Jerseykleid mit roter Strumpfhose

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder man hasst es oder man liebt es, das Kleid über der Hose. Die Kommentare zu meinem gestrigen Post fand ich daher sehr spannend. Trend hin oder her – heute zeige ich euch eine weitere Variante, wie ich das Kleid tragen würde.
 

Ich bin keine Heldin in Strumpfhosen. Ich mag sie zwar für besondere Zwecke, aber nicht für den Alltag. Die Dinger sind einfach unbequem, auch wenn sie noch so hübsch aussehen. Ohne Shapware geht bei dieser Tragevariante überhaupt nichts. Unter dem Kleid trage ich eine Shape-Pants. Ich habe mich für eine rote Strumpfhose entschieden und meine roten Schuhe mit Bling Bling. Wenn, dann knallig.

Das passt gerade noch für Ines Modejahr 2015 –  big-bang im April.
Mein Favorit unter diesem Kleid bleibt eine Hose, gern eine schmale, hauptsache mit Bauchweg-Effekt.

 

 

40 Kommentare

  1. 30. April 2015 / 11:45

    Jetzt wo ich das Kleid mit Strumpfhose sehe muß ich sagen das mir das noch einen Hauch besser gefällt :)
    Egal wie ,das Kleid steht dir auf jeden Fall perfekt!

    LG <3

    • 1. Mai 2015 / 20:02

      Danke dir du Liebe ♥

  2. 30. April 2015 / 12:19

    Liebe Sabine, ich gestehe so ich es doch einen Hauch schöner. Liegt vielleicht auch am rot… bin geflashed.
    Liebe Grüße Tina

  3. 30. April 2015 / 13:47

    Ich mag beides. Mit Hose wird es bequemer sein – wenn es Dir wie mir geht :) .
    Danke für Deinen weiteren Aktionsbeitrag! Die roten Beine und Schuhe sind auf alle Fälle ein Knaller!

    • 30. April 2015 / 16:36

      Ja, es geht mir in dieser Hinsicht genau wie dir :-)

  4. 30. April 2015 / 14:41

    Liebe Sabine,

    das sieht gut aus, und du fühlst dich wohl in der Kleidung.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 1. Mai 2015 / 20:02

      Vielen Dank liebe Elisabeth ♥

  5. Gaby Mayr
    30. April 2015 / 15:04

    Liebe Sabine,
    super schaust du aus mit deiner roten Strumpfhose, aber auch mit Hose gefällt mir das Kleid sehr gut.
    Danke fürs verlinken, hab mich sehr darüber gefreut. Heute gibt es bei mir schon wieder ein Kleid mit Hose. http://bit.ly/1JUFjut
    Wünsche dir einen ganz entspannten Feiertag.
    Liebe Grüße
    Gaby
    Stylish-Salat

    • 1. Mai 2015 / 20:03

      Hab ich schon gesehen liebe Gaby – wieder so ein schönes Outfit ♥

  6. 30. April 2015 / 15:52

    Hallo Sabine,
    mir gefällt dein heutiger Look super!!
    Strumpfhosen müssen gut sitzen sonst sind sie eine Qual, da gebe ich dir voll und ganz recht.
    Ich selbst trage zu neuzig Prozent Hosen, darin fühle ich mich irgendwie wohler. So hat jeder seine Vorlieben.
    Hab eine schönes langes Wochenende ;)

    Viele Grüße
    Silvia

    • 1. Mai 2015 / 20:01

      Tendenziell mag ich Hosen auch lieber liebe Silvia.

  7. 30. April 2015 / 16:40

    das knallt ja richtig, genial :)
    komm gut in den 1. mai :)

    • 1. Mai 2015 / 20:03

      Vielen Dank liebe Rena und dir ebenfalls ein schönes Wochenende.

  8. 30. April 2015 / 19:28

    Liebe Sabine,
    ich mag beide Tragevarianten gerne und kann sie gut an dir leiden – sie haben jeweils eine ganz andere Ausstrahlung. Die rote Stumpfhose wirkt irgendwie keck und kess, die Kleid-über-Hose-Variante (die ich an mir auch am allerliebsten mag) hat etwas sehr Lässiges und erinnert mich ausserdem sehr positiv an die Kleidung, die moderne indische Frauen bevorzugt tragen – "Salwar Kameez" so wie hier z.B.: http://www.radhasboutique.com/salwar/cotton-salwar-kameez.html
    Mir ist es übrigens ziemlich egal, ob dieser Stil eines Tages vielleicht wieder unmodern wird – ich mag ihn, und damit wird er von mir auch getragen :o)
    Ich wünsch' dir und deinen Lieben einen schönen Feiertag und ein erholsames und gemütliches erstes Mai-Wochenende!
    Herzliche Lachfaltengrüße von der Rostrosen-Traude
    PS: Ist ja witzig – dein Sohn ist auch eben erst gesprungen!?!

    • 30. April 2015 / 21:07

      Danke für den interessanten Link liebe Traude. Ich glaube, da haben wir Beide den gleichen Geschmack ♥

  9. 30. April 2015 / 20:06

    Passt zu dir – wobei ich persönlich den Look von gestern bevorzuge!
    Lieben Gruß
    Gisi

    • 30. April 2015 / 21:08

      Ich auch liebe Gisi ♥

  10. 1. Mai 2015 / 5:05

    Nicht böse sein, gelle…aber mir wäre es unten einfach zuviel Rot. Mit Strumpfhose ja, aber dann doch auch einen dunklen Schuh und vielleicht oben noch ein rotes Tuch o.ä. Übrigens finde ich die Kombi mit der Hose auch nicht schlecht, und das Schöne ist ja wirklich: man ist heutzutage nicht mehr ganz so gezwungen wie früher. Erlaubt ist was gefällt….jedenfalls unter den "Otto-Normal-Verbrauchern" ;-)

    Hab einen schönen 01. Mai und herzliche Grüssle

    N☼va

    • 1. Mai 2015 / 19:59

      Stimmt liebe N☼va.Normal kann ja jeder, oder? Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag. Bei euch ist sicherlich kein Feiertag ♥
      LG

  11. JJK Kreativ
    1. Mai 2015 / 6:22

    Hey liebe Sabine, da "muss" ich doch auch wieder was sagen… also die Kombi ist mir doch mehr ins Auge gestochen. Ob ich das jetzt so tragen würde, darum gehts nicht… mir wäre es zuviel, aber ich finde es wirklich nicht schlecht… und da Du sicher modemutiger bist als ich – TOLL!

    Gestern, die Kombi mit der Hose, die fand ich nicht so super, klar, dezenter aber der Hosenschnitt war jetzt nicht optimal, ich finde für ein Rock oder Kleid über der Hose muss die Hose sehr schmal geschnitten sein, sonst wird es schnell zuviel…

    Liebe Grüße und ein tolles langes Wochenende wünscht Dir Jacky

    • 1. Mai 2015 / 20:00

      Danke dir liebe Jacky und ebenfalls ein schönes Wochenende.

  12. 1. Mai 2015 / 6:46

    Das Kleid finde ich einfach Spitze und mir würde eine schwarze Leggings und Stiefelchen dazu gefallen. Aber Dein Sabine-Gimm-Style ist natürlich etwas besonderes und immer ein Hingucker, LG ClauDia.

    • 1. Mai 2015 / 20:01

      Vielleicht schwarze Leggings und rote Stiefel, liebe Claudia ♥

  13. 1. Mai 2015 / 9:15

    Hallo Sabine,

    also mir wäre die Strumpfhose zu grell. Rot ist ja schon ganz ok, aber dann schon etwas dezenter. So zieht die Strumpfhose alle Aufmerksamkeit auf sich und lässt das Kleid ein wenig "im Regen" stehen und somit unbeachtet.

    Aber ich denke, du wolltest eine schöne Fortführung von den roten Lackschuhen (?) mit der knalligen Strumpfhose erreichen – richtig ?

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • 1. Mai 2015 / 19:58

      Dezent kann ich nicht liebe Jennifer. Als Verlängerung zu den Schuhen siehst du die Strumpfhose schon richtig.
      Aber richtig wohl fühle ich mich mit der Hosen-Variante.
      LG

  14. 1. Mai 2015 / 10:59

    Also ich liebe es nicht, das Kleid über der Hose! Ich finde, das steht nur sehr hochgewachsenen Frauen, die sehr lange Beine haben. Aber das ist meine persönliche Empfindung, die mich betrifft – denn ich hab' nicht das Model-Gardemaß und würde mich eher unwohl darin fühlen, das optische Erscheinungsbild ist mir für mich selbst sehr wichtig.

    Deine roten Strümpfe sind echt der Knaller! :-) Strumpfhosen trage ich allerdings auch so gut wie kaum. Entweder gehe ich barfuß – im Sommer – oder eben Hosen … oder dünne Leggings mit Socken unter einem Longpulli oder Kleid, das lasse ich mir noch gefallen. Nur über Jeans und anderen Hosen mag ich absolut keine Kleider an mir.

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Mai
    Sara

    • 1. Mai 2015 / 20:06

      Das mag auch nicht jeder liebe Sara. Wenn man sich nicht wohlfühlt, sollte man die Kleidung auch nicht tragen. Ich hoffe, du hattest einen schönen 1. Mai.

  15. 1. Mai 2015 / 11:59

    Das sieht auch sehr schick aus, obwohl ich auch keine Strumpfhosen mag. Irgendwie finde ich werfen sie Falten so man keine will und meistens rutschen sie gerade im Zwickel total unangenehm. Die Farbe ist allerdings ein richtig toller Hingucker.
    Liebe Grüße
    Gusta

    • 1. Mai 2015 / 20:05

      Diese Strumpfhose wirft Gott sei Dank keine Falten, aber trotzdem trage ich sie nicht so gern wie Hosen.
      LG

  16. 1. Mai 2015 / 19:47

    Sabine, du schreibst im Konjunktiv……"wie ich das Kleid tragen würde".
    Trägst du es auch so?
    Die rote Strumpfhose ist ein Hingucker, zweifelsohne, aber nicht böse sein, wenn ich das jetzt schreibe, sie kleidet dich nicht vorteilhaft. Sie lässt dich plump erscheinen. Mit Hose oder einer dunklen Strumpfhose, dafür noch ein Farbtupfer vielleicht in Form eines Tuches oder einer hübschen Kette, gefällt mir weitaus besser an dir. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Ausklang zum 1. Mai. :-)
    Christa

    • 1. Mai 2015 / 19:56

      Es geht mir wie dir liebe Christa. Das Kleid mit der roten Strumpfhose ist ein Beispiel als Vergleich. Eine schwarze Strumpfhose oder Leggings wäre mir zu langweilig. Deshalb würde ich persönlich die Variante mit der Hose vorziehen.
      LG

  17. 1. Mai 2015 / 19:57

    Ich finde dieses Kleid sehr schön und mag es in beiden Varianten. Zum Weggehen würde ich es mit Strumpfhose tragen, im Job mit Hose. Es gibt Strumpfhosen mit "eingebautem" Shapeware, die bevorzuge ich unter Jersey- und Strickkleidern.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 1. Mai 2015 / 20:52

      Das ist auf jeden Fall mal eine Alternative liebe Sabine und bestimmt eine gute Investition ♥

  18. 2. Mai 2015 / 6:48

    Richtig toller Look! Das bringt ja den Frühling gleich mal ein Stück näher! :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    liisaslovelyworld.blogspot.de

  19. Joanna - ThePlusSizeBlog.com
    4. Mai 2015 / 21:05

    Das Kleid ist sehr schön, allerdings die roten Beine sind für mich etwas zu viel :) Hoffentlich bist du mir jetzt nicht böse :)

    • 5. Mai 2015 / 11:19

      Nein, bin ich überhaupt nicht liebe Joanna. Das ist wirklich reine Geschmackssache. Ich fühle mich mit einer Hose darunter auch wohler.
      LG

  20. 7. Mai 2015 / 17:12

    Die Lackschuhe sind ja toll!!!! Die Strumpfhose finde ich auch einen Tick zu viel, aber mit einer etwas dezenteren Strumpfhose und den Schuhen ein klasse Look!


Etwas suchen?