch weiblicher. Mit extrem kurzen Haaren sehen Frauen oft strenger aus als sie es wahrscheinlich wollen.

Ich trage meine Haarlänge auch, wie es mir gefällt und was halt geht mit meinen sehr feinen Haaren. Haare und Klamotten haben nichts mit dem Alter zu tun. Früher habe ich mal gesagt, lange Haare und Minirock sind aber für Frauen über 70 nichts mehr, aber jetzt denke ich, so´n Quatsch, man soll so aussehen, wie man sich fühlt.

Ich habe keine Schokoladenseite und sehe mal so und mal so aus auf Fotos. ;-))

Liebe Grüße,
Moppi

Lieben Dank. Sehr kurze Haare wirken meistens etwas strenger. Das kann nicht jeder tragen. Bei mir sind es oft Phasen, in denen ich die Haare wachsen lasse. Mal sehen, wie lange die Phase diesmal anhält.

Sabine, ich mochte Deine ganz kurzen Haare. Aber der neue Schnitt ist wirklich sensationiell. Meine grauen sind leider nicht zu bändigen. Mit nichts. Deshalb hat der Friseur bei mir die Seiten die letzten beiden Schnitte wieder länger gelassen…. da erledigt es die Schwere von selbst und ich komme um einvielfaches besser zurecht.
Und ja. meine Schokoladenseite ist ebenfalls die linke. Da habe ich mehr Haare. Dafür auch mehr Wellen. Die irgendwas machen.
LG Sunny

Vielen Dank liebe Sunny. Auf der linken Seite habe ich auch mehr Haare. Die Wirbel lassen sich entweder durch Länge bändigen oder durch Kürze. Und der Schnitt muss immer perfekt sein. Eine leichte Naturkrause habe ich auch.

Ich mag Deinen neuen Schnitt mit Pony sehr gern. Sieht super aus :)
Ich habe nicht vor komplett kurze Haare zu tragen. Deshalb finde ich das auch immer nicht passend, den Ausspruch.
Liebe Grüße Tina

Liebe Sabine,
da bin ich ja schon gespannt, wie es aussieht, wenn Deine neue Frisur fertig gewachsen ist :) So sieht es auch schon gut aus! Ich weiß nicht, ob ich eine Schokoladenseite habe, Du hast mindestens eine!
Liebe Grüße, Rena
http://www.dressedwithsoul.com

Die Frisur sieht wirklich klasse aus! Ich mag diese schrägen Ponys, aber mir geht es immer auf den Keks, wenn mir die Haare ins Gesicht fallen :D
Und Wahnsinn, dass du noch kaum graue Haare hast – meine ersten kamen mit 13 und jetzt mit Anfang 30 sind es schon enorm viele. Macht aber nichts; ich bin sehr klein und würde ohne die grauen Haare oft für einen Teenie gehalten.

Ich hatte auch schon mit Anfang 20 kurze Haare – es ist einfach Typsache. Meine eineiige Zwillingsschwester trägt die Haare übrigens lang :)

Vielen Dank liebe Nira. Ich mag normalerweise auch nicht gern, wenn Haare im Gesicht sind. Das war bisher immer ein Grund, sie wieder abzuschneiden. Aber diesmal will ich durchhalten. Interessant, dass Deine Zwillingsschwester die Haare lang trägt und Du kurz.

Liebe Sabine,

ich könnte mich dir mit langen Haaren überhaupt nicht vorstellen. Ein Kurzhaarschnitt steht dir einfach perfekt, wobei mir selbst die etwas längeren Haare, wie auf den ersten Fotos zu sehen ist, an dir besser gefallen. Dieser Schnitt macht dich femininer. :-)

Wegen der DSGVO und Bildern, Sabine, da liest man im Internet hier so und dort so, was die Rechtslage in Bezug auf Gültigkeit betrifft. Das ist ja das Schlimme, dass es keine rechtsverbindlichen Angaben sind, alles reine Vermutungen und keiner mag sich auch festlegen.

Ich mache mir jetzt keinen Kopf mehr, habe das gemacht, was ich machen kann.
Ich hatte heute schon überlegt, ob ich InLinkz einsetzen sollte, werde es aber in Zukunft auch nicht mehr tun.

Liebe Grüße und ich wünsche dir eine zauberhaft schöne Woche
Christa

Liebe Sabine,
ich hatte mich zwar an deinen Extrem-Kurzhaarschnitt nach einiger Zeit gewöhnt und du kannst “burschikos” durchaus tragen, aber so, wie du die Haare jetzt trägst, gefällt mir das an dir trotzdem besser. Es sieht weicher aus, femininer… Aus eigener Erfahrung weiß ich allerdings, dass es manchmal dann doch so ist, dass man der PRAKTISCHEREN Version den Vorzug gibt. Ich selber gefalle mir jetzt, wo ich die Haare zurückbinde oder einen Dutt mache, beispielsweise besser, wenn ein paar Strähnen “dekorativ” mein Gesicht umspielen. Aber an Arbeitstagen ist mir das morgens meistens zu viel Gepfriemel, bei Wind geht mir das Gewehe auf die Nerven, und dann binde ich erst wieder alles zurück…
Ich habe auch eine Schokoseite, weiß aber nicht auswendig, welche es ist ;-)
Herzlichst, die Traude

Danke Dir liebe Traude. Den Aspekt der Zweckmäßigkeit bei einer Frisur kann ich gut nachvollziehen. Sehr kurze Haare sind natürlich praktisch. Momentan fühle ich mich ein wenig weiblicher wohler.

Generell bin ich auch der Meinung, dass jeder selbst entscheiden soll wie er seine Haare trägt.
Dir stehen die kurzen Haare einfach super gut! Mit Pony oder ohne? Dir steht beides.
Liebe Grüße,
Claudia

Mir gefällt dein neuer Haarschnitt sehr gut, sieht richtig flott aus!
Ich habe mich vor kurzem auch für einen Kurzhaarschnitt entschieden und bin damit überglücklich!
Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag und ganz liebe Grüße
Nicole

Ich kenne die Sprüche in deinem Alter hat man nicht mehr so lange Haare. Doch kann ich weil ich das mag und weil mir das am Besten steht. Dabei finde ich kurze Haare ganz toll und ich finde sie stehen dir auch ausgesprochen gut. Mir stehen kurze Haare überhaupt nicht.
LG Petra

Ich könnte mir Dich mit kurzen Haaren gar nicht vorstellen liebe Petra. Mir stehen kurze Haare am besten. Viel länger werden sie jetzt auch nicht.

Hallo Sabine,
ich dachte mir beim Lesen deines Artikels, warum tust du dir das und färbst deine Haare.
Du siehst so gut aus mit den Kurzhaarschnitt, ich bin mir sicher dass dir eine natürliche Haarfarbe genau so gut steht, wenn nicht noch besser.
Ich fühle mich so befreit seit ich meine Haare nicht mehr färbe.
Liebe Grüße,Edith

Kommentare sind geschlossen.