Auf ein Neues! Willkommen 2018. Bist Du gut reingekommen? Wir haben in kleiner Runde bei Freunden gefeiert. Meine Freundin ist eine fantastische Köchin. Der Abend war aber nicht nur ein kulinarischer Genuss.

Mir machte vor allem die Dart-Partie kurz vor Mitternacht eine Menge Spaß. Und nein, wir haben uns nicht gegenseitig mit Pfeilen beschmissen. Der Alkoholkonsum hielt sich in Grenzen. Man wird ja nicht jünger, nech?

Nachdem ich heute bis 11:00 Uhr geschlafen habe, wurde zunächst gemütlich gefrühstückt.

Ich habe es tatsächlich geschafft, vor dem Silvesterabend mein Outfit zu fotografieren. In diesem Jahr entschied ich mich für ein bequemes gefüttertes Winterkleid. Ich nenne es Bauweg-Kleid. Dazu trage ich ausnahmsweise eine Strumpfhose – was bei mir selten vorkommt. Das blaue Kleid hat graue Streifen an der Seite. Dadurch wirkt die Silhouette insgesamt schmaler.

Für die Fotos wurde das Esszimmer umgeräumt. Stühle und Tisch mussten zur Seite rücken. Zwei Tageslichtlampen kamen zum Einsatz. Und ein indirekter Blitz mit sehr kurzen Blitzzeiten, damit es keinen Schlagschatten gibt. Eigentlich war der Raum zappenduster. Draußen regnete es wie aus Eimern.

Viel Glück für das neue Jahr. Mögen all Deine Wünsche in Erfüllung gehen.

Kleis: s. Oliver – Schuhe: RIVA DI MARE Charol – Uhr: Mody Watch – Ohrringe: selfmade

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter