Instagram Januar und andere soziale Netzwerke

Mein Instagram-Januar passt nicht komplett in einen Screenshot. Deshalb müsst ihr schon selber gucken, wenn ihr den kompletten Monat sehen wollt. Hier bei mir auf INSTAGRAM.
 
Nicht nur dieses Tool frisst ganz schön Zeit.
Eigentlich kann ich nicht überall und nirgends präsent sein. Deshalb halte ich mich in den sozialen Netzwerken unterschiedlich lange auf. Mein Blog ist mir immer noch am liebsten. Aber es gibt eben verschiedene Möglichkeiten, eine Seite oder einen Blog zu lesen.
In meiner Sidebar und im Menü unter Bling Bling Over 50 folgen + findet ihr verschiedene Möglichkeiten, meinen Blog zu lesen. In diesem Zusammenhang möchte ich mich bei euch ganz herzlich für euren Besuch bei mir bedanken und für den regen Austausch.
Falls ihr eine Blogroll bei mir vermissen solltet: Ich lese viele Blogs über Bloglovin. Außerdem habe ich eine Blogroll in meinem Testblog, der nicht öffentlich ist.
PS:
Am Sonntag gibt es auf meinem Blog ein kleines Gewinnspiel. Ich würde mich freuen, wenn ihr einmal reinschaut.

 

 

6 Kommentare

  1. Swan Hiltja
    31. Januar 2015 / 13:03

    Huhu Sabine!
    Das Foto, auf der Seite liegend, mit Käppi, kannte ich noch gar nicht.
    Rattenscharf und total gelungen.
    Zeigt man auf Instagram nur Fotos oder wozu soll das Gut sein?
    Du meine Güte … du machst ja Netzwerkhopping. Da brauchst du einen langen Atem, oder?

    glG und ein schönes Wochenende

    Swan

    • 31. Januar 2015 / 14:37

      Danke du Liebe, Am meisten halte ich mich hier im Blog auf. Instagram ist ursprünglich für Handyfotos gedacht, die man sofort veröffentlichen kann. Viele Blogger nutzen nur diese Plattform. Das wäre mir zu anstrengend, weil du alles ins Handy tippen musst. Ich nutze Instagram nur als eine Möglichkeit von vielen.

  2. 31. Januar 2015 / 13:25

    Rot steht dir einfach wunderbar :) ,mein Lieblingsoutfit im Januar!

    LG

    • 31. Januar 2015 / 14:38

      Rot mag ich auch total gern ♥

    • Liebe Sabine,

      einen Instagram-Account habe ich zwar auch und da auch mal – von unterwegs via Smartphone etwas gepostet. Aber regelmäßig könnte ich das gar nicht. So viel Zeit bleibt mir für so etwas nicht. Ich will mich auch nicht verzetteln. Schaue in Facebook auch fast nur auf dem Computer mal rein Und sonst habe ich noch Twitter, wo aber automatisiert gepostet wird. Selten, daß ich da einmal persönlich reingucke. Der Tag hat eben nur 24 Stunden und ich sehe den Sinn auch nicht, überall gleich viel präsent zu sein, das geht auch gar nicht.
      Mir gehts mit dem Blog genauso. Ich bin Bloggerin und werde es bleiben, solange es Blogs gibt.

      Instagram nehme ich vielleicht mal wieder, wenn wir einen Ausflug machen oder eine Reise, dann ist das noch ganz sinnvoll, sonst aber eher nicht, damit macht man sich ganz verrückt oder manche haben eindeutig zu viel Zeit. ;-)

      Beim Gewinnspiel nehme ich nicht teil, weil ich meine Kosmetik für meine empfindliche Haut ja längst gefunden habe. Ich möchte da nichts Neues mehr ausprobieren, weil ich mit dem, was ich habe, sehr zufrieden bin. Das nur erklärend, damit Du weißt, warum ich dort keinen Kommentar hinterlasse.

      So, aber jetzt schaue ich mir noch Deine Instagram-Bilder an.

      Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
      Sara

  3. 2. Februar 2015 / 13:19

    ich schaue gerne bei dir rein :)
    liebe gruesse!


Etwas suchen?