Dosenfutter kommt bei mir eher selten auf den Tisch. Dieses Essen war Resteverwertung. Denn auch Dosen halten nicht ewig. Also musste das Hühnerfleisch Chop Suey vor dem Verfallsdatum (Anfang 2014) verarbeitet werden.

Ganz ohne Vitamine wollte ich das Gericht natürlich nicht zubereiten. Deshalb habe ich Asiagemüse aus der Tiefkühltruhe dazugegeben und Basmatireis als Beilage.

 

Für zwei bis drei Portionen benötigt man

500 g TK Asiagemüse oder Wokmix natur
1 Dose Hühnerfleisch Chop Suey
1 Tasse Basmatireis.

Das Rezept ist fix zubereitet.

  • Den Reis 20 Minuten in Salzwasser gar köcheln lassen
  • Das Gemüse nach Geschmack würzen und in der Pfanne garen
  • Das Chop Suey aus der Dose dazugeben

Fertig!

Ich bin übrigens ein Fan von Tiefkühlgemüse. Darin sind oft mehr Vitamine enthalten als in dem Gemüse, das bereits länger in den Regalen im Supermarkt liegt.

Kauft ihr Gemüse IMMER frisch?

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter