Nur ganz selten lasse ich mich zu Spontankäufen verleiten. Meistens wäge ich vorher genau ab, vor allem wenn es um Hautcremes für das Gesicht geht. Als ich im Blog von Cla über die Hautcreme + von Beyer und Söhne las, bestellte ich mir die Creme für trockene Haut noch am selben Abend.

        
Was mich vor allem zum Spontankauf bewogen hat ist die Tatsache, dass die Hautcreme frei ist von Silikonen, Parabenen, Mineralölen, Farbstoffen, Parfüm und Emulgatoren.
Es gibt sie in drei Varianten:
Trockene Haut
Normale Haut
Leicht.
Die Wirkstoffe für trockene Haut:
Vitamin A, B, C, E, Biotin, Folsäure, Q10, Panthenol, Squalan, Zink und Vitamin B6.
Die Verwendungsmöglichkeiten:
Gesicht, Augen, Dekolleté, Hände, Körper.
Der Test:
Ich selbst habe die Creme nur für das Gesicht + Augen, Ellenbogen, Hals und Dekolleté verwendet. Für den Körper benutze ich andere Cremes oder Hautöl.
Gespannt war ich vor allem auf das Resultat im Bereich der Augenlider und am Hals. Ich hatte bereits über meine Hautprobleme berichtet und dass ich wegen einer Nickelallergie kein Makeup mehr für die Augen benutzen kann. Die Haut am Nacken reagierte Ende letzten Jahres auf eine Kette vom Zahnarzt, die Nickel enthielt. Die Stellen waren nach einem 3/4 Jahr trotz zweimaliger Kortisonbehandlung immer noch nicht verheilt.
Ich verwende ich die Hautcreme + bereits seit über 6 Wochen. Anfangs hatte ich noch ein leichtes Spannungsgefühl im Gesicht. Das hat mittlerweile nachgelassen. Der Geruch ist neutral. Unparfümierte Cremes haben aber manchmal einen gewissen Eigengeruch.
Positiv überrascht bin ich von dem Zustand der Haut an den Augenlidern. Sie schuppt kaum noch und ist nicht mehr so trocken. Die Stellen am Hals waren so gut wie verschwunden, Sie kommen momentan aber wieder durch. Bei regelmäßiger Anwendung bekomme ich die Region in den Griff. Gegen Allergien kann eine normale Hautcreme nicht viel ausrichten. Ich bin gespannt auf die kalte Jahreszeit.
Der Preis: 39,90 € für 50 ml.
Das Preis-Leistungsverhältnis ist ok, wenn man bedenkt, dass es sich nicht um Industrieware handelt.
Beyer & Söhne – eine Apothekerfamilie aus Berlin. Der Apotheker Hartmut Beyer hat die Cremes in 20 Jahre langer Forschung entwickelt, wobei Wirksamkeit und Hautverträglichkeit im Vordergrund stehen.
Mein Gesicht reinige ich morgens und abends mit einem Microfasertuch (diese sind von Tchibo). Die Tücher haben gleichzeitig einen Peelingeffekt.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter