Kategorien
Fashion

Gar nicht kleinkariert und trotzdem ein Schrankmonster

Es gibt Kleidungsstücke, die findet man spontan totschick – wie diese Bluse. Die gab es mal bei Aldi. Form und Farben gefielen mir total gut, und so wanderte sie in den Einkaufswagen. Ich hatte sie im Blog bereits einmal vorgestellt: “Der März ist pink“. Dabei blieb es dann. Die Bluse wurde zum Schrankmonster. Bis vor wenigen Tagen.

Woran es lag, dass ich sie nicht so gern tragen mochte, kann ich gar nicht sagen. Vielleicht, weil sie keinen Stretch-Anteil hat. So eine starre Bluse aus Baumwolle ist etwas unbequemer. Oft sind die Ärmel ein bisschen eng, vor allem an den Oberarmen. Mit ü50 sind die halt nicht mehr so schlank. Entsorgen mochte ich die Bluse dennoch nicht. Im Prinzip passt sie mir, und die Farben sind so schön.

Dann entdeckte ich bei Gunda diesen blauen Rucksack von Kipling und war sofort schockverliebt. Es war eine Sache von Sekunden und das Teil landete online im Einkaufswagen von Amazon, wo ich ihn recht günstig bekam. Der Rucksack begleitete mich nach Portugal, wurde gleich mein bester Freund. Ich bekomme zwar nicht alles hinein, was sonst in der Tasche ist, aber für Ausflüge reicht es allemal.

Hast Du bestimmt schon bei Instagram gesehen.

Wieder daheim, fiel mir meine karierte Bluse ein, die zum Schrankmonster mutierte. Das Royalblau des Rucksacks fand sich exakt darin wieder. Einen Gürtel und Sneaker von Adidas in Pink dazu und meine Chinohose von Gerry Weber. Als weitere Accessoires eine blaue Uhr von Mody Watch und selbst gemachte Ohrringe mit Polaris Perlen  in Royalblau.

Fertig ist der Look. Kariert, aber nicht kleinkariert. Und schon gar keine Schrankleiche.

Kennst Du schon Elas Schrankmonster-Aktion? Wenn nicht, solltest Du dort mal reinschauen. Hier findest Du viele Ideen, ungeliebte oder ungetragene Sachen neu zu entdecken und zu kombinieren.

In Portugal habe ich viele Leute gesehen, die den Rucksack auf der Brust tragen. Vielleicht aus dem Grund, weil sie Angst davor haben, dass ihnen etwas daraus geklaut wird. Bei kleinen Rucksäcken mag das noch cool aussehen, bei größeren wirkt es auf mich ziemlich plump. Aber was tut man nicht alles für ein cooles Foto?

Ach ja, wenn das Ensemble etwas verknittert aussieht, dann bitte ich das zu entschuldigen. Das Outfit musste immerhin 6 Stunden im Büro durchstehen und wurde gleich nach Feierabend abgelichtet.

 

Sabine-Gimm-karierte-Bluse-04

Sabine-Gimm-karierte-Bluse-03

Sabine-Gimm-karierte-Bluse-02

58 Antworten auf „Gar nicht kleinkariert und trotzdem ein Schrankmonster“

Guten Morgen Sabine, wow so kominiert ist das doch kein Schrankmonster! Sieht toll aus, sportlich und frisch…. bam… klasse!
Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

Ich würde mal sagen ab sofort ist es kein Schrankmonster mehr^^ Schaut echt klasse aus und perfekt kombiniert ein absoluter Hingucker. Steht dir!

Liebe Grüssle in den Norden

N☼va

Liebe Sabine,
steht Dir gut, es sind “Deine” Farben, aber mal etwas anderes als starke Kontraste. Schön sommerlich. Einen Rücksack vorne tragen gefällt mir nicht, aber ich nehme auch nur einen Rucksack zum Wandern…
schöne Restwoche
Liebe Grüße
Marita

Hallo Sabine,

das Outfit steht dir super und ist irgendwie sogar rockig, obwohl es eher bunte und helle Farben hat. Der Rucksack ist wirklich klasse, kann ich verstehen, das du dich verliebt hast.
Liebe Grüße
Tanja

Ich finde die Bluse auch schick und absolut kein Schranmonster.
Aber mit den Rücksäcken ist es so eine Sache. Zum Wandern und Radeln verwende ich spezielle, die einen Einsatz hinten haben, damit Luft an den Rücken kommt. Vorne tragen, ja, kommt drauf an. Es ist aber auch so,
dass viele Leute tatsächlich Angst haben. Ich habe meinen Rucksack auch schon vorne getragen, aber in dem Fall ist mir das sylische egal.
Hier siegt das praktische und vor allem auch ein Rucksack, der funktionell ist. Ausserdem wäre mir der Rucksack viel zu klein, weil ich im Rucksack immer noch einen Trinkbeutel mitführe, Regenzeugs usw.
Lieben Gruß Eva

Eine kleine Trinkflasche passt super in den Rucksack. Für “echte” Wanderungen würde ich auch ein großes Exemplar bevorzugen, das luftdurchlässig ist.

Ich musste ja grinsen bei dem Post, denn ich kann ein Lied von solchen Hemden singen. Ich hatte jahrelang ein Hemd, mit ähnlichen Farben, aber kleinere Karos und etwas länger. Ein durchaus schickes Teil. Immer wenn ich es ansah, bewunderte ich das gute Stück. Nur angezogen sah es bei mir einfach nicht gut aus. Aber ich brauchte Jahre, ehe ich mich durchringen konnte das Hemd zu verschenken…

Letztens bei H&M das selbe Spiel. Freudig ergriff ich ein schönes Karohemd.. ging mit ihm zum Spiegel und musste wieder feststellen, dass ich darin wieder mal total unvorteilhaft aussah…

Aber irgendwann muss es mal klappen. Dein Post hat mich gerade wieder angefixt. Ich brauche ein Karohemd!!! Mal sehn, ob ich doch nochmal eins finde, was mir nicht nur auf der Stange, sondern auch angezogen noch gefällt. Werde gleich mal stöbern gehen ;-)

Liebe Grüße
Bianca

Hallo Sabine! Die Bluse steht dir klasse, bin begeistert, so ein schöner Casual-Look <3

Liebe Grüße!

Hui, kariert, das steht Dir aber gut, liebe Sabine! Tolle Farben!

Liebe Grüße
Sara

Wenn ich etwas an Fashionbloggern mag, dann ist es die Tatsache, dass man der Kleidung ansieht, dass sie wirklich getragen wurde. Eben das wahre Leben. Und dazu gehören auch Knitterfalten vom Arbeitstag.
Die Bluse steht dir ausgezeichnet, wie schön, dass du Gefallen daran gefunden hast.
Liebe Grüße
Andrea

Lässiger, casual Look – genau das richtige für Dich, Sabine !!!
Liebe Grüsse
Steffi

Liebe Sabine
Ich finde Blau steht dir ausgezeichnet…und dieses Schrankmonster darfst du keinesfalls mehr verbannen.
Karo…das ist echt deins…du strahlst so :-)

Liebe Grüße
Astrid

Also doch kein richtiges Schrankmonster. Wusste ich es doch gleich, als ich die Bluse heute auf Insta sah :) … hätte mich jetzt auch sehr gewundert. Die steht dir nämlich sehr gut und ich finde, du hast sie super kombiniert.

Liebe Grüße
Sabine

Danke Dir liebe Sabine. Tatsächlich hatte ich die Bluse bis zu diesem Post nur ein Mal getragen. Sie war vielleicht ein bisschen eng, weil ich zugenommen hatte. Jetzt passt sie wieder. Hoffentlich bleibt das so.

Liebe Sabine, mal irgendwie ein ganz anderer Stil, habe ich ja schon auf Insta bewundert. Aber steht dir sehr gut. Frisch mit den Schuhen und das Karo steht dir sehr gut!!! Einfach tolle Farben. Na, gute Laune? Auf deinen Fotos wirkt es jedenfalls so. Liebe Grüße Sabina

Mit dem Stil mag ich mich nicht gern festlegen liebe Sabina und auch mal anders kombinieren. Gute Laube hatte ich mit diesem Outfit auf jeden Fall :D

Das Outfit und ganz speziell das Karohemd gefallen mir richtig, richtig gut! Steht dir wunderbar. Und zerknittert – pah. Ich mag es genau wie Andrea, wenn ich Outfits “aus dem Leben ” zu sehen bekomme und nicht das, was ein Blogger nur fürs Foto trägt. Und nach einem Arbeitstag ist man halt manchmal zerknittert.
Liebe Grüße
Fran

Freut mich, dass ich Dich so inspirieren konnte, dass nicht nur die kleine Rucksacktasche in Deinen Haushalt sondern auch noch die bunte Bluse wieder aus dem Schrank kommen durfte. Ich finde, die Teile passen klasse zusammen! Und dann noch die schicke Uhr dazu, super!
Nur das Rucksacktäschchen vor der Brust find’ ich etwas suboptimal. ;) Wenn’s allerdings nur für’s Bild oder für die Sicherheit unter bösen Dieben ist, finde ich es selbstverständlich doch vollkommen in Ordnung!

Das mit den Sekunden war bei mir gestern Abend dann auch nochmal so … – ich sage nur 47,02 Euro! Keine Ahnung, wo die Reise hingeht, aber den Preis fand ich gut! :)

Liebste Grüße
Gunda

Huhu Sabine,
die Bluse ist überhaupt nicht meins – aber dickes Lob, wie toll Du die kombiniert hast. Gürtel und Schuhe in neonpink dazu – diese Leiche hast Du aber wirklich mit einem Paukenschlag wieder ins Leben zurückgeholt!
Herzlichst grüßt Dich
Edna Mo

Das sieht wirklich gut aus. Bei manchen Teilen muss man einfach nur auf die richtige Kombination waren und einfach etwas rum probieren. Schuhe, Gürtel und Tasche passen ja wirklich super gut dazu. LG Sunny

Liebe Sabine,

mir gefällt deine Kombination sehr gut.

Alles Liebe
Elisabeth

Die Kombination ist mal wieder wie für dich gemacht und die Farben stehen dir supergut. Die Bluse wäre, nicht nur wegen der Farben sondern auch wegen der Karos so überhaupt nicht meins. Den Rucksack finde ich allerdings klasse. Da könnte mir doch fast glatt mein Taschentick zum Verhängnis werden. Allerdings wäre Blau nicht gerade die Farbe meiner Wahl ?
Liebe Grüße Ursula

Das glaube ich Dir liebe Ursula. Blautöne passen auch nicht zu Dir. Karo geht bei mir übrigens ganz gut. Das Muster darf nur nicht zu klein sein.

Das BLAU ist an dir der ab-so-lute WAHNSINN!
So klasse. Könnte ich dir glatt vom Leibe reißen.
Und der Rucksack… schmacht. Ich liebe ihn und werde ihn immer lieben, hihi. Der ist so toll.
Finde gar keine Worte, aber blau ist absolut deine Farbe. pfeif

LG Alison

Liebe Sabine,
das Erste was mir zu Deinem Foto einfiel war: boah, wie frisch und fröhlich. Das Karo-Muster sieht mega-sommerlich und richtig klasse aus. Ich hätte die Bluse zwar nicht in die eher burschikos geschnittene Hose gesteckt, aber Du weißt ja dass mein Stil ein ganz anderer ist. Steht Dir jedenfalls total gut und macht das Gesamtbild freundlich und offen.
Liebe Grüße

:-) Liebe Sabine,
ich weiß gar nicht, wieso diese Bluse zum Schrankmonster mutiert ist?
An und für sich sind das doch genau Deine Farben – pink und royalblau -und sie stehen Dir ausgesprochen gut, auch in Kombination mit Rucksack, Schuhen und Gürtel.
Ich trage meinen Rucksack hin und wieder auch vorn – aber nur wenn ich mich in ganz dicht gedrängten Menschenmassen befinde.
Allerdings bewahre ich in der Vordertasche meines Rucksacks nur Tempos, ein paar Stifte und Desinfektionstücher auf. Sollte sich jemand darüber her machen wollen, dann nur, weil derjenige vielleicht einen Schnupfen hat ;-)
Ganz liebe Grüße :-)

Royalblau ist mein Thema liebe Claudia. Die Farbe steht mir wohl sehr gut.
Ich trage Taschen auch immer dicht bei mir, wenn ich im Gewühl bin.

Die Rucksäche werden manchmal in Brasilien auch so getragen.Wie du sagte – die haben Angst vor Taschendiebstahl. Schade!
Mal wieder ein tolles Outfit – alles richtig gemacht! Ich mag Karohemden sehr gerne und steht dir einfach klasse!
Das ganze Outfit gefällt mir!
LG
Claudia

Also ich mag ja diesen Rucksack total, aber in dem Fall hab ich nur Augen für die Bluse. Zum einen mag ich kariert und zum andern sind die Farben so richtig toll zusammen. Schön, dass sie dank dem Rucksack wieder raus darf aus dem Schrank. Und danke dir fürs dabei sein bei der Aktion :-*
Das mit dem Stretch kenn ich übrigens. Ich habe erst gestern einen Rock probiert aus normalen Jeansstoff. Das ist dann etwas klobiger ohne den Stretch aber eigentlich sah das gut aus, nur bin ich wohl zu Stretch verwöhnt, so blieb er hängen.
Liebe Grüße Ela

Kommentare sind geschlossen.