Mit dem Label Gerry Weber hatte ich bisher eher altbackene Mode vor meinem geistigen Auge. Nach wie vor denke ich, dass die Mode eher für die ältere Generation konzipiert ist. Dennoch muss ich meine Meinung grundsätzlich revidieren.

Vor einiger Zeit hatte ich in dem Gerry Weber Laden im Kieler Sophienhof eine Kundenkarte erworben. Eigentlich war das nie MEIN Laden. Nach wie vor finde ich viele Sachen ziemlich trutschig. Mittlerweile merken die Labels anscheinend, dass auch Frauen über 50 durchaus geneigt sind, trendy Klamotten zu tragen.

Ich mag Karo-Hosen und ich mag momentan etwas weiter geschnittene Pullover. Dieser Pulli sieht auf dem ersten Blick aus wie jeder Andere, aber der Blick liegt im Detail. Denn auf dem Rücken befindet sich ein durchgängiger Zipper, ein richtiger Hingucker.
Yes, so mag ich das! Und ja, ich fotografiere mich selbst, das nennt man Selfie ♥
Hose und Pullover: Gerry Weber – Schuhe: Marc O’Polo – Tasche: Tchibo

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter