Fit wie ein Turnschuh?

Was Sport angeht, bin ich eine ziemlich faule Socke. Jetzt soll es den bösen Kalorien an den Kragen gehen!

 

Schon als Kind mochte ich gern auf dem Trampolin springen. Wir hatten in der Schule ein riesiges Trampolin, auf dem ich sogar einen Salto machen konnte. Ich war ein richtiger “Hibbelmors” – wie man auf Plattdeutsch sagt. Diese Zeiten sind zwar längst vorbei, aber meine Freude am Hüpfen habe ich mir bewahrt.
 
Das ist also mein neuer Kalorienkiller. Ein Fitness-Trampolin. Der Fokus liegt hier nicht im Hochhüpfen. Die Übungen gehen vielmehr in die Beine und stärken gleichzeitig die Bauchmuskulatur. Eigentlich ist es ein Ganzkörpertraining.
Für alle Interessierte:

 

Fit wie ein Turnschuh? Davon bin ich noch meilenweit entfernt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.
Wie haltet ihr euch fit? Mögt ihr im Winter auch nicht raus, um Sport zu treiben?

 

25 Kommentare

  1. 6. Februar 2015 / 11:20

    Viel Sport kann ich nicht mehr machen, wegen gesundheitlicher Probleme und um wenigstens nicht so schnell aus der Puste zu sein steige ich täglich auf ein Trimmrad, das ist auch schon das einzige und ein paar Spaziergänge.
    Um den Bauch zu straffen muß man erst das ungeliebte Fett loswerden und das ist meines Wissens nur mit entsprechender Ernährung notwendig. Der Besuch einer Ernährungsberaterin ist schon geplant, dann schaunmermal.
    Viel Freude und Erfolg wünsche ich dir.

    LG Mathilda ♥

  2. Swan Hiltja
    6. Februar 2015 / 11:26

    Hallo Sabine!
    Als ich oben begann zu lesen, wollte ich dir das grad vorschlagen und seh dann, dass du ein Trampolin hast. Mir geht es auch nicht um hoch hüpfen, aber um die allgemeine Kondition zu bessern, das Bindegewebe und alles, dazu ist es sehr geeignet. Spaß macht es auch, noch mehr mit Musik. Viel Spaß und Erfolg dabei wünscht …

    Swan

  3. 6. Februar 2015 / 12:13

    Hallo Sabine,
    das sieht nach einer Menge Spaß aus. Wenn ich nicht täglich mehrmals mit dem Hund hinaus müsste und einmal die Woche ins Bauchtanztraining , würde ich mich nur im Haus aufhalten.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und reichlich Spaß.
    Gusta

  4. 6. Februar 2015 / 12:36

    Viel Spaß! Trampoline finde ich bis heute klasse, die trainieren wirklich den ganzen Körper. Wenn irgendwo im Garten so ein Riesending für Kinder steht, bin ich die erste, die drin hüpft.

    Sport mache ich am liebsten nur draußen. Schwimmen, auch im Winter im beheizten Außenbecken, und Nordic Walking bei Wind und Wetter. Hinterher in die heiße Badewanne und alles ist fein.

    LG Ines

    • 6. Februar 2015 / 20:05

      Wow Ines, echt abgehärtet, cool ♥

  5. Gaby Mayr
    6. Februar 2015 / 13:37

    Liebe Sabine,
    jetzt habe ich aber geschmunzelt und mich auch gleichzeitig sehr über deinen Beitrag gefreut, denn ich sprach gerade vor einer Stunde mit meinem Mann über ein Trampolin und ob wir uns eins anschaffen sollten. Ich glaube, jetzt ist die Entscheidung getroffen.
    Ich halte mich mit Tennis, im Sommer und im Winter und mit Nordic Walking fit.
    Aber so ein Trampolin fehlt uns noch.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Gaby
    Stylish-Salat

    • 6. Februar 2015 / 20:05

      Das macht wirklich Spaß liebe Gaby ♥

  6. 6. Februar 2015 / 18:23

    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß auf deinem neuen Turngerät, liebe Sabine, denn ohne Freude an der Bewegung geht gar nichts. :-)
    Und so, wie das hier ausschaut, wird es dir auch viel Spaß machen. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen gemütlichen Abend wünscht dir
    Christa

  7. 6. Februar 2015 / 19:08

    Jede Art von Bewegung ist gut und alles ist besser als nichts. ;) Viel Spaß auf deinem neuen Fitness-Gerät. LG Cla

  8. 6. Februar 2015 / 23:50

    Also das sieht irgendwie trotz Sport nach Spaß aus. Könnte mir auch gefallen.
    Ich wünsch den Kalorien, dass sie schön purzeln :)
    Liebe Grüße Ela

  9. 7. Februar 2015 / 9:06

    das schaut ja ganz witzig aus – aber das würde ich keinen Minute durchhalten, sowohl was meinen Kondition angeht aber vor allem auch von den Knien und Hüftgelenken her wäre das gar nichts für mich, ich bin schon froh wenn ich meinen innneren Schweinehund überwinde und täglich 5 min auf dem Trimmrad schaffe

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

  10. 7. Februar 2015 / 9:17

    Das würde mir auch Spaß machen^^ Habe ich auch noch nie gesehen. Wünsche dir dann viel Spaß dabei und vor allem viele Kalorienpurzler.

    Schönes Wochenende und liebe Grüssle

    N☼va

  11. 7. Februar 2015 / 11:26

    Liebe Sabine,

    Kalorien brauche ich nicht abzubauen.
    Fit halte ich mich durch Gehen. Ich gehe sehr viel und sehr schnell.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

  12. JJK Kreativ
    7. Februar 2015 / 12:12

    Oh Sabine, das sieht ja super aus… soviel Platz hätte ich in unserer Bude nicht. Aber ich bin schon so ein Homesportler…. mache täglich intensives Workout zu Hause, was mich ins Schwitzen bringt und den Kreislauf hoch bringt…. bin ja ein Büromensch und dementsprechend brauche ich sportlichen Ausgleich. Gerade im Winter wo keine Gartenarbeit ansteht. Ansonsten habe ich einen Schrittzähler und sehe zu mind. am Tag die empfohlenen 10.000 Schritte hinzubekommen.
    Liebe Grüße Jacky

    • 7. Februar 2015 / 17:55

      Das nenne ich Disziplin liebe Jacky.

  13. Ein Trampolin finde ich auch genial, liebe Sabine. Nur zuhause würde ich es wohl kaum benutzen, das sehe ich an den anderen Geräten, die ich mal hatte. Ich sportle lieber in der Gruppe Gleichgesinnter. Dann hat man einen oder zwei Termine in der Woche, wo man sich trifft, das finde ich schöner. Zuhause "lacht" einen immer die übrige Arbeit an. ;-)

    Ansonsten gehe ich aber viel raus, im schnelle Wanderschritt oder walken, wie man das heute nennt. Das ist sehr effektiv, besonders wenn man es bei jedem Wetter tut.

    Bin ja gespannt, was Du weiter berichten wirst.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    • 7. Februar 2015 / 17:57

      Mit dem Walken werde ich auf jeden Fall wieder starten. Das bring wirklich etwas.

  14. 7. Februar 2015 / 19:49

    Liebe Sabine,
    ich bin auch ein bisserl "faulsockig", aber GANZ kann man die Kalorien ja nicht gewinnen lassen ;o)) Die Sportart meiner Wahl ist Walken, außerdem gehe ich prinzipiell gerne Skilaufen, aber heuer war ich noch kein einziges Mal. Ursprünglich wollten wir morgen gehen, jetzt hab ich mir aber vorige Woche meine Bänder im re. Fuß gezerrt (bin auf dem Weg zu Arbeit mit dem Fuß in eine Straßenbahnschiene gerutscht und hab mir den Knöchel verdreht…) und muss daher pausieren, auch beim Walken. Hüpfen ist leider gar nicht meins, da bekomme ich Kopfweh und Schwindelgefühl davon…
    Liebe rostrosige Lachfaltengrüße
    von der Traude

    • 7. Februar 2015 / 20:33

      Au weia liebe Traude, dann schone deinen Fuß. Gute Besserung ♥

  15. Hallo liebe Sabine,
    ich habe so ein Mini-Trampolin, allerdings ohne Haltestange. Ich finde das auch ganz toll. Aber wenn ich es regelmäßig benutze, tun mir die Knie weh. Und dann bereue ich, dass ich nicht das deutlich teurere Bellicon gekauft habe. Dieses Bellicon ist nämlich nicht mit Stahlfedern am Rahmen verbunden, wie die "normalen" Trampolins (Trampoline??), sondern mit flexiblen Gummibändern. Dadurch sind sie wesentlich "weicher" im Sprung und sehr viel gelenkschonender. Allerdings halt auch recht teuer. Das Springen an sich ist klasse, aber wie gesagt, bei regelmäßigem Benutzen geht es mir auf die Knie.
    LG Eva

    • 7. Februar 2015 / 20:35

      Das Trampolin hat ebenfalls die weichen Gummifedern, und richtig springen tue ich nicht. Die Übungen sind so ausgelegt, dass man hinein tritt wie beim Gehen. Das schont die Gelenke.

  16. 8. Februar 2015 / 9:05

    Liebe Sabine,
    das ist ja toll. Trampolin finde ich auch super.
    Sport? Schon länger ein Fremdwort, leider, aber das soll sich jetzt ändern,
    schließlich steht hier direkt hinter mir ein Spinningrad. Und das wird ab heute
    wieder besucht/genutzt.
    GGGLG
    Claudia

  17. 8. Februar 2015 / 19:28

    Das nenn ich mal richtig klasse. Wow.
    LG Sunny

  18. 24. Februar 2015 / 16:00

    Hallo Sabine,

    zunächst einmal möchte ich dir für deine Genesungswünsche auf meinem Blog danken – ich weiß das zu schätzen! Aber leider konnte ich deshalb all deinen letzten Beiträgen nicht zeitnah folgen, was mir Leid tut. Ich habe mir diesen Beitrag hier erst einmal herausgepickt.

    Ich finde es immer toll, wenn andere Mädels in Ihrer Freizeit den Sport für sich entdeckt haben. Es muß nicht immer das Fitnessstudio sein (die ich nicht wirklich mag), vielmehr macht es doch Spaß zu Hause zu trainieren. Es gibt so viele Möglichkeiten sich auch zu Hause Fit zuhalten. Zum Trampolinspringen kann ich leider nichts sagen, da ich dies noch nie ausprobiert habe. Aber wenn es das richtig für dich ist, warum nicht. Hast du es denn schon richtig oft genutzt?

    Um deine Frage "Wie haltet ihr euch fit? " zu beantworten, verweise ich auf meinen "Mein Workout-Training oder etwas für die Figur tun"-Beitrag auf meinem Blog: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2014/08/mein-workout-training-oder-etwas-fur.html

    Mit ein bißchen Gymnastik (am besten jeden Tag, sofern ich die Zeit dafür habe) halte ich mich Fit. Mir macht das sehr viel Spaß.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • 24. Februar 2015 / 19:27

      Liebe Jennifer,
      schön, dass es dir wieder besser geht. Ich nutze das Trampolin fast jeden Tag und finde die Hüpferei sehr entspannend. Macht mir echt Spaß.
      LG


Etwas suchen?