Werden die Hosenschnitte endlich wieder weiter? Ich habe keine Lust mehr auf Slimfit! Dieser Schnitt schmeichelt meiner Figur überhaupt nicht.

Bei Tchibo habe ich mir im Onineshop eine luftige weit geschnittene Leinen-Baumwollhose bestellt.

 

Die Hose ist leicht transparent und kann nur mit hautfarbener Unterwäsche getragen werden (gleich mitbestellt). Im Rückenteil ist ein Strickbündchen eingenäht.

Krempeln lässt sich die Hose ebenfalls. Sie wird mit zwei Schlaufen pro Hosenbein an Knöpfen fixiert.

Beim ersten Anprobieren dachte ich noch: “Boah ist die eng!” Aber wie erwartet weitete der Stoff sich schon nach kurzer Tragezeit. Das blaue Shirt von Tchibo hatte ich vor einigen Wochen gekauft, die silbernen Sandalen, die ich ebenfalls im Onlineshop bestellt habe, passen wie angegossen.
Sie sehen nicht nur schick aus, sondern sind dank flachem Keilabsatz super bequem.

Mir gefällt das Outfit persönlich schlicht und maritim am besten. Hier seht ihr eine weitere Variante mit einem schmalen roten Gürtel, der meiner Meinung nach den Bauch zu sehr hervorhebt.

Der rote Shellack an den Fingernägeln hält jetzt schon über eine Woche und sieht aus wie frisch lackiert. Ich bin mehr als zufrieden.

Welche Variante findet ihr besser: mit oder ohne Gürtel?

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter