Ein Look in allen Lagen – 3 x gelayert

Es ist immer noch empfindlich kalt draußen. Die Winterstiefel bleiben vorerst im Einsatz. Da ich eine richtige “Frostbeule” bin, ziehe ich gern mehrere Schichten übereinander an.
 
Bei diesem Outfit dient eine etwas dickere Bluse als Weste. Unter dem Shirt trage ich ein Longtop mit Spitze als Verlängerung. Falls es mir doch zu warm werden sollte, ziehe ich die Bluse einfach aus. Die Bluse gehört zu den Teilen, von denen ich mich nicht gern trenne, auch wenn sie mittlerweile etwas enger geworden ist.
Deshalb gefällt mir persönlich die Variante mit der offenen Bluse am Besten. Das Outfit wirkt aufgelockerter und lenkt ein bisschen vom Bauch ab.
In welchen Lagen layert ihr am liebsten? Seid ihr im Winter angezogen wie eine Zweibel?

 

 

 

Shirt: Tchibo – Bluse: Street One – Jeans und Longshirt: Gerry Weber – Stiefel: Tamaris
Tasche: stiefelparadies.de – Schmuck: selbst gemacht

 

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

43 Kommentare

  1. Swan Hiltja
    18. Februar 2015 / 8:01

    Hallo Sabine!
    Das zu eng wirkende Oberteil empfinde ich als unvorteilhaft für dich. Das Teil an sich ist chic, aber es kleidet dich nicht, weil dadurch die kleinen Rettungsringchen -::)) noch deutlicher zu tragen kommen.

    lG Swan und ich hoffe,du nimmst das nicht krumm

    • 18. Februar 2015 / 8:41

      Das habe ich auf den Fotos auch festgestellt, vor allem, wenn die Bluse zugeknöpft ist. Ich finde, offen getragen ist das ok.

    • Swan Hiltja
      19. Februar 2015 / 17:15

      Ja, das seh ich auch so. Dann passt das gut.

      lG von Swan

  2. 18. Februar 2015 / 8:27

    So ganz eng trage ich nichts, weil auch ein Bäuchlein vorhanden ist und so trage ich lieber Rollkragenpullis in verlängerter A-Form, da verschwindet der Bauch und die Röllchen prima :-) zudem paßt das auch sehr gut zu schmalen Hosen.

    LG Mathilda ♥

    • 18. Februar 2015 / 8:41

      Das stimmt. So trage ich schmale Hosen auch gern.

  3. Eau Minerale
    18. Februar 2015 / 11:12

    Liebe Sabine,
    ich finde es grossartig von Dir, dass Du das zugeknoepfte Bild trotzdem eingestellt hast und hier ehrliche Meinungen zulaesst. Daumen hoch und liebe Gruesse, Baerbel ☼

    • 18. Februar 2015 / 11:16

      Danke liebe Bärbel. Ich möchte damit die unterschiedliche Wirkung zeigen. Es ist eben nicht immer alles perfekt.

  4. Joanna - ThePlusSizeBlog.com
    18. Februar 2015 / 11:39

    Den Look konnte ich schon auf Instagram bewundern. Er gefällt mir sehr und die Lagen präsentieren sich toll. Ich finde, dass es mit der offenen Bluse (als Weste) viel cooler aussieht.
    Schwarz mit Lila sieht immer toll aus.

    Ich trage lagen lieber im Herbst und Frühling. Im Winter ziehe ich lieber ein oder zwei dickere Sachen an. Unter einer Winterjacke fühle ich mich immer so eingewickelt wenn ich mehr als zwei Sachen trage :)

    • 18. Februar 2015 / 19:47

      Ja, man fühlt sich schnell zu dick eingepackt. Deshalb ziehe ich meistens dünne Teile übereinander an.

  5. 18. Februar 2015 / 12:08

    Da sieht man gleich wie unterschiedlich es wirkt, wenn man die Bluse als offenes Jäckchen trägt, da mag ich es nämlich sehr gern. Lila finde ich übrigens ne schöne Farbe an dir.

    Ich bin momentan eine einzige Zwiebel, langes Hemd, kurzer dünner Pulli, Weste und noch meist ein dicker Schal drüber, der mein Bäuchlein gleich mitverdeckt. Es ist ja so eisig *brr*

    LG Ela

    • 18. Februar 2015 / 19:49

      Bei uns wird es jetzt langsam wärmer, hoffentlich ♥

  6. ClauDia OverMann
    18. Februar 2015 / 15:46

    So einen Sack-Schlabber-Look mag ich auch nicht, dann schon lieber zur Figur stehen und auch mal ein Röllchen zeigen. Die Oberteile heutzutage sind aber auch meist so stretchig-wurst-pellig, da muss ja eine Größe genommen werden, damit es mal etwas légèrer schlabbert, da wird frau ja blass. Passtest Du sonst vielleicht locker in 40, da darf es jetzt ja glatt 44 sein. Von mir mal ganz zu schweigen, was die Größe angeht. Du bist eben fraulich, ich bin ja mollig :-) . Also mir gefällt der Mix mit dem hervor blitzenden Spitzen-Shirt am besten, da jetzt noch ein Schal in dunkel-lila dazu, für mich perfekt. LG ClauDia.

    • 18. Februar 2015 / 19:49

      Ein Schal würde bestimmt sehr gut dazu passen liebe Claudia.

  7. Sonja Zimmer
    18. Februar 2015 / 17:51

    Hast du gut gemacht/gezeigt! Nobody is perfekt – erst recht mit ü50 nicht. Und endlich brauchen wir uns darüber keine Gedanken mehr machen!
    LG Sonja

    • 18. Februar 2015 / 19:51

      Naja, ein wenig Gedanken mache ich mir schon. Ich denke, das geht noch durch. Geschlossen würde ich die Bluse jedenfalls nicht tragen.

  8. 18. Februar 2015 / 17:53

    Schwarz-Lila steht dir ausgezeichnet!
    Mit der Bluse offen getragen ist das ein sehr schöner Look :)

    Ich halte es so wie du im Winter ,mehrere Lagen übereinander wärmen mich besser als ein dicker Pulli.
    Liebe Grüße <3

    • 18. Februar 2015 / 19:52

      Lila mochte ich als kleines Kind schon gern, als die Farbe noch "der letzte Versuch" war.

  9. Pyrgus
    18. Februar 2015 / 18:17

    Ich finde die Looks sehr schön, lässiger natürlich mit offener Bluse, aber mich stören auch die Miniminiröllchen nicht beim mittleren Bild…. schöne Farbkombi!
    Lieben Gruß
    Gabi

    • 18. Februar 2015 / 19:52

      Vielen Dank liebe Gabi.

  10. 18. Februar 2015 / 18:30

    Liebe Sabine,

    ich bevorzuge auch Kleidung, die nicht so eng sitzt.
    Das hast du gut gezeigt.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 18. Februar 2015 / 19:52

      Liebe grüße an dich Elisabeth.

  11. 18. Februar 2015 / 19:10

    So, jetzt noch mal – hoffentlich ohne Rechtschreibfehler…… ;-)
    Aufgeknöpft sieht es absolut top aus!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 18. Februar 2015 / 19:53

      Danke dir liebe Gisi.

    • 18. Februar 2015 / 19:55

      Lieben Dank Chrissie. Du weißt ja, dass ich Fan von deinem Look bin.

  12. 18. Februar 2015 / 22:11

    Liebe Sabine, die lila Bluse ist wirklich ein toller hingucker. So eine traumschöne Farbe. Offen getragen teilt sie natürlich optisch schön und wirkt ohnehin wie ein raffiniertes Jäckchen. LG Sunny

    • 19. Februar 2015 / 7:26

      Deshalbschmeiße ich sie auch nicht weg, liebe Sunny. Lila bekommt man nicht so oft.

  13. 19. Februar 2015 / 5:16

    Mir gefällt die offene Variante eindeutig am besten. Die Kombi von Lila mit Schwarz passt sehr gut zu Dir.
    LG
    Ari

    • 19. Februar 2015 / 7:27

      Die Farbkombi mag ich auch sehr gern.

  14. 19. Februar 2015 / 6:19

    Deine Farben^^…und so offen schaut es auch sehr gut aus. Mag solchen Lagenlook auch, vor allem praktisch, auch für mich hier.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • 19. Februar 2015 / 7:28

      Kann ich mir vorstellen, vor allem bei Sturm auf der Insel.

  15. 19. Februar 2015 / 9:49

    Lagen nerven mich meist… Gezoppel hier Gezoppel da … ;-) Bei mir ist eh besser nur Unterhemd und Bluse, denn ich hab den Schalter oft auf 10! (innerer Heizungsschalter *lach*
    Deine Farbkombi steht Dir gut!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    • 20. Februar 2015 / 9:09

      Praktisch, Tigerita :-)

  16. 19. Februar 2015 / 11:27

    Mich nerven Lagen auch eher, liebe Sabine. Deshalb habe ich es irgendwann für den Winter so gehändelt, daß ich unterwärts ein schwarzes Seiden-Wolle-Hemdchen trage und darüber einen Fleece-Pulli. Für unterwegs nehme ich mir dann ein langärmeliges chices T-Shirt mit, sollte es irgendwo zu warm sein, ziehe ich den warmen dicken Fleece-Pullover einfach aus. Der Flee-Pullover macht immer eine gute Figur und ich brauche nicht mit x-Lagen herumzufummeln. Manchmal nehme ich auch noch eine dünne Daunenweste mit bzw. trage ich noch über dem Fleece, wenn es wirklich sehr kalt ist. Ansonsten reicht der Fleecepullover über dem Wolle-Seiden-Hemd völlig aus und ich bin wirklich auch eine Frostbeule! :-)

    Liebe Grüße
    Sara

    • 20. Februar 2015 / 9:10

      Das hört sich auf jeden Fall sehr kuschelig an. Fleece trage ich selbst am liebsten als Freizeitkleidung.

  17. Katta
    19. Februar 2015 / 11:29

    Die Kombination kann sich auf jedenfall sehen lassen <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    • 20. Februar 2015 / 11:05

      Danke dir :-)

  18. Sabina B
    19. Februar 2015 / 18:01

    Superidee von dir liebe Sabine mit den drei Schritten. Vor allem aber gefällt mir dein Blog. Allein deswegen komm ich gern vorbei! LG Sabina | Oceanblue Style

    • 20. Februar 2015 / 11:08

      Darüber freue ich mich liebe Sabina. Ich besuche dich auch sehr gern :-)

  19. 19. Februar 2015 / 18:02

    jepp, sehr schick!
    liebe gruesse!

    • 20. Februar 2015 / 11:06

      LG zurück :-)

  20. 20. Februar 2015 / 9:02

    Hallo Sabine, hübsch wie immer …. auch ich mag "offen". Es steht Dir gut!
    Danke für die Genesungswünsche, nun ist das Schlimmste vorbei, ich fühl mich langsam so als ob es besser wird.
    Hier ist es noch sehr kalt, die Wintersachen werden noch gebraucht. Sehen kann ich sie nicht mehr, ich freu mich auf das wärmere Wetter.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    • 20. Februar 2015 / 11:07

      Ich freue mich, dass es euch wieder besser geht liebe Elisabeth.


Etwas suchen?