Manche betreiben Spielchen auf Instagram. Ganz ehrlich: Ich hasse das! So gern ich Instagram mag, umso mehr geht mir dieses Follow – Nofollow auf die Nerven. Das ist Masche, damit das Profil mehr Follower bekommt und Herzchen etcetera…

Da frage ich mich, ob ich sowas nötig habe. Die Antwort lautet eindeutig NEIN – mit drei Ausrufezeichen!!!

Es geht mir auf den Senkel, wenn jemand meinem Profil folgt und – sobald ich zurück folge – mir sofort entfolgt. Das ist Schwachsinn, oder?

Haben die nichts anderes zu tun, als den ganzen Tag Followern und Klicks hinterher zu jagen? Das Phänomen tritt gern mehrmals hintereinander auf. Da folgt Dir jemand, entfolgt Dir, folgt Dir erneut und entfolgt Dir. Was macht das Ganze für einen Sinn?

Könnt Ihr nicht entspannt sein und den Profilen folgen, die Ihr gut findet? So schwer kann das nicht sein.

Einige Profile, die mir auf Instagram mehrmals folgten und entfolgten, habe ich blockiert. Also nichts für ungut…

Was ich ebenfalls nicht mag: Tausend Instastories hintereinander. Sorry, da kommt keiner mehr mit. Wenn ich innerhalb von vier Stunden zehn Fotos oder fünf Videos anschauen soll, bin ich hoffnungslos überfordert.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter