Die Frisur sitzt

Meistens halte ich es nicht durch, wenn ich die Haare wachsen lasse. Ich weiß gar nicht, wie viele Versuche bisher gescheitert sind. Geduld ist nicht gerade meine Stärke, schon gar nicht, wenn es auf dem Kopf wuselig aussieht.

Die Richtung ist bereits zu erkennen. Das Ziel ist ein durchgestufter und fransiger Bob. Es kann aber durchaus passieren, dass ich einen Rappel bekomme. Dann sind die Haare ratz fatz wieder ab.

Den Vergleich zum letzten Haarschnitt könnt ihr auf dem unteren Bild gut erkennen. Das war am 5. Juni vor dem Douglas Fotoshooting.

Danach wurden noch einmal die Konturen nachgeschnitten, sonst nichts.

Mit dem Alter kommen die Locken wieder durch. Das ist schon phänomenal.

Denkt ihr, dass reife Frauen mit langen Haaren älter wirken als mit kurzen?
Färbt ihr eure Haare, auch wenn sie noch nicht grau sind?

Einen sehr interessanten Post über das Alter findet ihr übrigens bei Irmi.

 

49 Kommentare

  1. 13. August 2013 / 11:50

    Liebe Sabine,

    das Foto ist wunderschön!

    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    • 13. August 2013 / 12:02

      Danke liebe Elisabeth.

  2. 13. August 2013 / 11:53

    Lustig, ich lasse meine Haare kurz schneiden und du willst wachsen lassen. Ich nehme mal an, ich bin schneller am Ziel
    ;)

    • 13. August 2013 / 12:02

      Da bin ich sehr gespannt. Hast dich jetzt endgültig entschieden?

  3. 13. August 2013 / 12:01

    Die Frisur sieht super aus!!! LG Jana

    • 13. August 2013 / 12:03

      Danke ♥

  4. 13. August 2013 / 13:23

    sabine deine frisur ist sehr schick und steht dir gut.

    ich färbe schon sein seit 30 jahren, erst tönenum mal anders auszusehen, dann zum abdecken der ersten grauen, uns schließlich musste es ab mitte 40 richtige farbe sein, weil die t
    önung nicht mehr genug abdeckte. in der zeit wo mein mann krank war, war mir das zuviel. Also kamen die haare ab und den rest farbe ließ ich rausgewachsen. letztes jahr konnte ich das grau nicht mehr sehen und seitdem wird wieder gefärbt

    lg gabi

    • 13. August 2013 / 13:32

      Die Farbe steht dir sehr gut liebe Gabi.

  5. 13. August 2013 / 13:32

    ich finde den schnitt super gut und der steht dir auch.
    gglg

    • 13. August 2013 / 13:33

      ♥♥♥

  6. JARIS
    13. August 2013 / 13:38

    Die Leute sagen immer zu mir, durchgehend, dass ich mit Pony jünger und frecher aussehe. ES ist aber auch einfach Typ bedingt. Es gibt Frauen, die sehen mit langen Haaren grauenvoll aus. Und umgekehrt. Bin gespannt, wohin die Reise mit deinen Haaren geht. Lasse meine auch gerade wieder "frei"

    LG Jaris

    • 13. August 2013 / 18:03

      Allzu lang werde ich sie nicht wachsen lassen. Das sieht bei mir zu zottelig aus.

  7. 13. August 2013 / 14:48

    die Frisur steht dir gut – wobei ich das Freche an der anderen Frisur fast noch lieber mochte. Wobei … so oder so schaust du sehr gut aus Sabine :-)
    Meine Haare werden im Moment eher immer kürzer, weil ich die dunkle Farbe auf dem Kopf satt habe. Ich will wissen wie ich in Natur aussehe *g*.

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    • 13. August 2013 / 18:04

      Vielen Dank ♥
      Meine Haare werden langsam dünner. Zu kurz dürfen sie nicht mehr sein.

  8. Wetterhexe1112@blogspot.com
    13. August 2013 / 15:09

    naja, mit langen haaren sagt man ja immer

    hinten lyceum und vorne museum. da wirkt frau von hinten jugendlich und von vorne nun ja. das ist aber alles geschmackssache. ich habe meine halblangen haare, die sind ideal für mich und so werde ich es auch lassen.

    ich habe mal raspelkurze haare gehabt, da war ich 43 und sah uralt aus. ist halt typbedingt.

    lg eva

    • 13. August 2013 / 18:05

      Stimmt, deine Frisur ist für dich perfekt, liebe Eva.

  9. (◔‿◔)
    13. August 2013 / 16:36

    Die Frisur sitzt wirklich und steht dir gut. Erinnert mich etwas an den Wuschelkopf, den Mag Ryan lange Zeit (in Blond) trug.
    ♥liche Grüße zum Abend, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    • 13. August 2013 / 18:05

      Wuschelkopf, hihi, nur dass ich nicht blond bin ♥

  10. 13. August 2013 / 16:43

    Die Frisur ist wirklich toll. Steht Dir wunderbar.

    Seit ich die 40 überschritten habe werden meine Haare immer kürzer. Also ich rede jetzt von lang auf halblang. ;) Ich finde ältere Frauen mit langen Haaren unpassend. Also ich meine jetzt richtig lang ;) Ist jetzt natürlich auch Typabhängig.

    Ich färbe meine Haare seit ich 14 bin. Mal nur Pony, dann Strähnen und jetzt der komplette Kopf. Meine Naturfarbe ist total hässlich und jetzt kommen natürlich auch die grauen hinzu… ;)O

    LG

    • 13. August 2013 / 19:42

      Ganz lang werden meine Haaare nie. Gefärbt sitzen meine Haare einfach besser.

  11. 13. August 2013 / 16:48

    Liebe Sabine,
    deine Haare sitzen perfekt. Die Farbe passt (auch wenn ich nicht für Färben bin (lach).
    Da ich nie lange Haare hatte, kann ich nicht sagen, ob es älter oder jünger macht.
    Solltest du die Zeit nicht abwarten können, bis sie die gewünschte Länge haben, dann
    einfach wieder ab damit. So siehst du wirklich gut aus. Für meien Begriffe ist es ganz
    einfach deine Frisur.
    Einen schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    • 13. August 2013 / 19:44

      Liebe Irmi,
      ich finde es gut, dass du zu deinen grauen Haaren stehst. Danke für dein Kompliment.

  12. 13. August 2013 / 18:05

    I would like to try grow mine but I never have patience!!
    ~Anne

    • 13. August 2013 / 19:44

      Hi Anne,
      I like your haircut. Thet's you ♥

  13. 13. August 2013 / 18:27

    Also ich finde auch dass dir die Frisur auch steht und du damit überhaupt nicht älter wirkst. Finde ich allgemein nicht unbedingt mit langen Haaren. Auch Ü50 kann lang tragen. Denke das Gesamtbild muss passen und auch zum Typ.

    Zum Thema färben habe ich ja auch schon was bei Irmi geschrieben, also ich würde sie mir nie färben. So mag ich es nicht wenn sich ein Ansatz blicken lässt, ausserdem muss die Chemie auf dem Kopf nicht sein.

    Weisses Haar kann sogar bei langem Haar toll wirken.

    Allerdings finde ich allgemein: Frau muss sich wohlfühlen, und wenn sie das dann nur mit gefärbten Haar tut, dann ist es auch vollkommen in Ordnung.

    Liebe Abendgrüsse

    • 13. August 2013 / 19:46

      Du Liebe,
      ich würde mir meine Haare nie blond färben, aber meine grauen Haare mit dem Naturton überfärben. Es gibt sehr viele Frauen, die mit grauem oder weißem Haar wunderbar aussehen.

  14. 13. August 2013 / 18:33

    Wow…die Frisur sitzt echt liebe Sabine. Also ich finde dich richtig toll mit der Frisur, sie steht dir und du schaust wunderschön aus. Du schaust so verträumt aus :-)
    Ich lass ja meine Haare auch grad wachsen, sind schon ganz schön lang und es dauert eine Ewigkeit bis sie trocken geföhnt sind. Mal sehen wie lange ich es aushalte denn wenn es heiß ist, schwitz ich doch schon ganz schön:-))

    Liebe Abendgrüße

    • 13. August 2013 / 19:47

      Danke, du Liebe ♥
      Oh ja, das Föhnen dauert schon lang. Aber macht nix, das nehme ich in Kauf.

  15. Diana´s shabbylove
    13. August 2013 / 18:59

    Hallo liebe Sabine ,

    ich dachte schon das es Dich in der Bloggerwelt nicht mehr gibt ! Jetzt erst sehe ich das Du einen neuen Blog gemacht hast . Natürlich habe ich mich sofort wieder als Leserin eingetragen :-)
    Deine Frisur sieht klasse aus und er paßt Dir perfekt !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    • 13. August 2013 / 19:49

      Huhu Diana,
      ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast und natürlich auch über dein Kompliment.

    • 13. August 2013 / 21:02

      Vielen Dank, etwas weicher gefällt mir auch besser…

  16. 13. August 2013 / 20:13

    Also, ich finde die kurzen Haare stehen Dir gut. Die Option hast Du also immer.
    Als sie noch nicht grau waren, hab ich sie getönt… ziemlich schräg zum Teil und hatte von Mitte Rücken bis 1/2cm Schnitt alles.
    Jetzt hab ich vorn rum schon graue, da schummel ich immer mit Strähnchen im Deckhaar oder an den Schläfen eingekämmter Farbe.
    Ich habe aktuell noch keine Lust auf kurz. Vielleicht kommt das, ich weiß es nicht. Aber lange, gefärbte Haare gefallen mir in Dunkel meist nicht. Vielleicht weil die Farbe rund ums Gesicht so hart wirkt?
    LG sunny

    • 13. August 2013 / 21:03

      Deine Haare haben eine schöne Länge. Das sieht sehr weiblich aus.

  17. Annas Livsstil
    13. August 2013 / 20:24

    Der Schnitt steht dir super…..schaut richtig frech & fröhlich aus………liebe Sabine…..halte durch……ich schaffe es nicht mehr:)))))
    Das letzte mal war sooooo gruselig…….ohne Worte, aber mir stehen lange Haare einfach nicht!
    GANZ LIEBE GRÜßE von der Anna, die morgen ihre Hausfriseurin erwartet und sich danach die Haare färbt:)ECHT JETZT:))))))

    • 13. August 2013 / 21:04

      Huhu Pippi,
      grau ist auch nichts für mich. Kann dich gut verstehen ♥♥♥

  18. sabine
    13. August 2013 / 20:53

    Diese etwas längere wuschelige Kurzhaarfrisur steht Dir super! Die ganz kurzen Haare auch. Ich denke Du kannst alles tragen.
    Bei mir finde ich, dass die Haare mich ab einer gewissen Länge älter machen. Mit hochgesteckten dagegen, finde ich, dass ich jünger aussehe. Wahrscheinlich sieht das jeder anders. Du kannst es Dir ja aussuchen. Generell finde ich Haarlänge und Alter haben nichts miteinander zu tun.
    LG Sabine

    • 13. August 2013 / 21:06

      Huhu Sabine,

      es wird bei einer wuscheligen Kurzhaarfrisur bleiben. Dein Haarschnitt passt übrigens super zu dir ♥

  19. 13. August 2013 / 21:35

    Ratz fatz…das kommt mir sehr bekannt vor *ggg*.
    So sieht das aber sehr hübsch und gepflegt aus.

    Grüßle ♥ Mathilda

  20. 13. August 2013 / 22:03

    Ich finde auch, dass es wirklich typbedingt ist. Dir stehen kurze Haare. Du siehst damit frisch und jugendlich aus. Ich finde aber auch, dass es nur wenige Frauen gibt, denen eine Kurzhaarfrisur steht. Ich selber möchte keine kurzen Haare tragen. Überlange Haare machen allerdings auch alt (meine Meinung). Ab einem bestimmten Alter passt eine lange Mähne nicht mehr. Dann sieht man von hinten wie 20 aus, und von vorne…
    LG
    Ari

  21. 14. August 2013 / 6:50

    Hallo Sabine ,
    ich finde deine neue Frisur steht dir perfekt , so kannst du sie auch noch wachsen lassen . Gibt ja Gel um die Spitzen frech herraus zu zupfen , dadurch fällt ja nicht auf , dass mal wieder ein Schnitt fällig wäre & man kann ihn dann noch etwas nach hinten verschieben !!! Über diese Art habe ich es auch getan , nachdem meine langen Haare— ein Opfer eines ( drücken wir es mal freundlich aus … total gehirnlosen ) Friseurmeisters wurden . Kopfhaut blutete , ich hatte Löcher in den Haaren , …. das volle Albtraumprogramm . Danach half nur noch EINES …. RASPELKURZE HAARE !!!!!
    Nun sind sie wieder lang …. nicht wie bei Rapunzel :))))
    Aber ich finde es steht mir .
    Ob das Alter bei Frisuren eine Rolle spielt ??? erlaubt ist was gefällt & ganz ehrlich heute sehen wir doch eh viel kesser & jünger aus ….. als die letzten Generationen vor uns .
    Also Sabine , schüttel dein Haar für mich , du hast die Haare schön , lass dein Haar herunter :)))
    Liebste Grüße ,
    Christine

  22. 14. August 2013 / 9:49

    Hi Sabine,

    Du weißt, ich finde Dein etwas längeres Haar prima und bin gespannt, wie die Frisur aussieht, wenn Du die gewünschte Länge erreicht hast. Du hast so schöne dichte Haare!

    Was mich betrifft. Du weißt, ich lasse mich nicht von meinen langen Haaren abbringen. Und wenn ich von hinten aussehen sollte wie 20 und von vorn wie Mitte 40 ist mir das sowas von latte!

    Färben müsste ich eigentlich noch nicht. Ich hab in der Beziehung Glück gehabt (die Frauen in meiner Familie werden eher spät grau), ich töne aber trotzdem gelegentlich, weil ich meine Naturhaarfarbe ein wenig langweilig finde. Vor ein paar Jahren hatte ich sie mal richtig schwarz gefärbt, im Gegensatz zu Dir machen mich richtig schwarze Haare aber tatsächlich älter. Das Mittelbraun, was ich derzeit trage, finde ich für mich persönlich perfekt und ärgere mich, dass ich nicht viel früher drauf gekommen bin (ich war in jungen Jahren häufig blondiert, Strähnchen etc.).

    Lg, Annemarie

  23. 14. August 2013 / 10:26

    Ich finde auch Lang oder Kurz ist eine Frage des Typs und nicht des Alters – jeder wie er will und sich wohlfühlt Jawoll!!! Deine aktuelle Länge finde ich übrigens ziemlich klasse!

    Ich färbe eigentlich schon ewig – so seit ich 14 bin – zur Zeit weiß ich nicht so genau wo mein Farbton hingehen soll und so habe ich jetzt schon ca. ein Jahr lang nichts gemacht – Ergebnis ist ein natürlicher Ombrelook und da der im Moment eh angesagt ist ;) so what! Graue Haare kommen bei mir auch durch – aber das ist mir zur Zeit egal :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  24. SabinaSabina Wertes
    14. August 2013 / 16:26

    Also ich bin genau wegen diesem Foto neugierig auf deinen Blog geworden und dachte, wow, mal wieder ein Beispiel für eine gelungene und genau typgerechte Frisur. Dachte schon kürzer geht nicht, habe aber dann beim Scrollen gesehen, was mit kürzer gemeint ist! Ich hatte schon alle Längen von kurz bis lang wie jetzt, je nach Lust und Laune. LG Sabina

    http://so-nur-in-frankfurt.blogspot.de

  25. 15. August 2013 / 11:31

    Hallo Sabine,

    ich finde Ihren Haarschnitt wunderbar wuschelig, sehr jugendlich und stylish! Sehr gelungen!

    Ich selbst hatte mal lange, sehr schwarze Haare, die aber zwischenzeitlich ziemlich grau geworden sind. Dahe färbe ich seit ein paar Jahren blond, dann sind die Ansätze nicht so schnell zu sehen. Immer mal wieder stelle ich mich auf den Prüfstand, ob ich nicht doch auf meine Naturhaarfarbe – Grau/Schwarz – umstellen sollte…

    Ob nun kurze oder lange Haare im reiferen Alter "angemessen" sind, kann eigentlich nur der persönliche Stiltyp entscheiden. Ich kenne tolle Frauen, die längere Haare tragen und sehr edel mit Zopf oder Knoten aussehen, aber auch Frauen mit schicken Kurzhaarfrisuren, die sehr jung machen – so wie Ihre :-)

    Herzliche Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

  26. 17. August 2013 / 20:37

    Super schönes Foto ,du siehst toll aus! Ein bisserl wie Schnewittchen mit den dunklen Haaren ,sehr süß :)

    LG <3

  27. 18. August 2013 / 3:37

    ob kurz, ob lang, ob rot, ob braun…ich liebe alle fraun ;-)))

    Li-Gru-na-KI ;-)))

  28. 29. August 2013 / 9:01

    Auch dieser Haarschnitt steht Dir, ich finde, sehr gut! Er unterscheidet sich aus meiner Sicht gar nicht so sehr von dem bisherigen, nur daß das Haar ein wenig länger ist.
    Richtig lange Haare finde ich bei älteren Frauen ab 50+ nicht mehr so toll. Meist wird die Mundpartie dadurch zu sehr betont und viele haben da so ihre Probleme, außer die Damen mit sog. Schönheits-OPs … aber das ist ja nicht die Natur …
    Sicher kommts auf die jeweilige Person drauf an.
    Ich selbst hatte schon immer gern kurze Haare, da ich ein eher burschikoser Typ bin. Zu Mädchenhaftes mochte ich noch nie für mich. Außerdem ist es viel pflegeleichter mit ganz kurz, denn lange vorm Spiegel stehen war auch noch nie mein Ding. Zwei Minuten fönen und fertig.

    Lieber Gruß
    Sara


Etwas suchen?