Lackschuhe reparieren und pflegen

 

 

Sicherlich kennt ihr das Szenario: Von dem Lackschuh ist eine kleine Ecke abgestoßen und die Schuhe sind somit nicht mehr zu gebrauchen. Hier kann ganz schnell Abhilfe geschaffen werden. Man benötigt dafür einen Nagellack in der Farbe der Schuhe. Die Stelle wird einfach mit dem Nagellack ausgebessert.
Ich putze meine Lackschuhe übrigens mit Creme. Ja, ihr habt richtig gelesen. Lackleder-Pflege ist in der Regel sehr teuer. Eine einfache Bodylotion oder Handcreme tut es auch. Die Creme wird mit einem weichen Tuch auf den Schuhen verteilt. Anschließend werden die Schuhe poliert. Fertig ist der Lack.

In meinem Video zeige ich außerdem, wie ich ein abgefallenes Strass-Steinchen wieder am Schuh befestigt habe.So I Share in Style with Shoes  ♥

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

24 Kommentare

  1. 18. Oktober 2014 / 16:45

    Liebe Sabine,

    du bist erfinderisch. Deine Tipps sind gut.
    Alles Liebe
    Elisabeth

  2. 18. Oktober 2014 / 16:59

    Hallo Sabine,

    das mit dem Nagellack ist ja 'ne Super-Idee. Wäre ich mal wieder nicht von allein drauf gekommen (hatte dafür an Edding-Stifte gedacht …). Eine solche Raparatur werde ich meinem angestoßenen Lack-Absatz in den nächsten Tagen dann mal angedeihen lassen.
    Danke für die Tipps und liebe Grüße
    Gunda

  3. 18. Oktober 2014 / 17:17

    Keine schlechte Idee, liebe Sabine. Mit Nagellack habe auch ich schon Dinge ausgebessert. Fällt gar nicht auf.
    Was mich derzeit bewegt, sind computergenerierte Modelle in Sachen Mode … vielleicht magst Du mal schauen, was einige Menschen bewegt … besonders auch sehr viel Ältere … und zu denen zählen wir schließlich eines Tages auch, wenn wir denn dieses Alter erreichen … aber auch sehr Junge sind schon betroffen …

    http://herz-und-leben.blogspot.de/2014/10/senioren-mode-und-eine-verlosung.html

    Liebe Wochenendgrüße
    Sara

  4. Heidi
    18. Oktober 2014 / 17:54

    Ich hätte auch gerne noch knall rote Lack-Pumps :))
    Danke für den Pflege-Tipp

    Lg Heidi

  5. 18. Oktober 2014 / 18:25

    Ha… dein Post kommt genau richtig. Ich habe mir blaue Lackschuhe gekauft. Danke für den Tipp mit der Creme.

  6. 18. Oktober 2014 / 19:04

    Das ist ein tolles Video geworden. Übrigens finde ich Deine weiße "Fotowand" mehr als gelungen. Das Foto ist auch sehr schön geworden.
    LG
    Ari

  7. 18. Oktober 2014 / 19:27

    Hallo Sabine,
    hast Du gut gemacht, das Video! Ich bin auch immer erfinderisch, wenn es gilt, etwas Liebgewonnenes zu retten. Die Musik beim Video passt übrigens auch sehr gut!
    LG Marita

  8. Sonja Zimmer
    18. Oktober 2014 / 19:42

    coole schuhe, aber das wusste ich noch nicht, dass man sie mit creme pflegen kann!
    danke!
    lg sonja

  9. 18. Oktober 2014 / 20:01

    Das ist ja toll! Mit Nagellack habe ich auch schon gearbeitet, aber auf die Idee mit der Bodylotion wäre ich nie gekommen! :-)
    Lieben Gruß
    Gisela

  10. 18. Oktober 2014 / 20:10

    Klasse. Ich habe keine Lackschuhe, aber ich werde das im Hinterkopf behalten. LG Sunny

  11. 18. Oktober 2014 / 20:52

    Wow toll ,das mit der Bodylotion ist ja klasse ,Danke für den Tipp!
    Mag deine Videos immer sehr gerne :)

    LG

  12. 18. Oktober 2014 / 21:41

    also an deine Filme kann ich mich gewöhnen :-)
    und die Tipps finde ich auch klasse!

    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

  13. 19. Oktober 2014 / 4:50

    Haste wieder klasse gemacht und erklärt.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

  14. Jako Freri
    19. Oktober 2014 / 7:46

    Gute Idee, wer Lackschuhe hat.
    Ich hatte nur als junges Mädchen mal welche. Weiß-Gelb waren die und die hatte mir die Mutter ausgesucht. Ich habe die gehasst wie die Pest, gnihihi … und war froh, als ich sie kaputt hatte.
    Schön, dass du deine Schuhe retten konntest.

    Schönen Sonntag wünscht Jaris

  15. 19. Oktober 2014 / 10:16

    das find ich mal ein super video. hab ich richtig etwas gelernt!
    ich wünsche dir einen schönen sonntag!

  16. Eva H.
    19. Oktober 2014 / 12:01

    Hallo Sabine,
    bei hochwertigen Lackschuhen kaufe ich mir dann doch lieber das Lackpflegemittel, man braucht ja nicht viel davon. Eine Kollegin von mir hat ihre Lackschuhe schon vor Jahren immer mit Nivea eingecremt.
    Sie bekamen dann aber Risse, ob das nun an Nivea lag, keine Ahnung.
    Ein nettes Video und das präsentierst du schon sehr appetitlich. Ich denke, wenn du so eine Torte
    präsentieren würdest, dann würde kein Stück liegenblieben. :-)))

    LG Eva

    • 19. Oktober 2014 / 14:53

      Ich glaube nicht, dass die Risse in den Schuhen von der Creme kamen. Früher war die Qualität einfach nicht so gut. Mal gucken, ob das mit der Torte klappt :-)

  17. 20. Oktober 2014 / 19:39

    Liebe Sabine, also außer dass Du nur absolut gut auf diesem Video aussiehst und auf dem Video wieder so sympathisch rüberkommst möchte ich mich bei Dir für diesen wirklich guten Tipp bedanken, denn darauf wäre ich nie gekommen, dass eine einfach Creme für die Pflege von Lackschuhen ausreicht. Danke für diesen guten Tipp!

    Liebe Grüße von Rena

    http://www.dressedwithsoul.com

  18. Rosy
    20. Oktober 2014 / 22:01

    Great tip, dear Sabine !!! This is so clever! I do not understand German … but it was very rewarding to see you talking, you are calm and convey much peace.

  19. Rosy
    11. November 2014 / 0:36

    Oh, dear friend!! Thank you for join us at Share in Style family. So glad!!

  20. 11. November 2014 / 18:58

    I watched the video…I don't understand much German, but I think I got the point!
    I love to decorate my shoes…sometimes I paint them with textile colours and nailpolish.

    http://modaodaradosti.blogspot.com/

  21. 12. November 2014 / 18:56

    Red is always perfection to me.
    Thank you soooooooooooooo much for being part of Share-in-Style.
    Do forget to come back to vote on Thursday, please, it is all about the fun
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXX


Etwas suchen?