Herzlich willkommen 2015. Das neue Jahr ist noch ganz jung. Ich habe lange geschlafen, sehr lange. Bis Mittags. Das mache ich ansonsten gern am Wochenende.
 
Wir hatten gestern eine nette kleine Silvesterrunde mit Freunden. Ohne viel Tamtam. Es wurde gut gegessen, ein Brettspiel gespielt (Jockey). Dabei ging es um Pferdewetten. Hab ordentlich gezockt – und gewonnen!

Um Mitternacht wurde das neue Jahr mit einem Glas Sekt begrüßt – und die Nachbarn auf der Straße. Ganz traditionell. Wir selbst haben keine Böller in die Luft geschossen. Es war verhältnismäßig ruhig. Ein paar bizarre Fotos sind entstanden. Einen Ohrring habe ich auf der Straße verloren. Er hatte sich wohl am Kragen meiner Jacke verhakt. Bisher hatte die Suche danach keinen Erfolg. Schau’n wir mal. Vielleicht finde ich ihn wieder.

Wir sind gut reingerutscht. Und Ihr?
Happy New Year!

 

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter