Kochen wie bei Mutti.

Heute: Gänsebrustfilet mit Apfelrotkohl, Knuspertaschen und Steinpilzsoße.

Das hört sich kompliziert an, ist aber ganz einfach zuzubereiten.

Alle Zutaten bekommt man übrigens bei Aldi (Nord), manche allerdings nur saisonbedingt (wie das Gänsebrustfilet).

Anstatt Gänsebrustfilet aus der Tiefkühltruhe kann man Hähnchenbrustfilet aus der Fleischtheke verwenden.

Für 2 Personen benötigt man.

2 Gänsebrustfilets aus der Tiefkühltruhe – fertig mariniert in einer Aluschale
1 Tüte Apfelrotkohl aus der Tiefkühltruhe
1 Tüte Steinpilze aus der Tiefkühltruhe
4 gefüllte Knuspertaschen aus der Tiefkühltruhe
1 Zwiebel
1 Packung Jägersoße

Die Gänsebrustfilets auf einem Rost bei 190 Grad Umluft ca. 1 Stunde im Backofen garen.
Die Knuspertaschen kommen für die letzten 20 Minuten mit in den Ofen.

Tipp: Statt Knuspertaschen Mandelbällchen oder Kroketten aufbacken.

Den Apfelrotkohl in einem Topf auftauen und ca. 6 b 8 Minuten kochen.

Tipp: Für den Geschmack einen Schuss Rotwein dazugeben.

Die Steinpilze mit einer geschnittenen Ziwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl, Pfeffer und Salz braten.
1 Tüte Jägersoße in 250 ml Wasser aufkochen und die Steinpilze aus der Pfanne dazugeben.

Guten Appetit.

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter