Ein bisschen Western steht jeder Frau – Und ich hab’s doch nicht getan!

Ein bisschen Western steht jeder Frau – Und ich hab’s doch nicht getan!

Wohl dem, der seine alten Cowboy Boots aus den 80ern noch nicht entsorgt hat. Der Western-Style ist momentan ja wieder im Kommen.

Ich hatte mir vor zig Jahren einmal Schnürboots in einem Western Store gekauft. Die fand ich solo aber ein bisschen langweilig. Daher bekamen sie von mir zusätzlich eine Schnalle.

Damit das Outfit nicht zu sehr nach Country aussieht wollte ich unbedingt Kontrast und Farbe ins Spiel bringen. Wie Du weißt, bin ich nicht so der Erdfarbentyp. Also schnappte ich mir ein Ringelshirt mit Rollkragen und den passenden Gürtel mit Nieten und Strass. Das Teil ist an der Schnalle schon ganz schön mitgenommen. Das fällt aber beim Tragen nicht auf. Daher wurde der Gürtel noch nicht entsorgt.

Die Farbtupfer sind Jacke und Tasche in Pink. Ich trage zu den Boots eine schlichte ausgestellte Schlupfhose aus Baumwolle. Ein bisschen Western muss sein. Natürlich geht auch eine typische Jeans dazu. Sie sollte aber nicht zu skinny sein, sondern eher bootcut. Sonst sieht das mit den Stiefeln schnell komisch aus. Zu einer skinny Jeans passen höhere Cowboystiefel.

Ich hab’s doch nicht getan!

Das Thema Dauerwelle ist vom Tisch. Gestern war ich beim Frisör. Habe übrigens gewechselt zu einem ganz neu aufgemachten Salon bei uns im Ort. Mir wurde eindringlich von der Dauerwelle abgeraten. Die Argumente dagegen haben mich letztendlich überzeugt. Stattdessen wurde der Kurzhaarschnitt wieder aufgepeppt. In meinen Stories auf Instagram konntest Du bereits einen kurzen Blick auf die Frisur werfen. Ich sehe also ganz normal aus.

Diese Fotos sind allerdings schon einige Wochen alt. Ich hatte seinerzeit einen Bad Hair Day. Das hält mich aber nicht davon ab, sie zu veröffentlichen. Eben realitätsnah.

Hast Du Kleidung im Western-Stil im Schrank?

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

38 Kommentare

  1. 14. November 2019 / 9:56

    Liebe Sabine,
    ich denke, es ist gut, dass Deine Idee mit der Dauerwelle nun vom Tisch ist. So wie jetzt gefallen mir Deine Haare absolut! Und sehr cool, wie Du Deine Cowboystiefel aus Deinem Bestand gestylt hast.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 14. November 2019 / 10:46

      Vielen Dank liebe Rena. Ich bin ebenfalls froh. Eine Last weniger :)

  2. 14. November 2019 / 11:59

    Hallo liebe Sabine,
    ich bin begeistert von diesem Look. Die Boots sind einfach cool. Und mit dem Gürtel und dem längeren Top ist dir eine tolle Kombi gelungenen. Von bad-hair-day kann übrigens keine Rede sein! Dass du auf die Dauerwelle verzichtet hast, war sicher eine gute Entscheidung.
    LG Reni

    • 14. November 2019 / 13:15

      Vielen Dank liebe Reni. Ich denke auch, das war eine gute Entscheidung.

  3. 14. November 2019 / 13:46

    Hey, Boots und Gürtel- top!!!
    Vielleicht ist das mit der Dauerwelle gar kein schlechtes Entschluss, so richtig kann ich es mir nicht vorstellen.
    Liebe Grüße!

  4. Tina von Tinaspinkfriday
    14. November 2019 / 13:54

    Super dass Du die Boots noch im Schuhschrank hattest. Ich habe Stiefeletten mit “schiefen Cowboyabsatz”, das wars dann aber :)
    Sieht klasse aus, ich mag den Ringelpulli.
    ich kanns verstehen dass Du auf die Dauerwelle verzichtet hast, wenn es gute Argumente dagegen gab.
    Liebe Grüße Tina

    • 14. November 2019 / 22:52

      Vielen Dank liebe Tina. Die Argumente waren überzeugend.

  5. 14. November 2019 / 16:15

    Der Look mit den Boots ist klasse und passt perfekt zu dir! Meine alten Cowboy Boots habe ich noch nicht entsorgt, mal schauen ob ich daraus was ich zaubern kann, danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 14. November 2019 / 22:52

      Vielen Dank liebe Claudia. Da bin ich gespannt.

  6. Bluhnah
    14. November 2019 / 19:27

    Super Look, Klaus und ich sind “Biker”, da hat man natürlich Western-Klamotten im Schrank Boots, Kutte, Klaus trägt oft Leder-Schlapphut ;-) Tragen wir allerdings nur bei Biker-Treffen.
    Bin sehr froh, dass du dir keine Dauerwelle hast machen lassen!

    • 14. November 2019 / 22:54

      Danke Dir. Hab schon öfters Bilder von Klaus auf Insta gesehen.

  7. Tinnymey
    14. November 2019 / 20:21

    Hi Bine. Chic biste. Warum man dir von der Dauerwelle abgeraten hat würde mich interessieren.

    • 14. November 2019 / 22:56

      Danke Dir liebe Tinny. Die (neue) Friseurin sagte, das würde nicht zu mir passen. Dauerwelle sieht immer trutschig aus, wenn man kleinere Wickler nimmt. Und ich wollte Locken, keine Wellen. Das kriegt man künstlich nicht so hin, wie ich mir es vorgestellt hatte.

  8. 15. November 2019 / 2:58

    Durch CDN kannste es dir bestimmt denken ;-))) Ja, hab ich und auch noch Cowboy Stiefel. Konnte ich wollte ich mich auch nie von trennen, so wie von einem Hut^^

    Den Link geklickt (bin da ja nicht angemeldet) sehe ich allerdings nur das was du auch hier machst. Wird ja noch ein Foto kommen wo wir es dann hier sehen können, gell.

    Wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    • 15. November 2019 / 8:01

      Ja, es kommt auf jeden Fall noch ein Foto. In den Stories auf Instagram werden die Bilder nach 24 Stunden entfernt.

  9. Grit
    15. November 2019 / 8:27

    Cooler Look, liebe Sabine. Der Ringelpulli hat es mir besonders angetan. Wie Du weißt, bin ich ein Fan Deiner alten Frisur und gebe Deiner neuen Friseurin recht.
    Einen schönen Freitag und viele Grüße zu Dir in den hohen Norden!
    Grit

    • 15. November 2019 / 10:22

      Vielen Dank liebe Grit. Ebenfalls liebe Grüße

  10. LoveT.
    15. November 2019 / 15:32

    Dein Look ist toll gelungen. Ein Hauch von Western und trotzdem genau dein Stil, sehr schön kombiniert. :)

    Liebe Grüße <3

  11. 15. November 2019 / 22:02

    Naürlich. Cowboys sind cool. Und gegen deshalb immer. Vor allem, wenn es zum Typ Mensch passt. Und wo seine Vorlieben sind. Mir wäre es auch lieber ein Fremder sieht mich und denkt. Wow. Die Frau ist gerade von einer Harley gestiegen. Ich würde keinen Wert drauf legen, dass jemand denkt. Oh, die Dame ist gerade aus dem Angestellteneingang einer Bank gekommen. Gähn.
    Ich hätte Dich mit Lockenkopf glaub ich cool gefunden. Aber aufgeschoben ist ja nich taufgehoben.
    BG Sunny

    • 17. November 2019 / 21:23

      Danke Dir liebe Sunny. Das Thema Dauerwelle ist auf jeden Fall vom Tisch. Ich hab ja noch den Lockenstab. Mit kürzeren Haaren ist das auch nicht so viel Tamtam.

  12. 16. November 2019 / 8:53

    Ich finde es cool, wie Du Deinen persönlichen Cowboy-Stil geschaffen hast. So “Cowboy meets Küste” – einfach genial! Ich habe meine alten roten (!) Cowboystiefel längst entsorgt, habe aber inzwischen wieder Ersatz :-)
    Das mit der Dauerwelle kann ich verstehen, sie schädigt ja auch das Haar und außerdem wächst sie raus und das sieht meistens nicht so gut aus. Dein Schnitt ist doch sehr schön so!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Maren

    • 17. November 2019 / 21:24

      “Cowboy meets Küste” finde ich super. Ich denke, dass trifft es ganz gut. Bin froh, dass das Thema Dauerwelle abgehakt ist.

  13. 16. November 2019 / 16:22

    Liebe Sabine,

    dieser Look steht dir wieder ganz ausgezeichnet und ganz so cowboymäßig ist er ja gar nicht, ein dezenter Hauch von Western liegt in der Luft oder besser gesagt an den Füßen.:-)

    Tja, da setzt man sich mal etwas in den Kopf und dann wird es doch wieder verworfen. Denke, es war gut,
    die Dauerwelle nicht machen zu lassen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    • 17. November 2019 / 21:25

      Vielen Dank liebe Christa. Ich denke auch, dass es eine gute Entscheidung ist.

  14. 16. November 2019 / 17:27

    Die Jacke ist so ein Traum und auch der Ringelpulli – steht dir alles super. Dauerwelle? Da würden mich keine 10 Pferde mehr zu kriegen….:) Liebe Grüße von Sabina

    • 17. November 2019 / 21:26

      Vielen Dank liebe Sabina. Für mich hat es sich auch erledigt.

  15. 17. November 2019 / 17:05

    You looks really great, have a nice weekend:**

  16. 17. November 2019 / 22:14

    Deinen im Westernstil angehauchten Look finde ich klasse. So ein bisschen Western findet man auch bei mir, allein schon meine Hüte, Karoblusen und nun auch meine Leo-Cowboystiefeletten sorgen für ein wenig Westernstyle.
    Wie gut, dass Du Dich gegen eine Dauerwelle entschieden hast :-).
    LG
    Ari

    • 18. November 2019 / 8:38

      Vielen Dank liebe Ari. Bei Dir finde ich den Mix aus Western und Individualität auch ganz toll.

  17. 18. November 2019 / 9:39

    Liebe Sabine,
    Schwarz und Pink sind eindeutig Deine Farben. Der Look ist ein Hammer! Du siehst fantastisch aus und ich bin froh, dass Du keine Dauerwelle hast machen lassen. Die Frisur steht Dir großartig. Die Weste finde ich unheimlich toll.

    Alles Liebe, Nadine

    • 18. November 2019 / 9:42

      Vielen Dank liebe Nadine. Im Nachhinein bin ich auch froh.

  18. 18. November 2019 / 17:32

    Ein cooler Look, der dir wunderbar steht, liebe Sabine – quasi gemäßigter Cowboy mit maritim-Touch plus Power-Farben :-)! Und ich schließe mich der Allgemeinheit an, was deine Frisur betrifft, das ist ein toller Schnitt für dich – viel besser als jede Dauerwelle! (Ich find’s aber schon lustig, dass einem jetzt so kategorisch davon abgeraten wird und früher was das Jahrzehntelang das Nonplusultra – phasenweise ja sogar für Männer… Ich bin nicht unglücklich darüber, dass diese Zeiten – vorerst mal – vorbei sind.)
    Ganz herzliche rostrosige Grüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/herbst-capsule-und-ein-letzter-blick.html

    • 19. November 2019 / 10:39

      Vielen Dank liebe Traude. Das ist wirklich lustig. In den 80er und 90er Jahren hatte wirklich (fast) jeder eine Dauerwelle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?