Leinen los!

Werden die Hosenschnitte endlich wieder weiter? Ich habe keine Lust mehr auf Slimfit! Dieser Schnitt schmeichelt meiner Figur überhaupt nicht.

Bei Tchibo habe ich mir im Onineshop eine luftige weit geschnittene Leinen-Baumwollhose bestellt.

 

Die Hose ist leicht transparent und kann nur mit hautfarbener Unterwäsche getragen werden (gleich mitbestellt). Im Rückenteil ist ein Strickbündchen eingenäht.

Krempeln lässt sich die Hose ebenfalls. Sie wird mit zwei Schlaufen pro Hosenbein an Knöpfen fixiert.

Beim ersten Anprobieren dachte ich noch: “Boah ist die eng!” Aber wie erwartet weitete der Stoff sich schon nach kurzer Tragezeit. Das blaue Shirt von Tchibo hatte ich vor einigen Wochen gekauft, die silbernen Sandalen, die ich ebenfalls im Onlineshop bestellt habe, passen wie angegossen.
Sie sehen nicht nur schick aus, sondern sind dank flachem Keilabsatz super bequem.

Mir gefällt das Outfit persönlich schlicht und maritim am besten. Hier seht ihr eine weitere Variante mit einem schmalen roten Gürtel, der meiner Meinung nach den Bauch zu sehr hervorhebt.

Der rote Shellack an den Fingernägeln hält jetzt schon über eine Woche und sieht aus wie frisch lackiert. Ich bin mehr als zufrieden.

Welche Variante findet ihr besser: mit oder ohne Gürtel?

19 Kommentare

  1. Eau Minerale
    4. Juni 2014 / 15:46

    ohne gürtel ist es ganz große klasse sabine, deine lippen und nägel sind hingucker genug. der lack wird auch die nächste Woche noch prima halten, wenn er blasenfrei aufgetragen wurde ;) liebe grüße, bärbel

  2. 4. Juni 2014 / 15:53

    ich find beides schick und von bauch betonen kann keine rede sein!
    die hose ist mir gar nicht aufgefallen, weil sie bei tchibo eher wie eine jogginghose aussah. bei dir gefällt sie mir aber sehr gut und jetzt ärgere ich mich, denn sie ist bereits ausverkauft. war ja wirklich ein schnäppchen!
    ich mag diese marlenehosen auch gern, allerding dann mit höheren absätzen, da ich doch kräftiger gebaut bin als du! ;)

    lieben gruß, susi

  3. 4. Juni 2014 / 16:32

    Dir steht doch beides! Du kannst alles tragen. Aber "Der-Leinen-Los-Look" sieht schon besonders chic aus. Die Hose ist bestimmt bequem
    liebe Grüsse
    Elisabeth

  4. 4. Juni 2014 / 16:42

    Liebe Sabine,

    mit dem Gürtel kannst du es beliebig machen. ´Mir gefällt beides.

    Alles Liebe
    Elisabeth

  5. 4. Juni 2014 / 16:46

    Sehr chic – ich finde mit Gürtel sogar noch etwas besser!
    Lieben Gruß
    Gisela

  6. Wetterhexe1112@blogspot.com
    4. Juni 2014 / 16:48

    hi sabine,
    mir gefällt es ohne gürtel sehr gut.
    keine ahnung, was modern ist weit oder eng, ich kann beides tragen.
    lg eva

  7. 4. Juni 2014 / 17:08

    Hi Sabine,

    bzgl. der Slimpants: DA sagst Du was! Ich bin schon eine ganze Weile von diesem Slimpants-Einheitslook genervt und liebe weite Hosen!. Toller Stil, den Du da präsentierst, schön puristisch und lässig. Ja, ich stimme Dir zu, der Gürtel muss nicht zwingend sein.

    Lg, Annemarie

  8. 4. Juni 2014 / 17:20

    Liebe Sabine,
    ich finde die Hose sehr gut.
    Trag es bitte ohne Gürtel. Mir gefällt es besser.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

  9. 4. Juni 2014 / 18:42

    leinenhosen für die heissen tage finde ich selber genial. gleich ein ganz anderes gefühl auf der haut. gglg

  10. sabine
    4. Juni 2014 / 19:06

    Die Hose ist ein Klassiker. Sehr schick schaut sie aus! Mit dem marineblauen Shirt und Deinen roten Highlights perfekt gestyled.
    LG Sabine

  11. 4. Juni 2014 / 19:15

    Die Leinenhose steht Dir gut. Ich mag die auch, die Bodenlangen ( das ist bei mir echt ne Kunst) Leinenhose mit ganz weiten beinen. Aber wie man an Dir sieht ist es Käse, dass nur große Frauen das tragen können. Es steht Dir super. LG Sunny

  12. 4. Juni 2014 / 19:49

    Ich persönlich mag ja Slimjeans, doch so eine lässige Leinenhose finde ich auch klasse. Das ganhe Outfit ist gelungen und das I Tüpfelchen ist der rote Gürtel.

  13. 4. Juni 2014 / 20:39

    Diese Hose steht dir ausgezeichnet und dazu die Sandaletten, einfach perfekt.
    Würde ich ohne Gürtel tragen.

    Grüßle ♥ Mathilda

  14. Heidi
    4. Juni 2014 / 22:17

    Das Outfit sieht super aus , und der rote Gürtel passt perfekt dazu . Klasse und richtig schön Sommerlich . Das steht Dir wirklich super

    LG heidi

  15. 5. Juni 2014 / 5:21

    Guten Morgen liebe Sabine,

    ich finde beide Outfit´s gut, etwas Abwechslung kann Frau ja immer gebrauchen ;)

    LG Kerstin

  16. 5. Juni 2014 / 6:07

    Schaut wirklich maritim-chic aus und steht dir sehr gut. Persönlich finde ich es ohne Gürtel auch besser d.h. wenn du dann vielleicht rote Sandalen trägst, dann wieder mit^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

  17. 5. Juni 2014 / 9:00

    Είσαι πάντα κομψή και όμορφη αγαπητή μου Sabine!!!
    Να τα χαρείς όλα τα καινούργια σου ρούχα, με υγεία και χαρά!
    Ψηφίζω ζώνη, ταιριάζει με τα κόκκινα νύχια σου!
    Πολλά φιλιά

  18. 5. Juni 2014 / 9:48

    Ohne Gürtel finde ich es besser. Aber ich habe auch eine Gürtelsperre… ;) Also Gürtel, die über den Klamotten getragen werden.

    LG

  19. 7. Juni 2014 / 11:47

    Hallo Sabine,
    ich komme erst heute zum Lesen deines Artikels und dachte spontan: Wow, das sieht aber toll aus! Blau-weiß-silber, das finde ich einfach total schick zusammen und die Hose sitzt wie angegossen. Mich stört der rote Gürtel nicht, aber er muss auch nicht sein, denn diese wunderschönen Basics brauchen irgendwie nichts Zusätzliches, sie wirken von ganz alleine.
    Ich grüße dich sehr herzlich und wünsche dir ein sonniges Pfingstwochenende!
    Bianca


Etwas suchen?