Immer noch verliebt in Rim

Immer noch verliebt in Rim

⚓ Werbung [Nennung von Markennamen]

Im Winter gibt es für mich nichts Kuscheligeres als wärmende Pullover. Dabei bevorzuge ich Naturmaterialien von einer hochwertigen Qualität. Ich habe festgestellt, dass Billigware oft nicht lange hält. Nach einigen Wäschen verzieht sie sich und sitzt nicht mehr gut. Dann kann man die Sachen nur noch entsorgen oder als “Schlunzen” bei der Gartenarbeit anziehen.

Pullover aus Polyacryl mag ich überhaupt nicht. Ich besitze zwar einige Exemplare. Diese werden von mir nicht bevorzugt getragen. Im Gegenteil: sie fristen ein klägliches Dasein in meinem Kleiderschrank. Wenn man die Dinger über den Kopf zieht, laden sich die Haare statisch auf und knacken erbärmlich. Das mag ich überhaupt nicht. Mir stehen so schon die Haare zu Berge.

Den Kapuzenpullover Rim von Deerberg bekam ich im letzten Jahr gesponsert. Er erfreut sich bei mir immer noch großer Beliebtheit. Auch nach diversen Wäschen ist er gut in Form. 100 % Baumwolle. Was will man mehr?

Ich kann mich mit ihm aufs Sofa lümmeln oder den Pullover im Büro tragen. Er hat den gewissen Kuscheleffekt und fühlt sich einfach nur toll an auf der Haut.

Wenn es mir auf dem Kopf kalt wird, setze ich einfach die Kapuze auf. Im tiefsten Winter bei Minusgraden ziehe ich gern meine Daunenweste darüber. Ich bin nämlich eine große Frostbeule.

Pullover: Deerberg – Hose: THE2STYLE – Schuhe: Bronx

Elwood ist zwar ziemlich neugierig. Ich musste ihn allerdings zur Session überreden und habe ihn quasi aufs Foto gezwungen.

Die vielen Tipps in meinem letzen Post über Perspektiven und Bildbearbeitung habe ich mir sehr zu Herzen genommen. Links neben dem Schrank steht mein Schreibtisch. Den habe ich noch weiter nach links verschoben, sodass mir ein wenig mehr Raum bleibt. Außerdem wurde für die Zeit des Shootings das Netzwerkkabel vom Computer herausgezogen und aus dem Sichtfeld entfernt.

Jetzt muss ich nicht mehr viel retuschieren. Nur die störende Steckdose wurde entfernt.

Mein ganz besonderer Dank gilt Christa vom Blog What I Love. Christa ist nicht nur passionierte Fotografin, sondern auch eine engagierte Tierschützerin. Sie setzt sich vor allem für Wildvögel ein. Christa sagte in ihrem Kommentar:

“Nimm das alles nicht zu ernst! 🙂 “

Recht hast Du liebe Christa!

Auch Dr. Nessy möchte ich danken. Man merkt, dass Du Model-Erfahrung hast meine Liebe :)

Für die vielen anderen tollen Tipps bedanke ich mich ebenfalls sehr herzlich.

Wie war das noch? Locker bloggen.

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

47 Kommentare

  1. 7. Februar 2017 / 6:50

    Stimmt, Qualität zeichnet sich aus und schön wenn man solch ein Lieblingstrück sein eigen nennen kann.

    Mit dem aufs Foto kenne ich auch zu gut. Ich erwische Gismo eigentlich auch nur wenn er schläft, spontane Aufnahmen gelingen meist nicht.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    • 7. Februar 2017 / 9:05

      Spontane Aufnahmen bei Katzen finde ich extrem schwierig. Ich verwende dafür den Sport-Modus der Kamera.

  2. LoveT.
    7. Februar 2017 / 7:27

    Deine Bilder sind sehr schön geworden, ungezwungen und gemütlich, das gefällt mir :)
    Der Pulli steht dir richtig klasse!

    Liebe Grüße <3

    • 7. Februar 2017 / 12:55

      Dem kann ich mich nur anschließen. Und der Pullover wirkt beim Anschauen schon gemütlich. Naja und meine Fotobomber brauche ich nicht festzuhalten, die schnuppert freiwillig ins Bild. So sind Hunde…hihi. LG Sabina

  3. 7. Februar 2017 / 7:30

    Der Pulli gefällt mir auch immer noch an Dir. Ich kann mich gut erinnern, als Du ihn uns vorgestellt hast. Die Glasmacher Pullis haben meist 50% Kunst, aber die Dinger halten seit vielen Jahren die Form. Kunstfaser muss nicht wirklich immer schlecht sein. LG Sunny

    • 7. Februar 2017 / 9:07

      Das stimmt. Mischgewebe geht bei mir auch, aber nicht immer. Oft laden sich dann die Haare statisch auf.

  4. 7. Februar 2017 / 7:39

    Das “Locker bloggen” ist dir mit diesem Beitrag auf jeden Fall gelungen liebe Sabine. Qualitätskäufe zahlen sich meistens aus :). Der Pulli sieht klasse aus und steht dir super. Liebe Grüße Ursula

    • 7. Februar 2017 / 9:07

      Danke Dir liebe Ursula :)

  5. 7. Februar 2017 / 9:02

    Mir geht es genauso, am allerliebsten mag ich Baumwollpullover. In Polyacryl fühle ich mich überhaupt nicht wohl, vom Gefühl ist das so ein bißchen, als bekäme ich keine Luft. Es sind schon einige Sommerkataloge bei mir eingetrudelt, und leider scheint Kunstfaser selbst im Sommer ein beliebtes Material zu sein. Es ist gar nicht so einfach, reine Baumwolle zu finden. Das sind dann oft einfach Sweatshirts. Bei Deerberg findet man dagegen eine schöne Auswahl an Baumwolloberteilen.
    LG Eva

    • 7. Februar 2017 / 9:11

      Gerade im Sommer mag ich Baumwolle gern, zumindest direkt auf der Haut. Bei Blusen ist es meistens nicht so schlimm. Die sind oft luftiger geschnitten oder man trägt ein Baumwoll-Top darunter.

  6. 7. Februar 2017 / 9:30

    Der Pulli ist ja Klasse! Deine Pose locker und ungezwungen – gefällt mir!
    Liebe Grüße Patricia

    • 8. Februar 2017 / 17:16

      Vielen Dank liebe Patricia :)

  7. 7. Februar 2017 / 11:09

    Qualität rentiert sich, Sabine.
    Ein schöner Pulli – sieht sehr bequem aus!
    Deine Photos sind gut gelungen.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    • 7. Februar 2017 / 21:28

      Vielen Dank liebe Steffi :)

  8. 7. Februar 2017 / 12:59

    Liebe Sabine,
    ich bevorzuge auch die Qualittsware. Allerdings muss man sie dann auch lange tragen (ich zumindest, weil ich doch Horterin bin) Aber jetzt trenne ich mich von vielen Sachen.
    Dein Kapuzenpulli ist Klasse.
    Einen sonnigen Tag wünscht dir
    Irmi

    • 7. Februar 2017 / 21:29

      Das habe ich heute bei Dir gelesen liebe Irmi. Manchmal muss man sich einfach mal trennen.

  9. 7. Februar 2017 / 13:19

    Ich trage auch vorzugsweise Baumwolle oder Wolle. Acryl mag ich gar nicht. Darin schwitze ich, obwohl das Material mich nicht wärmt Deshalb gucke ich heute immer auf das Ettiket. Egal, wie schön ein Pullover im ersten Moment aussieht. Ich kaufe es nicht. Leider ist heute der Preis nicht mehr immer ein Garant für gute Ware, aber Billigware ist meistens nichts für länger, deshalb investiere ich lieber etwas mehr.
    Dein Pullover sieht toll aus.

    Ich habe die anderen Kommentare zu dem Post nicht gelesen und kann nur sagen: wer als Hobby blogt, der muss keine perfekten Bilder abliefern. Wenn es unser Beruf wäre, würde ich das erwarten, aber so. Mir gefallen deine Bilder, so oder so. Wenn es aber weniger Arbeit zum Retuschieren ist, dann ist es ein Vorteil.

    Liebe Grüße
    Andrea

    • 7. Februar 2017 / 21:34

      Danke Dir liebe Andrea :) Polyacryl oder Polyester wärmt mich auch nicht. Das ist ein weiterer Grund, warum ich das Material nicht so gern direkt auf der Haut mag. Natürlich hast Du recht. Als “Hobbyblogger” müssen die Bilder nicht perfekt sein. So passt es für mich.

  10. 7. Februar 2017 / 15:23

    Habe angesichts der Temperaturen für die nächsten Tage schon alle Pullover rausgekramt. Am liebsten habe ich aber tatsächlich Schurwolle oder Kaschmir. Baumwolle funktioniert bei mir in Sachen Wärme schlecht, fürchte ich. Dafür liebe ich die Kapuze an deinem Pullover :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • 7. Februar 2017 / 21:36

      Die Kapuze ist echt toll. Sie schützt auf dem Fahrrad zusätzlich – Mütze – Kapuze – Parka – wir haben momentan eisigen Ostwind ;)

  11. 7. Februar 2017 / 15:27

    Das war eine gute Idee von dir, das Netzwerkabel zum Fotoshooting zu ziehen, liebe Sabine. Es erspart dir das Retuschieren, denn wenn man hier nicht ganz sorgfältig arbeitet, sieht man es einfach.
    Ich habe noch einmal deine Antwort im letzten post gelesen und weiß nun, dass links dein Schreibtisch steht.
    Für dieses Plätzchen in deinem Zimmer gefallen wir die Sitzbilder einfach am besten. Du fügst dich ganz harmonisch dort ein, die sehen echt super aus.
    Ist halt für Fotos, wo du stehst, wegen der Dachschräge etwas ungünstig, aber ich schrieb es schon, man sollte nicht alles ganz so verbissen sehen.
    Der Kapuzenpulli kleidet dich ganz ausgezeichnet! Das letzte Foto mit dem Kater im Arm finde ich ganz besonders schön. Haha, ihr habt gerade Partner-Look! :-)

    Bezüglich Qualität von Kleidungsstücken stimme ich dir voll und ganz zur. Dieser Billigkram sieht im ersten Moment gut und trendy aus, aber nach ein paar Wäschen leiern die Teile aus, haben keine Form mehr und ich habe bemerkt, dass die Ware auch viel schnell Löcher bekommt.

    Ganz liebe Grüße und dir einen schönen Nachmittag
    Christa

    • 7. Februar 2017 / 21:38

      Nochmals lieben Dank liebe Christa :) Auf die Idee, das Netzwerkkabel zu ziehen, hätte ich auch selbst kommen können. Ich weiß, dass die Schrägen ungünstig sind. Das ist aber die einzige Möglichkeit, das Outfit komplett zu zeigen.

  12. 7. Februar 2017 / 18:07

    Liebe Sabine, der Pullover gefällt mir sehr gut, sieht schön warum aus!
    Liebe Grüße!

    • 7. Februar 2017 / 21:39

      Das ist er auch liebe Jenny :)

  13. 7. Februar 2017 / 21:50

    Ja Sabine, Qualität zahlt sich auf lange Sicht meistens aus. Der Pullover hat ein sehr schönes Muster, steht dir super und schaut wirklich sehr kuschelig aus!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 8. Februar 2017 / 16:55

      Danke liebe Claudia. Der Pullover ist richtig kuschelig. Das Muster mag ich auch besonders gern :)

  14. 8. Februar 2017 / 4:23

    Liebe Sabine! Der Pullover steht Dir natürlich ganz ausgezeichnet und Elwood passt auch supi-dupi dazu! Am besten nimmst Du ihn immer mit, er macht sich wirklich gut … Spaß beiseite, natürlich siehst Du auch ohne Elwood toll aus. Mit der Bildbearbeitung musst ich ein wenig schmunzeln! Ich schaue jetzt immer ganz interessiert auf Deine Wand… Und auf einem Bild habe ich, mikroskopsch klein, hinter Deinem linken Ellbogen tatsächlich die Steckdose entdeckt! Herrlich!
    Danke für Dein Lob, wobei Du ja meine Tipps nicht wirklich gebraucht hättest… Umso mehr freut es mich, wenn ich Dir ein wenig helfen konnte. Irgend jemand hat mir ja übrigens auch einmal tolle Computertipps gegeben, aber ich brauchte sie wirklich! Erinnerst Du Dich? hat ja dann auch geklappt!

    Alles Liebe, Nessy

    http://www.salutarystyle.com

    • 8. Februar 2017 / 17:15

      Danke Dir liebe Nessy. Das liebe ich am Bloggen. Da hilft einer dem anderen :)

  15. 8. Februar 2017 / 8:57

    Liebe Sabine,
    dein Pulli gefällt mir sehr gut. Ich mag es auch sehr gerne wenn ein Teil eine Kapuze hat. So wie du bin ich eine Frostbeule :-) und dann bin ich auch froh wenn ich etwas über den Kopf ziehen kann.
    Die Bilder sind echt top geworden!
    LG
    Natascha

    • 8. Februar 2017 / 17:07

      Danke Dir liebe Natascha. Und vielen Dank für Deinen Besuch bei mir. Freue mich sehr :)

  16. 8. Februar 2017 / 15:35

    locker bloggen – das ist ein schönes motto, du setzt das fabelhaft um! liebe grüße – bärbel ☼

    • 8. Februar 2017 / 17:17

      Danke lieb Bärbel. Ich orientiere mich in dieser Hinsicht gern an Bloggerinnen wie Dir :)

  17. 8. Februar 2017 / 16:24

    Wie schön, dass der Pulli nach einigen Wäschen so gut in Form geblieben ist. Dann wirst Du daran mit Sicherheit noch lange Deine Freude haben. Rim steht Dir auf jeden Fall richtig gut.
    LG
    Ari

    • 8. Februar 2017 / 17:18

      Vielen Dank liebe Ari :)

  18. Tina von tinaspinkfriday
    8. Februar 2017 / 16:51

    Liebe Sabine, toll dass Du den Pulli noch magst. Der ist toll, genau wie die Fotos. Qualität zahlt sich in den meisten Fällen aus, das stimmt.
    Liebe Grüße Tina

    • 8. Februar 2017 / 17:18

      Qualität zahlt sich auf jeden Fall aus liebe Tina ;)

  19. 8. Februar 2017 / 17:34

    Pünktchen und Streifen vereint! Das mag ich sehr. Überhaupt Dein ganzes Outfit ist prima, die rockigen Stiefel ergänzen es perfekt. Die kleine fellige Fotobombe passt farblich auch gut dazu.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 8. Februar 2017 / 22:59

      Das Wort “Fotobombe” gefällt mir liebe Sabine. Elwood ist wirklich ein stattlicher Kater :)

  20. 8. Februar 2017 / 17:45

    Liebe Sabine,
    ich denke, das gilt immer, dass man alles nicht zu ernst nehmen sollte :) Toll, dass der schöne Pulli so eine klasse Qualität hat! Unsere Katzen würde man übrigens auch nicht so ohne weiteres auf ein Foto bekommen, denn die machen praktisch nur das, was sie wollen …
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 8. Februar 2017 / 23:00

      Danke liebe Rena. Katzen machen grundsätzlich das, was sie wollen ;)

  21. 8. Februar 2017 / 20:06

    Liebe Sabine,

    ich kann dir nur Recht geben, Polyacryl-Pullover sind nicht das Wahre – und man merkt es absolut, ob ein Stück hochwertiger ist oder nicht . Man hat auf alle Fälle länger etwas davon, da lohnt es sich dann auch, tiefer in die Tasche zu greifen. Und der Pullover ist nicht nur hochwertig, sondern steht dir auch super. Elwood passt ebenfalls sehr gut dazu! Als „Umweltfuzzi“ muss ich auf deine Frage „100 % Baumwolle. Was will man mehr?“ natürlich antworten: 100 % BIO-Baumwolle ;-)

    Herzliche Rostrosengrüße, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/namibia-teil-8-camp-kipwe-und-die.html

    • 8. Februar 2017 / 23:02

      Danke Dir liebe Traude, ich arbeite daran ;)

  22. 10. Februar 2017 / 5:45

    Liebe Sabine,
    den Kuschelpulli würde ich auf der Stelle auch sofort tragen. Oh und Dein sitzendes Katzenfoto zum Schluss ist ganz bezaubernd.
    Liebe Grüße
    Marion

    • 10. Februar 2017 / 23:19

      Danke liebe Marion :)

    • 15. Februar 2017 / 20:25

      Oh ja, bei der Hausarbeit wird mir auch schnell warm :)


Etwas suchen?