Kleid über Hose – mehr als ein Trend

Kleid über Hose – mehr als ein Trend

Werbung [Nennung von Markennamen und social Networking]

Trends kommen und gehen. Manche halten sich über Jahre. Viele verschwinden bereits nach kurzer Zeit in der Versenkung.

Es gibt einen Trend, der ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Und dieser Trend ist momentan mal wieder angesagt.

Trend Kleid über Hose

Von “finde ich cool” bis “nee, das geht ja mal gar nicht” gehen die Meinungen über diesen Modetrend seit jeher weit auseinander. Ich LIEBE diesen Style. Wenn Du in meinem Blog nach Kleid über Hose (klick mal auf den Link) suchst findest Du viele Beispiele für Style-Möglichkeiten.

Ich bin allerdings nicht der Typ, der ein feines Coctailkleid über einer Anzughose trägt. Eher Streifenkleid über Jeans oder ein Hemdblusenkleid über einer Schlaghose. Ein Minikleid zu einer schmalen Hose finde ich ebenfalls schick.

Sommerliches Strickkleid über Blümchenhose

Kleid: Benetton
Hose: Toni Fashion
Schuhe: Caprice
Gürtel: Bonprix
Uhr: Mody Watch

Mein heutiger Look: ein dünnes Baumwoll-Strickkleid für den Sommer über einer schmalen Blümchenhose. Dazu Ballerinas mit Keilabsatz. Das schlichte schwarze Strickkleid wird durch einen breiten Gürtel aufgepeppt, damit die vertikalen Proportionen stimmen. HIER siehst Du das Kleid übrigens im Winter getragen.

Man sieht dem Strickkleid überhaupt nicht an, dass es schon einige Jahre auf dem Buckel hat, oder?

Bist Du auch ein Fan von Kleid über Hose? Dann schaue doch mal hier vorbei. Bei meinen Blogger-Kolleginnen findest Du weitere Inspirationen.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

34 Kommentare

  1. 8. August 2019 / 6:44

    Liebe Sabine, du bist wirklich eine der wenigen die ich kenne, die quasi schon vor dem Trend waren. Umso toller, dass du auch einen Beitrag dazu gepostet hast. Quasi als Profi zu Kleid über Hose. Schön finde ich, dass bei dir die Hose der Hingucker ist. Das Muster ist auffällig und das Kleid quasi eine neutrale Basis.
    Für mich hat sich aus der Aktion jetzt erstaunlicherweise auch ergeben, dass ich den Trend tatsächlich gar nicht so schlecht finde. Bis jetzt eher umgangen, aber das kann man ja ändern. Liebe Grüsse Ela

    • 8. August 2019 / 10:17

      Bei mir ist es tatsächlich unterschiedlich. Mal steht das Kleid im Vordergrund, mal die Hose. Komisch, darüber habe ich gar nicht nachgedacht.

  2. 8. August 2019 / 8:00

    So in der Länge und als Kombination wie du würde ich es auch sofort tragen. Das mag ich auch, so wie auch Longblusen. Sieht schick aus und diese Kombi steht dir gut.

    Liebe Grüsse

    N☼va

  3. 8. August 2019 / 12:22

    Hallo Sabina,
    also für den Trend Kleid über Hose muss man wirklich leben. Sieht man dir definitiv an :)! Mag es, wie schicjt oben es gestylt ist und das Printmuster an der Hose! ..Ich tendiere bei mir selbst eher entweder zum Kleid oder zur Hose. Zu der Hose und dem Muster würde und könnte ich auch nicht nein sagen. Sie ist ein toller Anblick.
    Ganz liebe Grüße, Karoline :)

  4. Grit
    8. August 2019 / 12:35

    Hallo Sabine,
    hübsch schaust Du aus, man kann Dich sozusagen als Vorreiterin bezeichnen. Kleid über Hose habe ich so noch nicht getragen, werde ich demnächst mal ausprobieren, habe auch schon eine Idee, mal sehen ob es mich kleidet.
    Herzliche Grüße zu Dir in den hohen Norden.
    Grit

    • 8. August 2019 / 15:54

      Da bin ich gespannt liebe Grit. Vielleicht magst Du mal berichten, ob Dir der Trend an Dir gefällt.

  5. 8. August 2019 / 12:52

    :-) Liebe Sabine,
    Du bist der Mensch der wirklich alle Trends auf dem Zettel hat, bevor wir wissen, dass es ihn gibt.
    Ich weiß nicht, wie lange Du schon “Kleid über Hose” trägst? Bestimmt eine gefühlte Ewigkeit, so dass es schon völlig normal ist, Dich in dieser Kombination zu sehen.
    Diese gefällt mir auch.
    Schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Claudia :-)

    • 8. August 2019 / 15:55

      Vielen Dank liebe Claudia. Ebenfalls ganz liebe Grüße.

  6. Heidi
    8. August 2019 / 14:24

    Ja genau so mache ich das auch. Und das schon immer und sied Jahren .
    LG heidi

    • 8. August 2019 / 15:56

      Habe ich auch schon oft bei Dir gesehen liebe Heidi.

  7. Tina von Tinaspinkfriday
    8. August 2019 / 14:46

    Ich finde es toll dass Deine Hose Muster hat. Na Du bist ja der Profi und hast den Trend gesetzt :)
    Tatsächlich bin ich durch dieses Experiment auf den Geschmack gekommen;)
    Liebe Grüße Tina

    • 8. August 2019 / 15:57

      Und ich finde, es steht Dir sehr gut liebe Tina.

  8. 8. August 2019 / 15:10

    Den ‚Kleid über Jeans‘ Trend wurde für dich gemacht! ;) Es gibt keine bessere Interpretation dieses Trends! Und die heutige Variante mit gemusterter Hose ist auch sehr interessant Die Hose ist ja der Hammer!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    • 8. August 2019 / 15:57

      Danke Dir liebe Claudia. Die Hose ist wirklich vielseitig einsetzbar :)

  9. 8. August 2019 / 15:25

    Liebe Sabine, da bist Du wirklich mehr als ein Trendsetter, denn ich weiß, Du liebst Kleider über Hosen schon sehr lange! Und Dein schöner Look von heute ist ein Beweis mehr, dass Du hier Profi bist.
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

  10. 8. August 2019 / 18:25

    Kleid über Hose passt auf jeden Fall super zu dir, vor allem in der Version mit der geblümten Hose. Das ist einfach Sabine :-)
    Liebe Grüße
    Fran

  11. 8. August 2019 / 18:45

    Auf jeden Fall gut tragbar!!! Bei mir ist es dann eher so, daß es eine lange Bluse ist. Aber da reicht, daß es von der Länge her gerade soeben über den Po geht, -nicht länger!- sonst sieht es -bei mir zumindest- nicht gut aus, weil es mich dann (noch) moppeliger aussehen läßt, denn die Beine wirken dann natürlich wieder viel kürzer. Obwohl ich ja nicht gerade klein bin, aber eben “zu kompakt”🤣(gelinde ausgedrückt)
    Generell finde ich für jeden selbst: Erlaubt ist, was gefällt!

    Liebgrüße ins “Modestudio Liese” 👍😊
    Tiger
    🐯

    • 8. August 2019 / 23:41

      Das sehe ich ganz genau so. Wenn Du Dich damit nicht wohlfühlst, hat es keinen Zweck.

  12. 8. August 2019 / 21:06

    Sieht wirklich super aus Sabine, die Hose gefällt mir auch totoal gut. Die romantischen Blumen, geerdet mit sportlichen Streifen. Dazu der schlichte Pulli (für mich ist das ein laner Pulli). Vermutlich weil ich wie Du seit Ewigkeiten so lange Oberteile ungehemmt mit hosen kombiniere. Trage ich sowas als Kleid brauche ich mindestens Leggings und Stiefel um mich nicht “halbnackt” zu fühlen.
    BG Sunny

    • 8. August 2019 / 23:43

      Das stimmt. Du trägst den Look schon lange. Ich hab das Oberteil damals tatsächlich als Kleid gekauft :) Das würde ich aber nie solo tragen.

  13. 9. August 2019 / 8:22

    Das ist ein sehr schöner Look, der dir fabelhaft steht! Ich trage auch sehr gerne Hemdblusenkleider über schmalen Hosen. Da kann man sich wunderbar mit bewegen.
    Hab’ ein schönes Wochenende!
    Reni

    • 9. August 2019 / 11:54

      Danke Dir liebe Reni. Das stimmt. Bequem ist das Outfit ebenfalls. Dir auch ein schönes Wochenende.

  14. 9. August 2019 / 9:55

    Ich kann mit dem Trend bisher nichts anfangen. Das wird ja schon lange immer wieder auf dem Laufsteg gezeigt. Und an anderen sieht es auch gut aus. Springt mich nicht an. Aber ich sehe durchaus, warum es dir und auch vielen anderen gefällt! Schöne Aktion von euch. Happy weekend und liebe Grüße

    Sabina

    • 9. August 2019 / 11:55

      Danke Dir liebe Sabina. Ich glaube auch, dass es typbedingt ist, um diesen Style zu mögen und zu tragen.

  15. 9. August 2019 / 20:50

    Das sieht richtig klasse aus. Das schwarze Kleid passt perfekt zu der bunten Hose. Ein Kleid über eine Hose kannst Du auf jeden Fall prima tragen. Man merkt vor allem, wie wohl Du Dich darin fühlst.
    LG
    Ari

    • 10. August 2019 / 12:18

      Vielen Dank liebe Ari. Das ist tatsächlich ein Wohlfühl-Outfit :)

  16. 10. August 2019 / 20:01

    Liebe Sabine, ich denke auch, Du bist die Trendsetterin für diesen Style! und gekonnt und souverän trägst Du ihn. Vielleicht ist es ja, wenn man im Norden wohnt, reine “Notwendigkeit”, so viel ist ja nicht mit luftigen Sommerkleidchen… und so kann man das Kleid auch für kühlere Tage tragen :-)
    Liebe Grüße, Maren

    • 11. August 2019 / 1:49

      Danke Dir liebe Maren. Das stimmt. Ich trage als “Nordlicht” gern mehrere Schichten übereinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?