Fledermausärmel an karierter Hose

Fledermausärmel an karierter Hose

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Ab und zu kaufe ich Kleidung beim Discounter. Es kommt allerdings relativ selten vor. Denn die Qualität ist recht unterschiedlich. Das ist reine Glückssache. Manchmal ist ein Pullover oder ein Shirt schon nach der ersten Wäsche verzogen. Dann ärgere ich mich. Andererseits geht die Rechnung auf, wenn ich ein günstiges Kleidungsstück mehrere Jahre tragen kann, bevor es unansehnlich wird.

Den Pullover mit Fledermausärmeln habe ich beim Discounter erstanden. Er ist auch nach mehreren Wäschen noch gut in Form. Die Fasern sind zu 58 % aus Viskose, der restliche Anteil besteht aus Kunstfasern. Das Tragegefühl ist sehr angenehm.

An Pullovern oder Shirts mag ich den sogenannten halben Turtleneck, was übersetzt nichts anderes bedeutet als halber Rollkragen. Ich würde es mal als höheren Stehkragen bezeichnen. Der Kragen wird jedenfalls nicht umgeschlagen.

Zu meinem Turtleneck-Pullover mit Fledermausärmeln trage ich eine leicht verkürzte karierte Hose und Stiefeletten mit Schnallen. Das gibt dem Ganzen einen etwas punkig angehauchten Touch.

Pullover: Aldi – Hose: Gerry Weber – Schuhe: Bronx – Uhr: Mody Watch – Ohrringe: Edna Mo

Die Ohrringe von Edna Mo haben sich mittlerweile zu meinen Lieblingen avanciert. Einige Leser haben gefragt, ob sie nicht ein wenig schwer sind. Nein, sind sie nicht. Der Kunstharz ist sehr leicht. Ich trage die Ohrringe super gern.

Die Ostertage vergingen wie im Flug. Zumindest spielte das Wetter mit, sodass wir ein wenig um die Häuser ziehen konnten.

Wie hast Du die Ostertage verbracht?

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

30 Kommentare

  1. 3. April 2018 / 8:23

    Ich frage mich immer warum alles verenglischt werden muss^^ Na, jedenfalls weiß ich jetzt wie dieser Kragen nun heisst. Mag die Kombi zu der Hose gerne.

    Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüsse

    N☼va

    • 3. April 2018 / 23:08

      Danke Dir. Turtleneck ist aber nicht neu. Man sieht halt ein bisschen aus wie eine Schildkröte :)

  2. LoveT.
    3. April 2018 / 9:44

    Hübsches Outfit mit einen Hauch von Punk! Gefällt mir. :) Vor allem aber, steht es dir sehr gut!

    Liebe Grüße <3

    • 3. April 2018 / 23:09

      Vielen Dank liebe Andrea.

  3. 3. April 2018 / 14:04

    Klasse. Ich fühle mich sofort in Mitte der 80er zurück versetzt. Da habe ich sowas auch sehr gern getragen. Hochwasser waren die Hosen bei mir immer. LG Sunny

    • 3. April 2018 / 21:32

      Oh ja, in den 80ern habe ich das auch gern getragen. Mir waren die Hosen immer zu lang.

  4. 3. April 2018 / 16:35

    Stimmt Karo hab eich in den 80s auch viel getragen . Fledermausärmel ein paar Jahre gar nicht. In den letzten Jahren so gar den ein oder anderen Pulli nachgenäht. Von Zeit zu Zeit findet man tolle Ideen in Nähheften . Dann muss so ein Heft mit Heim ;)
    LG heidi

    • 3. April 2018 / 21:33

      Schön, wenn man sich die Sachen selber nähen kann. Finde ich klasse.

  5. Petra
    3. April 2018 / 17:31

    Ostern war bei mir voll durchgetacktet daher waren die Tage viel zu schnell rum.

    • 3. April 2018 / 21:34

      Ein paar Tage länger Urlaub hätte ich gebrauchen können. Muss mich noch ein bisschen gedulden.

  6. 3. April 2018 / 19:05

    Ich mag Fledermausärmel, die waren zu meiner Jugend schon mal im Trend.
    Irgendwie sieht deine Frisur anders aus oder täusche ich mich- finde ich zumindest klasse!
    Liebe Grüße an dich!

    • 3. April 2018 / 21:34

      Danke Dir liebe Jenny. Die Frisur ist noch nicht ganz so, wie ich sie gern hätte. Aber ich bin auf dem Weg. Die Haare müssen noch ein bisschen wachsen.

  7. 3. April 2018 / 20:45

    :-) Liebe Sabine,
    Dein Styling sieht klasse aus, insbesondere mit den “rockigen” Schuhen dazu!
    Fledermausärmel mag ich auch gern. Was ich nicht mag, ist die Dinger unter einem Mangel oder einer Jacke anziehen zu müssen, wenn sie nachher völlig verknickt wieder hervor kommen.
    Schönen Abend und liebe Grüße
    Claudia :-)

    • 3. April 2018 / 21:35

      Das mag ich auch nicht liebe Claudia. Deshalb achte ich bei solchen Schnitten auf knitterfreies Material.

  8. 3. April 2018 / 21:35

    Ich mag Fledermausärmel, ich liebe karierte Hose und bin absolut Ednas Mo Fan und die Ohrringe sehen toll aus!
    Mit anderen Worten, ganz toll siehst du in diesem Outfit aus!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 3. April 2018 / 21:39

      Vielen Dank liebe Claudia.

  9. Tin a von Tinaspinkfriday
    4. April 2018 / 9:51

    Oh ich mag den Tick Punk im Outfit ;) Die Ohrringe sind wirklich super dazu. Bei Aldi kaufe ich manchmal Basicshirts in großer Größe im Zweierpack . Die mag ich gern und die Qualität stimmt auch.
    Liebe Grüße Tina

    • 4. April 2018 / 12:04

      Die Basic-Shirts von Aldi haben meistens eine gute Qualität.

  10. 4. April 2018 / 11:19

    Erstmal gratuliere zum renovierten Blog. Öfter mal was Neues muss einfach sein.

    Und Karo kommt wohl für mich noch vor Streifen: *kreisch* Auch deine Ärmel gefallen mir sehr gut. Super Look liebe Sabine.

    LG Sabina

    • 4. April 2018 / 12:05

      Danke Dir liebe Sabina. Karo mag ich auch gern, wenn das Muster nicht zu klein ist.

  11. 4. April 2018 / 12:04

    interessant auch für mich, ein fantastisches Wetter heute, so schön kann Frühling sein, Klaus

    • 4. April 2018 / 12:06

      Danke Dir Klaus. Ja, endlich Frühling. Kann gern so bleiben.

  12. 4. April 2018 / 15:06

    Liebe Sabine,
    das wundert mich jetzt gar nicht, dass die Ohrringe mittlerweile Deine Lieblinge geworden sind. Ich finde sie auch nach wie vor wunderschön! Und Deinen Pulli hast Du sehr gekonnt mit der Karo-Hose kombiniert, das sieht außerordentlich schick aus. Dass der Pulli vom Discounter ist, darauf wäre ich nie gekommen!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  13. 4. April 2018 / 20:14

    Liebe Sabine,
    der angehauchte punkige Look gefällt mir sehr gut und steht wir wunderbar. Eine schöne Kombination und der rote Lippenstift ist das i-Tüpfelchen. Würde ich so genauso tragen.
    Herzlichen Gruß, Cla

  14. 5. April 2018 / 10:10

    “Ab und zu kaufe ich Kleidung beim Discounter.” – Kommt bei mir auch vor, nur ist da das Problem, daß man Mode nicht probieren kann und somit jeder Kauf mit einem Risiko verbunden ist. Deshalb kaufe ich dort nur Mode, die anders nirgens finde…

    LG
    Jennifer

    • 5. April 2018 / 10:22

      Das ist kein Problem – wie ich finde. Die Sachen probiere ich zuhause an. Wenn sie nicht passen, bringe ich sie zurück.

  15. 5. April 2018 / 15:09

    Die Hose gefällt mir sehr gut, ich kann mich noch sehr gut an die 80er Karohosen/Röcke Zeit erinnern, habe ich auch sehr gerne getragen!
    Eine tolle Kombi liebe Sabine!
    Herzliche Grüße an dich
    Nicole

    • 5. April 2018 / 23:35

      Daran kann ich mich ebenfalls gut erinnern liebe Nicole. Die karierten Hosen fand ich schon damals cool.

  16. 7. April 2018 / 13:41

    Great look! I really like the watch! Thanks for linking up with Nicole and I for Top of the World Style!

    Nina
    aworldofdresses.com


Etwas suchen?