Lederjacke im Herbst – kombiniert mit Schuhen im Dandy-Look und Kleid mit Spitze

Lederjacke im Herbst – kombiniert mit Schuhen im Dandy-Look und Kleid mit Spitze

Was für ein langer Titel. Der hätte noch länger werden können “Lederjacke im Herbst – kombiniert mit Schuhen im Dandy-Look und Kleid mit Spitze. Dazu eine neue Frisur. Endlich wieder Farbe im Haar.” Hand aufs Herz: Wer liest schon eine so lange Headline? Du? Ich nicht.

Dabei sagt der Titel alles. Ich trage Lederjacke im Herbst. Mein Kleid hat Details aus Spitze. Schuhe im Dandy-Look passen wunderbar dazu. Ich war beim Frisör. Meine Haare sind wieder gefärbt.

So viele Neuigkeiten auf einmal.

sabine-gimm-lederjacke-02

Ich hätte nicht gedacht, dass die Lederjacke im Herbst so gut wärmt – trotz der nicht gerade angenehmen Temperaturen und dem starken Wind. Die Ärmel der Jacke sind immer noch zu lang. Ich wollte sie schon längst kürzen lassen.

Der Schal ist aus Kaschmir. Zu viel Schwarz? Für mich nicht. Ich mag das. Black is beautiful.

sabine-gimm-lederjacke-03

Endlich wieder Farbe im Haar

Ohne Farbe im Haar geht es nicht. Ich fühle mich mit grauen Haaren nicht wohl. Lange genug haderte ich damit. Haare färben, ja oder nein?

Yes I can. I did it. Es musste unbedingt Farbe ins Haar. So sieht die Frisur von hinten aus.

sabine-gimm-lederjacke-04

mir stehen die Haare zu Berge :)

Black is bautiful

Es gibt wenige Farbtypen, die all over Black tragen können. Ich gehöre dazu. Ich mag Extreme und Kontraste.

Die Lederjacke im Bikerstil ist von Tchibo. Vielleicht mag sich der ein oder andere nicht mit der Mode des Kaffeerösters identifizieren. Einige schöne Teile der Tchibo-Kollektionen sind bereits in meinen Kleiderschrank eingezogen. Nicht immer bin ich davon begeistert, weil die Qualität ziemlich unterschiedlich ist. Manchmal sind die Sachen sehr wertig. Ein anderes Mal denke ich: “Das geht gar nicht!”

Die Lederjacke mag ich total gern. Die Hose ist ebenfalls von Tchibo.

Mir ist die Marke der Kleidung nicht so wichtig. Hauptsache, die Qualität stimmt.

sabine-gimm-lederjacke-05

Das Selfie an der Bushaltestelle via Instagram möchte ich Dir nicht vorenthalten. Es entstand direkt nach meinem Frisörbesuch. Eigentlich wollte ich vorher ein Foto von mir machen – auf dem Hinweg. Ich traute mich nicht, weil ich nicht allein an der Bushaltestelle war. Manchmal bin ich schüchtern :)

Falls Du das Kleid mit Spitze noch einmal ohne Jacke sehen möchtest…

Das Kleid beim Bloggertreffen mit Ines und Gunda

https://www.blingblingover50.de/

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

32 Kommentare

  1. 3. November 2016 / 6:30

    Klar, wenn man sich nicht wohlfühlt dann sollte man es ändern. Allerdings muss ich zugeben das ich deinen Weissanteil im Haar gar nicht so schlimm empfunden habe. Mochte auch den helleren Ton und deine natürliche Haarfarbe, aber das ich mein Empfinden aus der Entfernung und Fotos.

    Bei deiner Kombi bzw. den Spitzenteil musste ich heute an Carrie Bradshaw denken ;-)

    Liebe Grüsse

    N☼va

    • 3. November 2016 / 12:19

      Die Entscheidung kam ganz spontan, als ich beim Frisör saß ;)
      Sende Dir herzliche Grüße auf die Insel :)

  2. 3. November 2016 / 8:08

    Tolles Outfit und ja du kannst ganz schwarz tragen ohne gleich wir ein Grufti auszusehen Sabine.
    Liebe Grüße

    • 3. November 2016 / 12:21

      Die Gefahr besteht natürlich, wenn man komplett schwarz gekleidet ist ;)

  3. 3. November 2016 / 8:09

    Black all over steht Dir unglaublich gut. LG Sunny

    • 3. November 2016 / 12:21

      Danke Dir :)

  4. 3. November 2016 / 8:48

    Schwarz geht bei mir auch immer und zu jeder Gelegenheit. Ich hatte dir schon einmal geschrieben, dass ich deine Frisur toll finde. Mitr stehen keine kurzen Haare.
    LG Petra

    • 3. November 2016 / 12:22

      Lass bloß nicht Deine schönen langen Haare abschneiden liebe Petra :)

  5. 3. November 2016 / 9:01

    Guten Morgen liebe Sabine,
    ich habe heute freiiii… und ich gönne mir eben ein Stündchen in den Blogs zu lesen.
    Ja, black ist beautyful und ich mag auch gerne schwarz, nicht immer, aber je nach Stimmung. Allerdings nicht im Haar. Für dich ist das allerdings das Richtige! In der Bushaltestelle mit fremden Leuten… nee, das hat mit schüchtern nix zu tun, da hätte ich mich auch so verhalten wie du.
    Schönen Donnerstag!
    LG Marita

    • 3. November 2016 / 12:23

      Du Glückspilz. Wir hatten nicht einmal einen Feiertag hier im Norden. Ebenfalls einen schönen Tag :)

  6. 3. November 2016 / 16:55

    Hallo Sabine,
    Ich mag schwarz all-over :) Steht dir super. Ich trage es selbst auch, obwohl es für meinen Farbtyp nicht ganz so vorteilhaft ist. Aber so what!

    Das du deine Haare färbst, kann ich gut verstehen. Ich kann mir mich auch nicht mit grauen Haaren vorstellen und färbe, obwohl ich bisher nur wenige graue Haare habe. Aber es ist eben nicht meins.

    Liebe Grüße
    Andrea

    • 4. November 2016 / 8:33

      Danke liebe Andrea :)Ich kenne viele sogenannte “Herbsttypen”, die Schwarz total gern tragen. Das wichtigste ist, man fühlt sich wohl.

  7. 3. November 2016 / 17:46

    wie ich deinen einzigartigen style liebe,
    wow. manchmal würde ic mir von deiner art gerne etwas abgucken und abschneiden :)
    traumhaft, vor allem die schuhe sind ein absolutes high light

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    • 4. November 2016 / 8:34

      Vielen Dank Du Liebe :)

  8. 3. November 2016 / 21:04

    Liebe Sabine, die Lederjacke ist wirklich schön! Und ich mag es, wie Du sie kombiniert hast – Deine Haare samt Haarfarbe erst recht!
    Liebe Grüße, Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

    • 4. November 2016 / 8:34

      Danke liebe Rena :)

  9. 4. November 2016 / 7:28

    Die Schuhe sind ja super! Der ganz in schwarz Look steht dir und irgendwie finde ich, er passt besonders gut im November!
    LG

    • 4. November 2016 / 8:35

      Danke Dir. Obwohl man im grauen November gut etwas Farbe vertragen kann :)

  10. 4. November 2016 / 8:30

    :-) Liebe Sabine,
    ich finde es stark, wie Du schwarz trägst und es auch kannst.
    DANKE für Deine Sicht, was das Haare färben angeht. Ich mag mich auch nicht mit einem grauen Ansatz leiden, sehe damit so traurig und krank aus.
    Dir steht der Kontrast total gut, wie Schneewittchen – Haare schwarz wie Ebenholz, Haut weiss wie Schnee…
    Ganz liebe Grüße :-)

    • 4. November 2016 / 8:36

      Vielen Dank liebe Claudia. Den Kontrast mag ich auch total gern. Früher dachte ich, Schwarz macht mich blass. Stimmt gar nicht :)

  11. 4. November 2016 / 10:06

    2 Sachen gefallen mir an diesem Outfit und 2 leider nicht. Das Negative zuerst: Die Schuhe definieren natürlich den Dandylook, sind aber leider gar nicht mein Geschmack. Auch daß das Kleid so unter der Lederjacke “hervorguckt” passt nicht wirklich. Einfach die Lederjacke weglassen und das Kleid so zur Hose tragen – passt viel besser, wie dein letztes Bild beweist.

    Das Positive: natürlich die Lederjacke. Egal ob die Ärmel etwas zu lang sind, die sieht einfach toll aus. Genauso wie die enge Hose. Das i-Tüpfelchen wäre hier aber eine Lederhose – oder würde dir das dann zu rockig aussehen?

    “Der Schal ist aus Kaschmir. Zu viel Schwarz? Für mich nicht. Ich mag das. Black is beautiful.” – ich weiß, daß du auf schwarz stehst. Schon mal über schwarzen Nagellack nachgedacht? Würde das passen?

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • 4. November 2016 / 18:17

      Danke für Dein Feedback liebe Jennifer. Die Jacke über dem Kleid trage ich natürlich nur draußen. Ohne Jacke oder Mantel darüber wäre es jetzt ein bisschen zu kalt ;) Die Schuhe sind natürlich sehr speziell und reine Geschmackssache. Eine Lederhose hätte ich gern. Dazu würde ich dann aber keine Lederjacke tragen.

  12. Martina
    4. November 2016 / 16:22

    ich sage nur….WOW!
    ich mag die schuhe, habe ähnliche sie sind soooo bequem!
    hab ein schönes WE

    • 4. November 2016 / 18:25

      Vielen Dank liebe Martina. Meine Schuhe sind auch sehr bequem. Ich liebe sie :)

  13. 4. November 2016 / 20:13

    Schön, dass du das Kleid nochmal ohne gezeigt hast iebe Sabine. Das sieht mit den Ärmeln echt schön aus. Ich trage auch gern ganz schwarz. Und ich trage auch gern diese Spitze. Bei diesem Wetter dann mit meiner Felljacke :) Liebe Grüße von Sabina

    • 4. November 2016 / 22:51

      Eine Felljacke ist jetzt auch angebracht liebe Sabina. Es wird richtig kalt in den nächsten Tagen ;)

  14. Tina
    5. November 2016 / 11:28

    Das Kleid mit Spitze ist spitze Sabine. Sieht toll aus in der Komi.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    • 6. November 2016 / 0:39

      Danke Dir liebe Tina :)

  15. 6. November 2016 / 10:09

    Tolles Outfit, nur dass das Kleid unten rausschaut stört mich einwenig – Du trägst es souverän und alles ist gut! Schwarz steht dir einfach! Ich kann dich gut verstehen das du deine Haare gefärbt hast, aber weisst du was: Mich stört es schon wieder! Mein Ansatz ist so schnell da und die Chemie schadet meinen Haaren – ich überlege ob ich mir die Haare noch ein einziges Mal färben soll und das dann in grau! Bis ich mein eigenes grau zurück habe! Puh…..Probleme hat man….

    Lieben Gruß Patricia

    • 6. November 2016 / 10:49

      Einen grauen Ansatz habe ich Gott sei Dank noch nicht, nur ein paar graue Strähnchen. Die haben mich trotzdem gestört. Grau färben geht natürlich auch :)

  16. 6. November 2016 / 14:15

    Du bist immer für eine Überraschung gut. Immer auf dem neuesten Stand. Das schwarz steht dir einfach phantastisch und ist total in. Die Kombination von Lederjacke mit Spitze ist gewagt, aber phantastisch. Dazu diese Schuhe – ich komme ins Schwärmen. Schaust wie immer toll aus :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    • 6. November 2016 / 19:00

      Vielen Dank liebe Sabine. Die Schuhe sind ein richtiger Glücksgriff. Ich bin froh, dass ich sie Anfang Juli in Berlin entdeckt habe :)


Etwas suchen?