Kieler Karneval

Wer glaubt, dass der Karneval nur in der Rhein-Main-Metropole Tradition hat, der irrt sich ganz gewaltig. Die bekannteste Karnevalsregion in Schleswig-Holstein ist Marne.

 

In Kiel herrscht bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts närrisches Treiben. Seit 1954 gibt es in der Landeshauptstadt einen Karnevalsverein.

Das Treiben findet hier allerdings nicht auf der Straße statt. Am Sonntag hatten wir uns gewundert, dass in der Nähe der Sparkassen Arena kaum noch Parkplätze vorhanden waren. Kein Wunder, denn an diesem Tag feierten ca. 3000 Besucher den Seniorenkarneval.

Ich selbst habe damit überhaupt nichts am Hut, aber die Kostüme gefallen mir sehr gut.

Zu bestaunen im Kieler Sophienhof.

28 Kommentare

  1. 12. Februar 2014 / 20:55

    nee – lass mal gut sein! so ein kostümchen im schaufenster reicht mir völlig. ich wollte am WE vielleicht mal nach kiel – aber jetzt fahre ich lieber nach husum. so "lustiges" treiben ist nix für mich. selbst kinderfasching fand ich schon damsl immer doof. lg bärbel

  2. 12. Februar 2014 / 21:02

    Liebe Sabine,

    zum Karneval muss man geboren sein.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

  3. 12. Februar 2014 / 21:16

    Hallo liebe Sabine,
    Karneval ist auch nichts für mich und auch zur Maskerade hat man mich nicht locken können.
    Aber die Kostüme sind immer schön anzuschauen.
    Deine Tasche ist wirklich toll geworden und einen schönen Stoff hast Du ausgesucht.
    Ich schicke Dir liebe Grüße nach Kiel!
    Angela

  4. 12. Februar 2014 / 21:17

    Witzig. Früher war hier rund um München faschingsmäßig noch richtig was los. Aber so die letzten 10-15 Jahre ist das richtig weg von der Straße. Gut es gibt noch Bälle. Ich habe aber keine Ahnung, wer da hingeht.
    LG Sunny

  5. 12. Februar 2014 / 21:34

    ich hatte nicht gewusst das oben im norden auch karneval gefeiert wird. bei uns im rheinland ist da ja schon fast ausnahmezustand,so ganz dran vorbei komm tman nicht, auch wenn ich eher ein karnevalsmuffel bin.

    in solingen selbst nicht nicht ganz so viel los,der umzug wird von jahr zu jahr kleiner. in den 80er war das noch ganz anders. das schlossen rosenmontag die betriebe und alle hatten frei, damit sie hingehen konnten.

    lg gabi

    • (◔‿◔)
      14. Februar 2014 / 18:25

      Ooh, du ein Muffel? Hätte ich nicht vermutet, beim Thema Karneval. *staun*

  6. 12. Februar 2014 / 23:26

    Liebe Sabine,
    die Kostüme sind wirklich schön.
    Karneval findet für mich auch nur noch im Fernsehen statt.
    Einen stressfreien Donnerstag wünscht dir
    Irmi

  7. 13. Februar 2014 / 5:22

    Karneval ist auch nicht mein Ding, aber es gibt schon tolle Kostüme.
    LG Cla

  8. 13. Februar 2014 / 5:25

    Ach….da habe ich mich aber geirrt. Hätte ich nicht angenommen und vor allem nicht dass ihr auch so tolle Kostüme habt. Richtige Funkenmariechen, also das finde ich ja klasse, und die Kostüme sind der Hammer. Das würde ich auch tragen :-))))

    Danke dir dass du mich aufgeklärt und auch noch die Fotos gemacht hast.

    Liebe Grüssle

  9. 13. Februar 2014 / 8:38

    Thank you for sharing, dear sabine
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXX

  10. Sonja Zimmer
    13. Februar 2014 / 8:59

    karneval/fasching, kann ich nicht nachvollziehen
    lieben gruß sonja

  11. 13. Februar 2014 / 9:43

    Da sage ich nur:
    Fastnacht – in _manchen_ Köpfen fast Nacht! ;-(

    … obwohl mich ich früher (sehr früher *g*) auch gerne mal verkleidet habe, das lag aber eher am Raum zur Kreativität, den man dadurch hatte. Auch hatte ich früher (ganz früher *g*) oft Faschingspartys an meinem Geburtstag, das bot sich ja an. Später war ich dann mal 'ne zeitlang auch Gostwriter für Karnevalssitzungen, aber nie selbst auf der Bühne, wohl aber Mitgestalter derselben! Im TV schaue ich mir ab und zu noch was Ausgewähltes an.

    Naja, egal….generell sei gesagt: Wir können auch ohne Fasching lustig sein, gell!?♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    • 13. Februar 2014 / 20:09

      Ich bin auch mehr für Mottoparties unter Freunden, gern auch mit verkleiden.
      LG

  12. 13. Februar 2014 / 9:44

    Tiger hat vergessen einen Haken zu schlagen … äh zu machen

  13. 13. Februar 2014 / 11:04

    Gibt es bei uns fast gar nicht, nur so intern…..in manchen Familien.

    Grüßle ♥ Mathilda

  14. 13. Februar 2014 / 12:40

    Very nice costumes Sabine….enjoy your day:)
    ~Anne xx

  15. 13. Februar 2014 / 22:45

    Oh wie schööön! Ich überlege gerade wie lange es wohl her ist das ich im Karneval war??
    Schon ewig her habe ich das Gefühl.
    Also deine Bilder machen auf alle Fälle Lust dazu wieder mal los zu ziehen :D

    Ganz lieben Gruß, Michaela

  16. Flausenfee
    14. Februar 2014 / 7:02

    Ich mag Karneval ja total gern – obwohl ich ein reines Nordlicht bin. Hat vielleicht damit zu tun, dass die Eltern meines damaligen Freundes (heutigen Ehemannes) jedes Jahr Fasching gefeiert haben. Das haben wir dann, als wir ausgezogen sind, so übernommen. Inzwischen feiern wir zwar nicht mehr jedes Jahr zuhause. Aber ich fahre nun schon seit 4 Jahren zu Weiberfastnacht mit ein paar Freundinnen nach Köln :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  17. 14. Februar 2014 / 10:39

    Ich bin auch kein Faschings, Fasenachts, Karnevals…mensch – aber ich habe dieses Jahr zwei Ninjas hier rumspringen, die natürlich gerne die örtlichen Faschingsveranstaltungen aufsuchen möchten. Augen zu und durch sag ich da nur :-)
    Deine Kostümbilder habe ich schon bei Instagram bewundert – die gefallen mir richtig gut. Nice weekend liebe Sabine, herzlicher Gruß Conny

  18. 14. Februar 2014 / 17:29

    Du Liebe……vielen, lieben Dank für deinen soooo schönen und herzigen Kommentar bei mir!
    Herzchen hüpf:)
    Nun zu dem Thema Karneval……ach , da hab ich echt nix mit am Hut!
    Ich mag mich nicht verkleiden……klar als Kind war es mega gut!
    Da ich ja als Sprachförderin arbeite, muß ich das Theater im Kindergarten nicht mitmachen:))))
    Hihi!
    Ein schönes WE und gaaaaanz liebe Grüßkes…..die Anna!

  19. 14. Februar 2014 / 17:49

    Sabine I am just popping in to wish you a very Happy Valentine's day and many Happy Tomorrows.
    hugs
    Lenya

  20. (◔‿◔)
    14. Februar 2014 / 18:31

    Hallo liebe Sabine,
    ja in Kiel ist auch immer was los, wa? Cool, dass du so lebenslustig bist.
    Bei uns müsste auch bald der Faschingsumzug am Kudamm stattfinden. Den Berliner Pflanzen, inklusive WahlberlinerInnen wird Faschingsmuffelei nachgesagt, aber wie ich lese hast du hier auch eine Menge Muffelchen in deiner Kommentarspalte. Vlt dann doch eher das gesamtdeutsche Phänomen der Miesepetrigkeit. Ich bewundere ja immer wieder unsere Türken. Die feiern eigentlich alles, was gefeiert werden kann, sogar die Demos sind so cool angeheizt, super emotional, dass ein richtiger Eventcharakter entsteht. Ich bin leider auch ehr träge und ruhebedürftig, aber nicht muffelig. hahaha
    Danke für deinen lieben cmt.: Ja, als Clooney 17:50 aus der Limo stieg, war ich noch in der U-Bahn. Hatte gehofft, dass er sich nach seiner Film-Premiere noch mal sehen lässt, weil er sich auf dem roten Teppich wohl richtig schön Zeit für seine Fans genommen hat.
    Ich hoffe, du hattest einen schönen Valentinstag und wünsche dir einen guten Start in ein traumschönes und chilliges Wochenende!
    Liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

  21. 15. Februar 2014 / 20:36

    Die Kostüme sind wirklich eine Schau, liebe Sabine! Aber da haben wir mal wieder eine Gemeinsamkeit, ich mag den Fasching (wie der Karneval bei uns heißt) nämlich auch gar nicht – im Gegensatz zu unserer Tochter, denn die ist gerade vorhin voller Freude auf die Prunksitzung unseres örtlichen Faschingsvereins, die heute in der Kreisstadt veranstaltet wird, gegangen. Ich hatte den größten Spaß daran, ihr die Haare schön zu machen und ihr Makeup-Tipps zu geben, aber damit hatte ich heute vermutlich mein maximales Faschingspensum in diesem Jahr :)

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  22. 15. Februar 2014 / 21:39

    ein Seniorenfasching :-) schaut nach guter Stimmung aus :-)
    und die Kostüme sind richtig schick.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

  23. 16. Februar 2014 / 16:24

    Hi Sabine,

    na zumindest weißt Du, wo Du hingehen könntest, wenn Du Karneval feiern wolltest. Wo hier in K. der Karneval stattfindet, habe ich noch nicht so wirklich herausfinden können (außer ein Frühschoppen der CDU am 2.2….den ich aber nicht mit meiner Anwesenheit beehrt habe). Irgendwie scheint hier auch der Dienstag wichtiger zu sein als der Rosenmontag, merkwürdig merkwürdig…

    Lg, Annemarie

  24. collected by Katja
    17. Februar 2014 / 15:42

    Ich habe Fasching, als ich noch in Vorarlberg gewohnt habe, geliebt. Die Faschings- bzw. Rosenmontagsumzüge waren immer ganz besonders, da nicht nur Teilnehmer wie Schalmeien aus Vorarlberg dabei waren, sondern "Guggenmusiken" mit wunderschönen Kostümen aus der Schweiz und Liechtenstein und auch Gruppen aus Süddeutschland. Durch diese "internationale Konkurrenz" war die Qualität der Kostüme, der Musik und des Faschings an sich immer sehr hoch. Seit '98 wohne ich ja in Wien und hier gibt's überhaupt keine Karnevals-Kultur wodurch auch mein Interesse (leider) sehr abgeflaut ist :-/ … Dafür werde ich mich wenigstens ins Ballgetümmel stürzen und den Wiener Opernball besuchen :-) … – Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    http://www.collectedbykatja.com


Etwas suchen?