Jorge Gonzalez – Hola Chicas! Auf dem Laufsteg meines Lebens

Als ich Jorge Gonzales das erste Mal in High Heels bei Heidi Klums “Germanys next Topmodels” die Treppen herunterstolzieren sah, dachte ich: “Boah, wer ist das denn”?

Ich hatte noch nie zuvor einen Mann mit solchen Highheels gesehen, der damit auch noch laufen, geschweige denn, tanzen konnte.

Im Laufe der vielen Topmodelfolgen ist mir Jorge vor allem deshalb ans Herz gewachsen, weil er zu den “Chicas” stets ein freundschaftliches Verhältnis pflegte und immer gute Laune hatte.

Vor einigen Tagen saß  Jorge bei Inka Schneider beim NDR in der Sendung DAS! auf dem “Roten Sofa”  und stellte dort sein Buch “Hola Chicas! Auf dem Laufsteg meines Lebens” vor.

Das Buch musste ich sofort lesen.

Jorge Gonzales wurde 1967 in Kuba geboren.

In seinem Buch schildert Jorge sehr eindrucksvoll seine Kindheit in Kuba, wie er mit 17 Jahren in die Tschechoslowakei kam, um dort Nuklearökologie zu studieren. Er hatte bereits früh gemerkt, dass er anders war, als die Jungs in seinem Alter, konnte sein zweites Ich in seiner Heimat aber nicht ausleben.

Nach seinem erfolgreichen Studium und einigen Stationen in Europa führte ihn der Weg Anfang der 90er Jahre nach Deutschland. Schon während des Studiums arbeitete er als Model und Catwalktrainer und war in der Modebranche bereits bekannt.

Mit dem Termperatment eines Kubaners und der Disziplin eines Deutschen entstand ein interessanter Coctail-Mix.

Heute lebt Jorge in Hamburg und betreibt dort seine eigene Agentur.

Nicht nur sein Weg, sondern auch die innige Beziehung zu seiner Familie und zu seinen Freunden haben mich bewegt. Er hat immer an sich und seinen Traum geglaubt.

Dieses Buch ist sehr persönlich geschrieben (zusammen mit der Lektorin Stephanie Ehrenschwendner) und zeigt vor allem den Menschen Jorge, der mir sehr sympathisch ist.

 

 

21 Kommentare

  1. 2. Dezember 2013 / 15:50

    Ich mochte ihn von Anfang an und habe ihn auch schon einmal in einem Interview gesehen. Dort sprach er auch von dem Wunsch seinen Vater mal nach Hamburg zu holen. Mit dem Buch war mir neu, danke dass du es vorgestellt hast.

    Liebe Grüssle

    Nova

  2. 2. Dezember 2013 / 17:12

    Liebe Sabine,

    so lernt man Menschen kennen.

    Alles Liebe
    Elisabeth

  3. JARIS
    2. Dezember 2013 / 18:42

    Huhu Sabine!
    Ich finde den auch ganz Besonders. Schade, dass er in der letzten Sendung (die davor auch?) nicht mehr durchgehend bei GNT dabei war. Ich schau mal ins Buch rein. Besonders, wenn es persönlich geschrieben ist.

    Einen schönen Abend wünschen Jaris und ihr Rudel

    • 2. Dezember 2013 / 19:18

      Huhu Jaris,
      ich habe das Wort "sehr" persönlich vergessen. Es gibt eine Lektorin Stephanie Ehrenschwendner, die an diesem Buch mitgewirkt hat-

  4. 2. Dezember 2013 / 19:19

    Liebe Saabine,
    ich habe seine Lebensgeschichte auch gelesen.
    Beeindruckend.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

  5. 2. Dezember 2013 / 21:07

    Die Lebensgeschichte über Jorge Gonzalez ist bestimmt lesenswert. Er hat eine liebe Ausstrahlung, der Junge.
    LG Cla

  6. Joanna - ThePlusSizeBlog
    2. Dezember 2013 / 21:21

    Ich habe ihn schon mal gesehen :) Ich war auch ein bisschen schockiert :)))

    • 2. Dezember 2013 / 21:47

      In der Realität sehen die Menschen anders aus als auf Fotos oder im Fernsehen. Ich würde ihn gern einmal peönlich treffen.

  7. 2. Dezember 2013 / 22:42

    Liebe Sabine, danke für diesen Tipp, ich liebe Biografien über alles, und da ich Jorge noch nie im Fernsehen gesehen habe (da ich ja kein TV schaue), passt das Buch perfekt als Ausgleich :) Außerdem finde ich Kuba sehr faszinierend!

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  8. 3. Dezember 2013 / 6:27

    Ich mag ihn sehr. Jorge hat einfach eine tolle Ausstrahlung. Er ist halt ein bisschen verrückt. ;)

    Das er so ein cleveres Kerlchen ist, hat mich dann doch erstaunt und gleichzeitig beschämt, weil ich ihm das nicht zugetraut hatte.

    LG

  9. Eau Minerale
    3. Dezember 2013 / 11:52

    ich finde ihn prima, auch wenn ich ihn lange nicht mehr gesehen hab. GNTM hat für mich seinen reiz verloren. ich mochte seine art immer und dass er sich nicht verbiegen liess und jetzt machen kann, was ihm gefällt. er hat es geschafft!

  10. Flausenfee
    3. Dezember 2013 / 16:50

    Hört sich ganz toll an! Vielen Dank für Dein Review dazu :-)

  11. 3. Dezember 2013 / 17:48

    Ich habe zwar nur ganz wenige Folgen dieser Serien gesehen, aber mir ging es wie dir, als ich Jorge Gonzales sah.
    Ein beeindruckender Mann, er ist einfach er selbst, das imponiert. :-)

    Liebe Grüße, einen schönen Abend für dich, liebe Sabine und gleichzeit noch eine schöne Woche
    Christa

  12. 3. Dezember 2013 / 19:16

    Klingt interessant :) ,toller Post!

    Liebe Grüße <3

  13. Christa Mavropoulou
    4. Dezember 2013 / 8:59

    Ich kenne ihn auch Sabine….seine Lebensgeschichte ist auch hier im Fernseher gezeigt worden.
    Schön deine Post!!
    LG
    Christa

  14. 4. Dezember 2013 / 17:50

    Αγαπημένη μου φίλη
    Τι ωραίο παλικάρι!
    Σ΄ευχαριστώ πάρα πολύ για τα όμορφα σχόλια σου στο blog μου!
    Σου στέλνω μια αγκαλιά και φιλιά

  15. 4. Dezember 2013 / 19:34

    Everything is new here. Wow!
    hugs
    Lenya

  16. 4. Dezember 2013 / 22:15

    ich dachte spontan dass er eine Frau ist. Ich habe ihn nicht gekannt.
    Jetzt werde ich bestimmt auch etwas über ihn lesen :-)

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

  17. 21. Januar 2017 / 8:57

    das ist der Grund warum ich deinen Blog bei mir abgespeichert habe, nicht die Mode, das herzeigen,das bewerben von Firmen, oder Angeboten, sondern all die anderen Themen die du angehst, (obwohl ich kaum einen Kommentar von mir hier wiedergefundenn habe, versuch ich es noch einmal, mich dazu zu äußern:-)—–)
    Jorge Gonzales ist eine tolle Persönlichkeit, ein wenig skurril, ein wenig verrückt – ver -rückt in der Welt, außergewöhnlich, witzig, sympathisch, auch sehr humorvoll zeigt er große Charakterstärken.
    ich kenne seine Biographie (noch) nicht, bin aber sehr interessiert daran und könnte mir durchaus vorstellen dass er seinen bisherigen Lebensweg trotz Hilfe/Mitautorin+Ghostwriter ausgesprochen lebendig und spannend unterhaltsam beschreibt.
    er ist eben eine schillernde Persönlichkeit und mir
    sehr sympathisch…
    Angelface ( an allem außergewöhnlichen sehr interessiert:-)
    und sehr gespannt darauf ob der Kommentar hier erscheint….obwohl ich nicht
    zu den Bling bling ü40/50 gehöre,,,

    • 21. Januar 2017 / 10:35

      Danke Dir für den Kommentar. Ich musste ihn erst freischalten. Manche Kommentare landen leider im Papierkorb. Aber hier kommt nichts weg.


Etwas suchen?