☕ Werbung

Was wäre das Leben ohne kleine Helfer. Wie wäre es mit einem Alligator in der Küche? Ja, Du hast richtig gelesen. A-L-L-I-G-A-T-O-R. Hierbei handelt es sich um ein Küchengerät aus Edelstahl mit messerscharfen Einsätzen in verschiedenen Größen.

Den Alligator entdeckte ich erstmalig bei Uschi im Blog Ich tu, was ich kann. Uschi kocht nämlich sehr gern und stellte den Küchenhelfer vor.

Das Gerät hobelt nicht, sondern schneidet in Würfel – wie gesagt in unterschiedlichen Größen. Die Einsätze sind austauschbar. Von der Zwiebel, Salatgurke, Karotte, Paprika, Kartoffel bis hin zum Schafkäse kannst Du alles Mögliche damit zerkleinern. Ideal für Suppen, Salate und sonstige Beilagen.

Der Abstand des Schneidwerkzeugs ist je nach Einsatz unterschiedlich. So können beispielsweise Zwiebeln in kleinste Würfel geschnitten werden, während das andere Gemüse etwas gröber zugeschnitten wird – je nach Lust und Laune.

Der Auffangbehälter dient nicht zur dazu, das Geschnippelte aufzufangen, sondern auch als Schutz. Man sollte schon aufpassen, dass man nicht die Finger dazwischen bekommt. Auch für kleine Kinder ist diese Küchenhilfe tabu.

Einzig und allein die Reinigung der Einsätze ist etwas mühsam. In Ritzen bleibt ja gern mal etwas hängen. Es wird ausdrücklich empfohlen, die Einsätze des Alligators nicht in der Spülmaschine zu reinigen, obwohl dies bei der Kaufempfehlung auf Amazon anders beschrieben wird (siehe unten). Scharfe Messer sollte man grundsätzlich nicht in der Spülmaschine reinigen. Das Reinigungsgitter, welches im Lieferumfang enthalten ist, habe ich noch nicht getestet.

Tipp: Mit einem Zahnstocher bekommt man hartnäckige Reste entfernt.

Für diesen leichten Salat wurde eine Paprika, eine Salatgurke und ein Stück Schafkäse mit Kräutern mit dem Alligator bearbeitet. Den Eisbergsalat habe ich normal “gerupft”. Dazu Eismeergarnelen und ein Dressing. Fertig.

Den Alligator aus Edelstahl habe ich bei Amazon gekauft. Hier ist ein besonders günstiges Angebot. Es gibt ihn ebenfalls aus Kunststoff, wobei mir die Edelstahl-Variante besser gefällt. Hast Du auch einen Alligator oder andere Küchenhelfer im Haus?