Das ist doch mal eine erfreuliche Nachricht. Heute bekam ich einen Anruf von meinem Doc. Ich hatte meine Blutwerte überprüfen lassen. Vor allem die Cholesterinwerte interessierten mich. Du erinnerst Dich? In meinem Newsletter#4 berichtete ich über meine Ernährungsumstellung.

Anscheinend hat sich die Plackerei gelohnt. Die Werte an sich haben sich zwar nicht großartig verändert. Das gute Cholesterin ist gestiegen und das schlechte hat sich etwas gesenkt.

Jetzt fehlt nur noch ein bisschen mehr Bewegung, etwas weniger Käse zwischendurch – oder sonstige Naschereien.

He, man hat Urlaub. Da wird schon mal eine Pizza vertilgt. Auf Süßigkeiten verzichte ich seit Monaten. Das geht. Nur Schokolade mit 85 % Kakaoanteil geht – in geringen Mengen.

Mehr gute Fette

Kohlenhydrate verzehre ich in Form von Haferflocken. Dazu gibt es Buchweizenflocken, gepopptes Amaranth, Kokosraspel und anderes gesundes Zeugs zum Frühstück.  Außerdem gibt es viel (fetten) Fisch in meinem Sepeisenplan. Das ist gesund. Gesunder geht gar nicht.

Meine Vitamin-D-Werte sind ebenfalls in Ordnung. Seit vielen Jahren nehme ich Orthomol Femin ein. Das Präparat enthält unter anderem Vitamin D. Es reicht anscheinend. Viel frische Luft tut ebenfalls gut.

Und sonst?

Möchte ich eigentlich nur leben. Dolce Vita!

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter