Ein Jahrzehnt neigt sich dem Ende – Das war 2019

Ein Jahrzehnt neigt sich dem Ende – Das war 2019

Kommt es mir nur so vor, oder rast die Zeit immer schneller? Ich konnte mir doch gerade mal die Zahl 2019 einprägen. Und schon ist das Jahr wieder vorbei. Nicht nur das. Ein Jahrzehnt neigt sich dem Ende.

Wenn mir vor 10 Jahren jemand gesagt hätte, ich würde Mitte 2010 einen Blog eröffnen, hätte ich ihn müde belächelt. Erstens wusste ich gar nicht, was ein Blog überhaupt ist und zweitens käme es mir nie in den Sinn, Dinge über mich in der Öffentlichkeit preis zu geben. Das gehörte sich einfach nicht. Schon gar nicht für Frauen um die 50.

Ich erinnere mich ebenfalls gut daran, dass die ersten Modebloggerinnen (übrigens auch jüngere) die Köpfe von den Bildern abschnitten, damit sie nicht zu erkennen sind. Heute undenkbar. Wie sich die Zeiten doch ändern.

Heute blicke ich zurück auf das Jahr 2019. Für mich war es eher ruhig. Es gab zwar einige Ereignisse, aber keine gravierenden Einschnitte ins Leben. Im Job lief alles wie gewohnt. Gesundheitlich bin ich ebenfalls gut davor. Ich merke aber, dass ich älter werde. Vor 10 Jahren lief manches etwas leichter. Mit fast 60 Jahren darf ich das ruhig einmal erwähnen.

Auch wenn es ab und zu etwas zwickt: Ich bin dankbar dafür, dass ich gesund bin.

So war mein Jahr 2019

Anfang des Jahres rappelte ich mich endlich dazu auf, mein Hörvermögen zu prüfen. Es stellte sich tatsächlich heraus, dass ich Hörgeräte benötige. Also fackelte ich nicht lange und ging zum Hörgeräteakustiker. Seit Februar trage ich die Hörhilfen jeden Tag. Die Dinger möchte ich nicht mehr missen. Im Blog hatte ich darüber berichtet. Ich kann wirklich jedem dazu raten, der unter Hörverlust leidet.

Im Februar feierte ich ebenfalls Jubiläum: 20 Jahre rauchfrei!

Das Konzert von Herbert Grönemeyer im März war klasse. Ich frage mich immer wieder, wie der Typ über zwei Stunden auf der Bühne rumhüpfen kann. Er ist ja auch nicht mehr der Jüngste :)

Spannend war’s im Mai. Ich legte mir die erste transparente Brille zu. Außerdem war ich bei einem Bloggertreffen in München – als einiges Nordlicht aus Kiel. Natürlich klappte die Reise mit der Bahn nicht ohne Hindernisse. Du konntest im Blog darüber lesen. München war super. Hat viel Spaß gemacht.

Im Juni bekam ich endlich meine eigenen Hörgeräte. Davor hatte ich ein Testgerät.

August, endlich Sommerurlaub. Der Trip nach Kopenhagen tat gut. Eine schöne Stadt, aber SEHR teuer.

Ein weiteres Bloggertreffen folgte im Oktober. Ich war zusammen mit Ines bei Gunda in Lüneburg. Schön, wenn man sich nicht nur liest, sondern persönliche Kontakte knüpfen kann.

Wie Du siehst, ging es relativ ruhig bei mir zu.

Das Wort des Jahres 2019

“Respektrente” ist laut Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) das Wort des Jahres 2019 in Deutschland. Wichtiges Thema ist dabei die Altersarmut. Was bedeutet Respektrente? Wer jahrzehntelang gearbeitet und in die Rentenkasse eingezahlt hat, soll auch eine angemessene Rente bekommen.

KLIMAWANDEL ist für mich das Wort des Jahres. Und die Bewegung Fridays for Future die bewegendste Initiative für den Klimaschutz.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr bleibt mir noch zu wünschen.

40 Kommentare

  1. 30. Dezember 2019 / 7:25

    Jep, ich finde auch die Zeit verfliegt nur so, wobei ich sagen kann dass mir das 2020 schriftlich sehr einfach von der Hand geht^^ Finde ich so geschmeidig. Mal sehen was es uns dann bringen wird.

    Wünsche dir und deinen Lieben jedenfalls einen guten Rutsch ins Neue Jahr und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    • 30. Dezember 2019 / 11:35

      Danke Dir. 2020 hört sich besser an und spricht sich leichter. Mal sehen, was das neue Jahr bringt.

  2. 30. Dezember 2019 / 8:11

    Liebe Sabine, stimmt, das letzte Jahr verflog wahnsinnig schnell! Aber das geht mir seit 20 Jahren so… irgendwie auch erschreckend…! Bloggen hat den Vorteil, dass es eine Art Tagebuch-Ersatz ist und man immer weiß, wann man wo gewesen ist z.B. Dass Du mit fast 60 auch mal sagen darfst, dass alles nicht mehr so schnell geht, steht Dir absolut zu und ist total verständlich! Schön, dass Du gesund und (wie ich es sehe) noch munter und flott unterwegs bist, wie heute in Pink! Sehr hübsch.
    Ich wünsch Dir einen guten Rutsch und alles Liebe,
    Maren

  3. 30. Dezember 2019 / 9:21

    Die Zeit rast nur so dahin. Im Nu ist das Jahr schon wieder rum. Ein ruhiges Jahr ist doch etwas Gutes. Es muss ja nicht immer turbulent zugehen. Liebe Sabine, komm gut ins neue Jahr hinein. Ich wünsche Dir für 2020 alles erdenklich Gute und freue mich auf neue Beiträge von Dir im nächsten Jahr ♥.
    LG
    Ari

  4. Tanja
    30. Dezember 2019 / 10:55

    Liebe Sabine!

    2019 war für mich ein besonderes Jahr und schnell vorbei gegangen ist es auch.

    Im April habe ich meinen 50. Geburtstag gefeiert. Die dazugehörige Feier war ein “Muss” und hat mir nicht sonderlich viel Spaß gemacht. Deshalb habe ich beschlossen, dass ich das nie wieder tun möchte. Der nächste runde Geburtstag wird “mein Tag” und deshalb ohne Feier oder andere Verpflichtungen statt finden.
    Zwei Urlaube (im Mai und Oktober) waren auch nicht das, was ich mir gewünscht hätte. Eine Kreuzfahrt rund um Großbritannien war vom Service und der Leistung an Bord, schlichtweg eine Enttäuschung. Die Landausflüge hingegen waren toll. Besonders beeindruckend war Stone Henge für mich, das wir bei strahlendem Sonnenschein besucht haben.
    Beim Oktoberurlaub haben mein Mann und ich, uns breit schlagen lassen, eine weitere Person mitzunehmen. Das war ein Fehler. Statt die Zeit zu genießen, wurde seitens unserer Bekannten gemäkelt, was das Zeug hielt. Nach einer Woche waren wir froh wieder zu Hause zu sein.
    Auch ein Abschied hat in diesem Jahr leider für uns dazu gehört. Wir mussten unser Kaninchen nach 11 Jahren einschläfern lassen, was uns sehr weh getan hat. Damit wir nicht in Versuchung kommen, sofort einen neuen bepelzten Gefährten anzuschaffen, haben wir umfangreich renoviert und uns auf ein Leben ohne Fellnase eingerichtet, auch wenn`s schwer fällt.
    In 2019 habe ich auch ein Stück weit Frieden mit meinem Lipödem und dem täglichen Tragen der Kompressionsbestrumpfung geschlossen. Es gibt zwar immer noch Tage, wo ich das steife Etwas noch nicht einmal anschauen mag, aber sie werden weniger.
    Was Deine Hörhilfen und das Tragen angeht, ziehe ich den Hut vor Dir. Ich selbst, trage seit 2004 bzw. 2006 beidseitig Hörgeräte und kann viele potentielle Trägerinnen und Träger nicht verstehen, die ihre Hörhilfen in der Ecke liegen lassen.
    Alles in allem war 2019 ein gutes und solides Jahr. Ich hoffe, dass das nächste genauso stabil und in weltpoliitscher Hinsicht, besser, als das fast vergangene wird.
    Für 2020 habe ich mir vorgenommen fitter zu werden und mich sportlich in meiner Kompression zu betätigen. Meine Physiotherapeutin wird mich unterstützen.

    Ich freue mich auch 2020 auf Deine Blogbeiträge und wünsche Dir einen guten Start, viel Glück und Gesundheit.

    Viele Grüße von

    Tanja

  5. Grit
    30. Dezember 2019 / 11:57

    Hallo Sabine,
    es freut mich, wenn Du ein ruhiges, gesundes Jahr 2019 erleben durftes.Mit Deinen Hörgeräten ist doch prima, vorallem eine große Erleichterung für Dich und so klein und unscheinbar, sind diese auch optisch kein Störfaktor.
    Bei mir wird im neuen Jahr ein Besuch beim Optiker anstehen, ich werde einen Sehtest machen lassen, da ich in der Ferne nicht mehr alles ganz scharf erkennen kann.
    Ich bedanke mich für Deine schönen Beiträge und Deine netten Antwortkommentare, gleichzeitig wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Herzliche Grüße zu Dir in den hohen Norden.
    Grit

  6. 30. Dezember 2019 / 12:04

    Bloggertreffen sind immer besonders schön. Und das mit der Gesundheit sehe ich genauso wie du liebe Sabine. Freue mich auf den Austausch 2020 mit dir. Wünsche dir einen guten Rutsch in die neuen 20er Jahre. Liebe Grüße von Sabina

  7. 30. Dezember 2019 / 13:19

    Liebe Sabine,
    Ich lese immer wieder gerne Deinen Blog und wünsche dir einen guten Rutsch in ein glückliches Jahr 2020!
    LG Monika

  8. 30. Dezember 2019 / 16:00

    Ach meine Liebe… ich kann mich erinnern an 2000. Das Millennium Jahr, als alles abstürzen sollte! Hätte mir da einer gesagt, ich würde bloggen, hätte ich ihm einen Vogel gezeigt! Und da sind wir, 20 Jahre später! Mitten in Social Media Leben! Ich wünsche dir ein gutes und gesundes 2020! Liebe Grüße!

  9. 30. Dezember 2019 / 16:16

    Liebe Sabine,
    auch ich wünsche dir einen guten Rutsch in das neue Jahr, dass hoffentlich voller Gesundheit und voller schöner Erlebnisse sein wird.
    Liebe Grüße!

  10. Birgit B.
    30. Dezember 2019 / 16:52

    Liebe Sabine,
    ich bin zwar keine Bloggerin, aber ein treue Leserin, deshalb reihe ich mich in die Gratulanten ein und wünsche Dir ein gesundes neues Jahr, mit vielen Ideen und gönn Dir ab und zu ein kleines Päuschen.
    Gruß Birgit aus dem Badischen

  11. 30. Dezember 2019 / 17:54

    Möge das neue Jahrzehnt gesund weiter gehen und nach Möglichkeit bleiben!

    Die letzten 10 Jahre sind auch an mir vorbeigeflogen. In den letzten Tagen spüre ich eine große innere Unruhe und kremple ganz viel um – materiell im Haus und auch gefühlsmäßig im Kopf. Habe etwas Angst vor 2020, bin aber auch positiv neugierig. Es gilt wie immer: wird schon werden …

  12. 30. Dezember 2019 / 18:15

    Hut ab vor der Entscheidung mit den Hörgeräten – das ist nicht selbstverständlich. Ehrlich gesagt habe ich mich in den letzten Monaten das eine oder andere Mal gefragt, ob meine Kinder einfach nur undeutlich sprechen oder ob mein Gehör auch nachlässt…. Ich werde dranbleiben. Und doppelt Hut ab vor 20 rauchfreien Jahren. Von den Dingern zu lassen steht bei mir auch noch auf der Agenda.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Jahreswechsel und vor allem Gesundheit und Zufriedenheit für 2020!
    Liebe Grüße
    Fran

  13. Tiger
    30. Dezember 2019 / 18:58

    Das ist aber ein Irrtum! Das Jahrzehnt neigt sich nämlich erst Ende 2020 dem Ende zu!
    Dennoch stimmt es, daß sie rast, die Zeit. Zumindest empfinden wir das so! Denn je älter man wird, desto mehr hat man ja auch schon erlebt, und es gibt quasi nicht mehr so viel neues für einem.

    Ich wünsche Dir was!!!

    Viele Liebgrüße zum Jahreswechsel
    Tiger
    🐯

  14. 30. Dezember 2019 / 19:29

    Lieber Sabine,
    auch ich habe das Gefühl, dass die Jahre immer schneller vorüber gehen. Gerade war noch Januar und ich in der Karibik, und morgen ist das Jahr schon wieder vorbei. Ich wünsche dir für 2020, dass es noch schöner wird als 2019. Bleibe gesund und munter und genieße jeden Tag!
    Alles Liebe
    Reni

  15. 30. Dezember 2019 / 20:04

    Was für ein klasse Outfit Sabine. Mit Pink liegst Du bei mir immer richtig. Schön finde ich die Schnallenstiefel dazu. Topp.
    Danke für den Rückblick. Und schön, dass Du den weiten Weg vom hohen Norden bis zu uns nach München auf Dich genommen hast. Es war wirklich toll, dass Du dabei warst. Und wir hatten uns ja auch schon ewig nicht mehr gesehen. Schade, dass Ines, Gunda, Fran und Heidi Dich nicht begleiten konnten.
    BG und teu, teu, teu für die morgige Silvesterparty.
    Sunny

    • 30. Dezember 2019 / 20:49

      Ja, es war super in München. Das können wir gern wiederholen. Ebenso eine schöne Party morgen.

  16. LoveT.
    30. Dezember 2019 / 20:20

    Die Jacke steht dir bezaubernd, sehr hübsch. :)

    Komm gut ins neue Jahr liebe Sabine <3

  17. 31. Dezember 2019 / 13:40

    Liebe Sabine,
    die Zeit verfliegt wirklich und ich finde es Klasse wenn es mal ruhiger zugeht. Wer weiß schon was die Zukunft bringt. Ich wünsche dir einen fantastischen Silvesterabend und ein wunderbares neues Jahr.
    LG Natascha

  18. 31. Dezember 2019 / 14:49

    Liebe Sabine,

    es stimmt, besonders so kurz vor Weihnachten kommt es uns vor, dass die Zeit rast.
    Ein schöner Jahresrückblick und zum Jahresausklang hast du dir ein Outfit gewählt, dass mir sehr gut gefällt und dir bestens steht. :-)

    Ganz liebe Grüße, komm gut hinein ins neue Jahrzehnt, für das ich dir alles erdenklich Gute wünsche
    Christa

  19. 31. Dezember 2019 / 15:26

    Und schon bin ich 13 Jahre Nichtraucher :)) Es war eine gute Entscheidung.

    Sterne leuchten dir am Himmel
    zart und hell und wunderbar.
    Ich wünsche dir, was gut war
    auch im neuen Jahr.
    LG Heidi

  20. 31. Dezember 2019 / 16:28

    Liebe Sabine, wo ist das Jahr hin? Aber wenn man Deinen Rückblick liest, es war voller Ereignisse.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes und vor allem gesundes neue Jahr 2020, von Herzen Tina

  21. 1. Januar 2020 / 18:03

    Ja Sabine, die Zeit rennt immer mehr – und ich habe den Eindruck, dass der Uhrzeiger mit dem Älterwerden immer schneller wird.
    Ich freue mich sehr, dass es deinen Blog gibt. Ich finde es auch toll, wie sich alles hier so entwickelt hat. Deine Modetipps finde ich immer klasse – und deine Gedanken oder Infos zu verschiedenen Themen lese ich auch immer sehr gerne.

    Jetzt will ich dir und deinen Lieben natürlich auch noch ein wunderschönes Jahr 2020 wünschen – und ich freue mich wenn ich dich auch in diesem Jahr wieder lesen kann :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

  22. 1. Januar 2020 / 23:32

    Ich habe auch das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht! :( Es gibt zahlreiche Dinge zu sehen, zu erleben und zu lernen!
    Ein herrlicher Post mit schönen Bildern, du siehst super aus, liebe Sabina!
    Alles Liebe und Gute für 2020.
    Viele liebe Grüße,
    Claudia

  23. Bluhnah
    5. Januar 2020 / 11:37

    Die Zeit verfliegt wirklich rasend schnell…
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein tolles gesundes 2020

Schreibe einen Kommentar


Etwas suchen?