Lieblingsstücke #20 – Blazer über alles

 

Es gibt wohl keine Frau, die nicht mindestens einen Blazer in ihrem Schrank hat. Da bin ich keine Ausnahme.
Ich habe nur wenige Exemplare, unter anderem einen Gehrock aus den 90 er Jahren und einen selbst genähten. Mein absoluter Liebling ist allerdings ein Blazer von Vila, den ich mir vor zwei Jahren gekauft habe. Dieser Blazer hat nicht nur eine schöne Leostruktur, er ist zudem so kuschelig, dass er sich dem Körper anpasst – sehr angenehm zu tragen. Ihr kennt ihn, da ich diesen Blazer bereits zu meinem Treffen mit Ari im Designer Outlet Center Neumünster trug.
Auch im klassischen Stil macht er sich gut.
Und das ist mein Gehrock. Den habe ich euch bereits hier vorgestellt.
Meinen selbst genähten Blazer kennt ihr aus diesem Post. Der Rock ist übrigens auch selbst genäht.
Weitere Lieblingsblazer findet ihr bei Sunny

 

36 Kommentare

  1. 10. Dezember 2014 / 21:22

    Der kurze Blazer steht Dir allerdings super! Da kommts auf die sonstige Ausstattung an. Ich mag auch Etagen-Look :-) Einen Gehrock hatte ich mal, der war schon genial. Leider habe ich einen Ähnlichen nie wieder gefunden. Ich hätte ihn aufheben und mir vom Schneider den gleichen nähen lassen sollen. Gehröcke liebe ich noch mehr als Blazer. ;-)

    Liebe Grüße
    Sara

    • 10. Dezember 2014 / 21:55

      Gehröcke haben ihren ganz besonderen Charme liebe Sara.

  2. 10. Dezember 2014 / 21:22

    dein erstes Foto mit deinem Lieblings-Blazer finde ich ganz besonders schön.
    Da mag ich einfach alles – tolle Zusammenstellung – und so locker sympathisch :-)
    schön sind natürlich alle Bilder :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    • 10. Dezember 2014 / 21:55

      Danke liebe Heidi ♥

  3. 10. Dezember 2014 / 21:33

    Liebe Sabine,

    das ist schön und praktisch zugleich.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    • 10. Dezember 2014 / 21:58

      Praktisch ist das richtige Wort liebe Elisabeth. Kleidung muss für mich funktionell sein.

  4. 11. Dezember 2014 / 2:16

    Der von Vila schaut sehr elegant aus im klassischen Stil. Wäre unter den ganzen Fotos mein Lieblingsoutfit^^ Toll auch das man ihn wirklich vielseitig tragen kann, und jedes Mal wirkt es wieder anders.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    • 11. Dezember 2014 / 16:38

      In der klassischen Variante kann man leider die Struktur von der Hose nicht so gut erkennen, da das Licht so schlecht war. Ist aber auch eine schöne Kombination. Damit bin ich immer gut angezogen.

  5. 11. Dezember 2014 / 8:46

    Hm, ich muss mich outen. Nun kennst Du eine Frau die keinen Blazer im Schrank hat. Mich!
    Ich weiss nicht warum, aber in Blazern fühle ich mich gar nicht wohl. Ich "musste" vor drei Jahren bei der Hochzeit der Grossen einen anziehen, sie hat ihm mit mir ausgesucht, war ganz begeistert … und ich war froh, als ein halbes Jahr später meine Cousine genau diesen Blazer gut brauchen konnte. Puh, da war er wieder weg aus meinem Schrank!
    Dein Blazer steht Dir gut, es gefällt mir ganz ehrlich wie Du Dich anziehst. Nur ich …. mag es für mich so gar nicht.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    • 11. Dezember 2014 / 16:39

      Liebe Elisabeth,
      es ist wie es ist. Man bzw. Frau soll sich in nichts reinzwängen, was nicht gefällt. Wenn ich dazu keine Lust hätte, würde ich auch keinen Blazer zu einer Hochzeit tragen.

  6. 11. Dezember 2014 / 9:12

    Hallo Sabine,

    der Leo-Blazer ist absolut klasse!!! Vor allem auch in der Farbe. So einen habe ich noch nie gesehen, würde jetzt aber behaupten, dass dieser einer der schönsten Blazer ist, die mir je unter die Augen gekommen sind!

    Was genau ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Blazer und einem Gehrock?

    LG
    Gunda

    • 11. Dezember 2014 / 16:32

      Liebe Gunda,
      ein Blazer ist kürzer als ein Gehrock. Der Gehrock ist ein Zwischending von einem Blazer und einem Kurzmantel und geht auf jeden Fall bis über den Po.

      Ich hatte den Leo-Blazer seinerzeit im Schaufenster gesehen und musste ihn sofort mitnehmen.

  7. Eau Minerale
    11. Dezember 2014 / 9:46

    Hallo liebe Sabine,
    Dein VILA Balzer ist eine Show – so vielseitig und so modern. Sowas habe ich noch nie gesehen. Der gefällt mir!
    Blazer gehören unbedingt zu meiner Alltagsausstattung, eine Jeans dazu und Frau ist angezogen. Ich zeige viel zu wenig Outfits auf meinem Blog, irgendwie denke ich immer, es muss etwas besonderes sein, dabei sind die alltaglichen Dinge doch spannend genug, wie Du uns hier immer so schön zeigst.
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    • 11. Dezember 2014 / 16:34

      Gerade die Alltags-Outfits sind doch sehr interessant und spannend. Es muss nicht immer etwas Besonderes sein.

  8. 11. Dezember 2014 / 13:12

    Liebe Sabine,

    der Leo-Blazer ist toll, toll, toll – ganz Dein Ding! Er ist leicht tailliert, hat die richtige Länge für Deine X-Figur und peppt jedes Alltags-Outfit aus Jeans und T-Shirt sofort auf. Auch Gehröcke mag ich als große Frau sehr gerne, trage diese aber dann offen, um die lange Farbsäule in der Körpermitte zu schaffen, die so schön verschlankt ;-)
    Auch finde ich, dass die Blazer-Länge beeinflusst, welche Länge das Top darunter haben sollte oder ob das Top in den Bund eingesteckt oder darüber getragen werden sollte. Kürzere Blazer eignen sich besonders gut für einen Lagen-Look, so wie Du ihn mit dem Leo-Blazer zeigst, längere Gehröcke schaffen bessere Proportionen, wenn das Top darunter kürzer oder eingesteckt ist. Aber das ist natürlich auch eine Frage des Figurtyps. Beim Y-Figurtyp würde dich das jetzt beispielsweise so nicht unterschreiben…

    Was für ein schönes Thema, das Du da ansprichst! Du siehst, es regt mich schon wieder an, über Proportionen und Figurtypen nachzudenken! Danke Dir dafür!

    Liebe Grüße von
    Stephanie alias die Modeflüsterin

    • 11. Dezember 2014 / 16:34

      Liebe Stephanie,

      dann solltest du mal bei Sunny im Blog vorbeischauen. Dort findest du noch viel mehr davon ♥

  9. 11. Dezember 2014 / 15:21

    Hallo Sabine,

    wie ich sehe, sind für dich Blazer auch eine feine Sache. Wie du schon richtig geschrieben hast, kommt Frau ohne Blazer eigentlich gar nicht aus. Leider geraden Blazer gerade jetzt in dieser kalten Jahreszeit etwas in Vergessenheit – zumindest verschwinden sie aus dem Straßenbild. Es ist einfach zu kalt, sie offen zu tragen.

    Aber uns Frauen sollte nichts davon abhalten, sie zu Hause oder bei Feierlichkeiten aufzutragen.

    Tolle Bilder!!!

    Liebe Grüße

    Jennifer

    • 11. Dezember 2014 / 16:36

      Stimmt liebe Jennifer. Schade eigentlich. Im Büro ist es mir damit manchmal zu warm. Für das Theater sind Blazer ebenfalls unverzichtbar.

    • 11. Dezember 2014 / 17:09

      Hallo Sabine,

      als eine gute Alternative für´s Theater finde ich auch eine Kombi aus Kleid und Bolero. Aber ein Kostüm aus Hose/Rock und Blazer ist aber auch sehr passend.

      Liebe Grüße

      Jennifer

  10. 11. Dezember 2014 / 18:11

    Mir gefällt der Leoblazer am allerbesten. Auf dem zweiten Foto sehr gut kombiniert mit schwarzer Hose und dem schwarzen (Polo?)-Hemd. Das hat was von einem Rockstar, echt geil. Zudem wirken die Beine länger, weil ja nichts Langes drüber hängt.
    Oh, man, auch hier so ein Schietwetter. Ich muss gleich noch los ein paar Kleinigkeiten einkaufen.
    Bahhh, keine Lust…
    Liebe Grüße von Deiner Sista

    • 12. Dezember 2014 / 8:23

      Hi Schwesterherz,
      die Hose ist anthrazit und mit Druck (sieht man auf dem Foto leider nicht so gut). Dazu trage ich ein schlichtes Poloshirt.

  11. 11. Dezember 2014 / 18:37

    das sind ja super tolle outfits!
    liebe gruesse!

    • 12. Dezember 2014 / 8:23

      Danke du Liebe ♥

  12. 11. Dezember 2014 / 20:12

    Super schöne Blazer und Outfits! Das erste Foto ganz oben ♡ :)

    Liebe Grüße!

    • 12. Dezember 2014 / 8:24

      Danke und liebe Grüße zurück ♥

  13. Heidi
    11. Dezember 2014 / 21:59

    Deine Blazer , keine Frage …sehr chic . Aber die Strumpfhose in Pink , ist ja wohl der Knaller . Cool das Du sie anziehst .

    LG Heidi

    • 12. Dezember 2014 / 8:24

      Du weißt ja liebe Heidi, Pink gehört mit zu meinen Lieblingen.

  14. Nadine
    12. Dezember 2014 / 14:16

    Liebe Sabine, auch ich liebe Blazer sehr. Zum Einen lassen sich damit meine etwas zu breiten Schultern ein wenig kaschieren, zum Anderen ist ein Blazer einfach ein sehr praktisches, universell tragbares und bei vielen Gelegenheiten passendes Kleidungsstück.
    Deine Blazer sind alle sehr chic und der von Vila ist wirklich ein besonders tolles Teil. Und größte Hochachtung für Deinem selbst genähten Blazer und Rock. Die lila Strumpfhose finde ich auch sehr cool …

    Liebe Grüße aus Wien,
    Nadine

    http://nadinecd.blogspot.co.at/

    • 12. Dezember 2014 / 16:16

      Vielen Dank liebe Nadine ♥

  15. Flausenfee
    12. Dezember 2014 / 18:56

    Das sind ja tolle Bilder! Ich mag alle Blazer, aber am allerbesten gefällt mir der Gehrock :-)

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    • 12. Dezember 2014 / 23:06

      Liebe Anja,
      immer wieder interessant, wie unterschiedlich die Meinungen sind. Dir ebenfalls ein schönes Wochenende ♥

  16. sabine
    12. Dezember 2014 / 20:43

    Jeder der Drei hat was! Aber ganz besonders gut an Dir gefällt mir der Leo-Blazer. Ob rockig mit Jeans oder edel mit schwarzer Hose, er kommt immer gut raus.
    Lieben Gruß
    Sabine

    • 12. Dezember 2014 / 23:07

      Der Leo ist sehr gut kombinierbar liebe Sabine. Ist auch mein Favorit ♥

  17. 13. Dezember 2014 / 5:59

    Liebe Sabine,
    doch es gibt eine, ich besitze keinen Blazer. :-)))))
    Dir stehen Deine auf jeden Fall suuuper.
    Sende Dir ganz liebe Grüße.
    Claudia

    • 13. Dezember 2014 / 19:20

      Danke dir liebe Claudia und Grüße zurück ♥

  18. Bluh nah
    20. Dezember 2014 / 16:19

    Blazer sind nicht wegzudenken!


Etwas suchen?