I’m busy

Nachdem ich wochenlang um dieses Template herumgeschlichen bin, habe ich mich endlich getraut. Es braucht ja nur einen kleinen Klick. Die Free-Version hatte ich vorher im Testblog ausprobiert. Die war für meine Zwecke nicht ausreichend. Meinen Wunsch nach einer Vorlage im WordPress-Look hegte ich schon sehr lange.

Die Premium-Version gibt es zu einem humanen Preis. Allerdings bekommt man dafür nur die Vorlage. Den Rest muss man selbst machen. Also ging es nach dem Hochladen ran an die HTML-Vorlage, wobei ich noch nicht ganz fertig bin.
In einer Nacht und Nebel Aktion (es waren wohl eher zwei Tage und zwei Nächte) habe ich gefühlte tausend Änderungen vorgenommen:
  • die Menü-Container mit Leben gefüllt (Beschriftung und URL in die Platzhalter gesetzt)
  • den Slider bearbeitet (Bilder auf Picasa hochgeladen, die Bild-URL in die Platzhalter gesetzt)
  • die Beschriftung der Gadgets geändert.
  • ca. 300 Posts nachbearbeitet –  Bilder im Querformat erstellt und hochgeladen. Problem: die Bilder auf der Startseite sind im Querformat. Hochformatige Bilder verzerren. Also muss das 1. Bild im Post im Querformat geladen werden.
  • Social-Midia-Buttons heruntergeladen, bearbeitet, auf Picasa hochgeladen und ein neues Plugin erstellt. Blogger bietet leider nichts Vernünftiges.
Und warum das alles? Damit ich hoffentlich endlich zufrieden bin mit dem Design. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Es wird sicherlich nicht jedem gefallen. So ist das nun mal. Und jetzt verschwinde ich wieder in der Versenkung.
Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche.

 

21 Kommentare

  1. 4. Januar 2015 / 21:05

    Fleißig, fleißig. Mir gefällt es.

    LG Mathilda

  2. 4. Januar 2015 / 21:22

    Liebe Sabine,

    bei deinen Veränderungen wünsche ich dir weiterhin Elan.
    Alles Liebe
    Elisabeth

  3. 4. Januar 2015 / 21:55

    Boah, eine ganz schöne Arbeit, liebe Sabine. Aber wenn es am Ende so ist, wie Du es haben wolltest, hat sich das Ganze mehr als gelohnt!
    Mir steht Ähnliches noch bevor, aber vorläufig komme ich nicht dazu.
    Wirklich dumm, daß man gewisse Möglichkeiten bei Blogger nicht hat.

    Liebe Grüße
    Sara

  4. 4. Januar 2015 / 22:01

    also ich bin auch ganz angenehm überrascht.
    Klasse!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

  5. Rubinengel Yvonne
    4. Januar 2015 / 22:42

    Aber die Arbeit hat sich doch mehr als gelohnt, sieht fantastisch aus! Ich scheue mich noch davor und taste mich mit kleinen Schritten an ein neues Layout
    viele liebe Grüße Rubinengel

  6. Eau Minerale
    4. Januar 2015 / 22:46

    ich finde auch, dass es sich sehr gelohnt hat. modern und schnörkellos, dabei sehr edel. mir gefällt es sehr gut so. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich sowas alleine schaffen könnte. hut ab, vor deinem mut und deinem können. lg, bärbel

  7. Dana Jo
    5. Januar 2015 / 0:30

    Also meinen Geschmack hast du voll getroffen.. ich mag es auch nicht so überladen und bunt. Schön elegant und übersichtlich :-)

    Liebe Grüße
    Dana

  8. 5. Januar 2015 / 3:54

    Es muss dir gefallen….also ich persönlich finde es noch ungewohnt und ehrlich bin ich nie so ein Fan von WordPress gewesen. Hauptsache du bringst noch deine eigene persönliche Note mit rein, denn ich finde es gleichen sich mittlerweile zu viele Blogs.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und sende liebe Grüsse

    N☼va

  9. 5. Januar 2015 / 7:23

    Liebe Sabine,

    und das kannst Du alles selbst machen? Bin schwer beeindruckt und gratuliere Dir zum design-mäßigen Neuanfang!

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

  10. Heidi
    5. Januar 2015 / 8:43

    Was für eine Arbeit , Ich bin schwer beeindruckt . So viel Geduld hätte ich nicht . Respekt

    LG Heidi

  11. Swan Hiltja
    5. Januar 2015 / 10:29

    Ich fand es vorher lebendiger. Nun ist es mir zu eckig und unlebendig. Aber wie du sagst, du selber musst dich damit wohlfühlen.

    LG von Swan

  12. 5. Januar 2015 / 10:48

    fleißig fleißig……dein Blog hat ein sehr schickes "Gesicht" bekommen

    lg gabi

  13. 5. Januar 2015 / 16:57

    hach ja, man findet immer wieder etwas, was man optimieren kann :)
    liebe montagsgruesse!

  14. 5. Januar 2015 / 17:50

    Ein tolles Layout! So schaut dein Blog genauso chick aus wie du! :)
    LG Mary

  15. 5. Januar 2015 / 19:23

    Auch schön. Die Vergänger fand ich auch auch alle gut.
    Die Ladezeiten unterwegs auf dem Handy sind unterirdisch. Kommentieren dort habe ich noch nicht versucht. Bei einigen, die in der letzten Zeit auf mehr technischen Schnickschnack setzten, kack***t mir jedesmal der Browser am Handy ab (auch bei power WLan). Egal ob Chrome oder Dolphin. Wenn nicht schon beim Laden, dann spätestens beim Kommentieren. Von zerschossene Layouts wegen zu großer "Werbebanner" oder Bildern gar nicht gesprochen.
    Ich lese und kommentiere oft im Zug, weil ich da 1,5h am Tag verbringe.
    LG Sunny

    • 5. Januar 2015 / 19:36

      Ich hoffe, die Ladezeiten sind nicht zu lang.Außer dem Slider und den Social-Media-Buttons ist nicht viel Schnickschnack eingebaut. Der Slider hat auch keine beweglichen Bilder. Das Netz im Zug ist natürlich nicht immer das Beste. Das ist ja eine ganz schöne Fahrerei für dich.
      LG

  16. 5. Januar 2015 / 20:52

    Hallo Sabine! Bei mir ging alles ruck zuck auf :)
    Deine Arbeit hat sich gelohnt ,sieht sehr schick aus!

    LG

  17. 6. Januar 2015 / 20:43

    Ich finde das neue Design richtig chic. Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt :-).
    LG
    Ari

  18. DieMissMini
    6. Januar 2015 / 21:48

    Wow, da hast Du viel Arbeit und Mühe reinesteckt, ist toll geworden!!!!!!
    Lieben Gruß
    Janine

  19. 7. Januar 2015 / 8:35

    Liebe Sabine,
    mir gefällt das neue Design sehr gut, so klar strukturiert, hell und ansprechend. Dazu kommt es noch modern und schick rüber, mehr geht nicht, gell!
    Ich hoffe, auch Du bist gut ins neue Jahr gerutscht! ;-)
    Liebe Grüße
    moni


Etwas suchen?