Kategorien
Fashion

Lila – der letzte Versuch?

⚓ Werbung [Markenkennzeichung]

Lila ist eine schwierige Farbe. Dunkle, kühle Töne in Lila lassen viele Menschen blass aussehen. Daher greifen die meisten zu etwas milderen Farben wie Mauve, Veilchen oder Flieder.

Violette Farbtöne gelten als verführerisch und als Zeichen einer sinnlichen Sehnsucht. Nicht umsonst heißt es, Lila sei der letzte Versuch.

Lila gilt auch als Farbe der Frauenbewegung. Wer kennt sie nicht, die lila Latzhose?

Meine erste Hose in Lila trug ich bereits in der Grundschule Ende der 60er Jahre. Die liebte ich über alles. Lila war für mich nie der letzte Versuch, sondern immer wieder erste Wahl. Die Farbe ist in meinem Kleiderschrank allerdings nicht mehr so dominant wie vor etwa 10 Jahren.

In meinem persönlichen Farbpass von Veronika Wimmer befinden sich viele Violett-Töne.

Anfang Juli 2016 bei Veronika Wimmer (Imago Berlin)

Demnach ist das Outfit wie für mich gemacht. Auch die Farbverteilung ist ideal. Die lila Hose hatte ich schon einmal im Blog vorgestellt. Die Kombination mit dem Glitzershirt gefällt mir wesentlich besser. Die Farbgebung bildet eine Linie. Den blauen Affen von der Kipling Tasche hätte ich vorher entfernen sollen. Das Royalblau beißt sich mit den anderen Farben.

Den schwarzen Blouson mit den silbernen Streifen an den Ärmeln mag ich immer noch sehr. Er passt zu vielen meiner Sachen und ist praktisch auf Reisen. Platzsparend und knitterfrei.

Vielleicht sollte ich meinen Kleiderschrank wieder mit lila Kleidung auffüllen. Was meinst Du?

Hose: Madeleine – Shirt: Esprit – Rolli: Tchibo – Jacke: Laura Kent – Schuhe: Gabor – Tasche: Kipling

37 Antworten auf „Lila – der letzte Versuch?“

Guten Morgen Sabine, oh eine lila Hose. Sieht klasse aus! Auf dem Foto beißt der Affe nicht, finde ich:)
Ich habe überlegt, aber eine lila Hose hatte ich glaub noch nie. Einen lila Rolli, Tasche, Schuhe Armband.
Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

Ich hatte schon so viel lila, dass ich jetzt mal nicht mehr mag. ? Und gleichzeitig habevich im Schrank noch einiges an lila. Meine Esszimmer-Stühle sind auch lila passend zum roten Samtsofa. Eine gewagte Kombination – ich liebe sie. Ich finde auch, dass der Affe am Foto nicht stört. Danke für die Erinnerung an lila. Liebe Grüße

Ich finde Dein Outfit tadellos . Es steht Dir super und passt enorm gut zu Dir . Schaust klasse aus :))
LG heidi

:-) Guten Morgen, liebe Sabine,

mit Lila rennst Du bei mir offene Türen ein, das weisst Du ja. Für mich gehört Lila immer dazu – die Farbe ist nie der letzte Versuch, auch wenn ich mit dem Spruch aufgewachsen bin.

Aber es stimmt, LIia ist nicht gleich Lila und es gibt viele SChattierungen, die einen krank aussehen lassen. Aber das passiert Dir nicht, Du kennst Dich ja aus, weisst, was Dir steht.

Ganz liebe Grüße :-)

Ich fürchte, die lila Latzhosen-Literatur von Svende Merian hat mich für alle Zeiten geprägt. Seitdem kommt lila in meinem Schrank, wenn überhaupt, nur in ganz, ganz geringen Dosen vor. Vielleicht sollte ich dieses Trauma mal in Angriff nehmen *grins*
Liebe Grüße
Fran

Lila ist MEINE Farbe! Auf meiner Website begegnet man der Farbe, mein Büro sowie Wartezimmer sind mit warmen Lilatönen eingerichtet und dekoriert. Irgendwann habe ich meiner Leidenschaft dann freien Lauf gelassen und auch meinen Wohnbereich in den Farben Lila mit Naturholz gehalten. Alles sehr dezent und seitdem habe ich das Gefühl, es ist ruhig, stimmig und ich fühle mich wohl.
Ich bekomme auch immer den Spruch: “Lila- der letzte Versuch” oder “Gehörst Du zur Lila-Latzhosenfraktion?” zu hören, stört mich aber gar nicht. Dein Outfit finde ich toll, Sabine.

Ganz lieben Dank :) Ich finde auch, man sollte sich davon befreien, was andere sagen, und seiner Intuition freien Lauf lassen.

Ich mag lila auch sehr, obwohl es in den letzten Jahren in meinem Kleiderschrank so ziemlich von dem etwas weicher wirkenden burgunderrot abgelöst worden ist. Aber wenn ich so überlege: Immer, wenn ich mal ein lilanes Teil hatte, habe ich das auch gerne und viel getragen – vom Wintermantel, bis zum Sommerkleid.

Zu dir als Wintertyp passt die Farbe natürlich hervorragend! Allerdings sieht die Hose auf dem Bild meiner Meinung nach eher blau aus, aber das liegt bestimmt am Foto!

Der Farbton der Hose ist in der Tat schwer einzufangen. Das habe ich bei dunklem Lila ganz oft. Es sieht aus wie Blau. Ist aber Lila ;)

Jetzt musste ich in meinen Schrank Mal nachsehen, ob ich überhaupt etwas in Lila habe. Nichts Sabine, obwohl ich die Farbe echt liebe. Dein Outfit gefällt mir sehr gut, passt alles schön zusammen.
Liebe Grüße

Liebe Sabine,
ich habe auch immer ein paar lila Teile im Schrank. Ich finde es
passend zu meinem grauen Haar. ein toller Kontrast.
Dein Outfit gefällt mir auch.
Einen wunderschönen Abend wünscht dir
Irmi

Ich habe auch gar nicht viel in Lila und das, obwohl ich die Farbe wirklich mag. Da geht es mir, wie der Tanja.
In den Achtzigern war das ja die Farbe der Hardcore-Emanzen und dadurch hat die Farbe einen gewissen Touch, finde ich.
Aber ich mag deine Kombinationen!

LG Sabienes

Tolles Outfit Sabine, die Farben stehen dir sehr gut! :)

Liebe Grüße <3

Liebe Sabine, du hast einfach die allerschönsten Fotos. Und ich konnte wieder nur entzückt seufzen, als ich deine Farbpalette sah. Mit einer Bekannten unterhielt ich mich gerade wieder über Farbberatung und werde dazu auch etwas schreiben. Bei deiner Überschrift musste ich schon lachen. Gelungen!!! LG und ein schönes Wochenende wünscht dir Sabina

Liebe Sabine,
auf meinem Bildschirm sieht das Lila der Hose eher dunkelblau aus. (Drum beißt es sich auch gar nicht mit dem Affen ;-)) Ich glaube dir jedenfalls gern, dass du Lila magst, diese Farbe – und auch das Ensemble, das du uns heute zeigst – steht dir prima! Ich mag Lila auch gern, besonders übrigens in Kombination mit Rot, der Mix wirkt an mir sehr lebendig und passt interessanterweise zu meinen Haaren. Allerdings habe ich etwas so Buntes als junge Frau nicht zu tragen gewagt, das trau ich mich erst jetzt! Als letzten Versuch würde ich es trotzdem nicht bezeichnen – Lila ist einfach eine gute Farbe, die vielleicht nicht jeder Frau passt, aber manchen dafür umso besser! :-)
Liebste Rostrosen-Wochenendgrüße und Krauler an die beiden süßen Miezenburschen,
Traude
http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/retour-von-der-kur-2017-teil-1.html

Das stimmt, da muss ich Traude recht geben. Auch bei mir sieht es eigentlich dunkelblau aus. Aber ich habe auch noch einmal auf dem Handy geschaut. Da ist es eindeutig Lila. Ich muss mal prüfen, ob das am Laptop ein Einstellungsfehler ist.

Deine Farbpalette finde ich total klasse und die Lilatöne, die du trägst, stehen dir super. Ich finde auch die Kombination mit dem Glitzershirt schöner. Das ist irgendwie noch stimmiger.

Liebe Grüße
Sabine

Vielen Dank liebe Sabine. Ich finde lila total schwer zu fotografieren. Auf dem Bildschirm sieht es bei mir auch eher blau aus.

Dir steht Lila wirklich gut. Mir gefällt deine heutige Kombination auch etwas besser, das Glitzershirt bringt die Hose noch besser zur Geltung.
Kühles Lila ist für mich eine Farbe, die mir absolut nicht steht. Leider habe ich lange gebraucht, um das zu realisieren.
Liebe Grüße
Andrea

Mir steht Lila auch nicht. Aber bei Dir schaut’s super aus! Die Farbe an sich mag ich gerne, war früher mal meine Lieblingsfarbe, aber inzwischen mag ich dunklere Töne fast gar nicht mehr… so ändert sich das stetig! Liebe Grüße, Maren

Danke liebe Maren. Wie gut, dass sich der Geschmack im Laufe der Zeit ändert. Ich komme immer wieder auf die dunklen Farbtöne zurück ;)

“Lila ist eine schwierige Farbe.” – finde ich jetzt eigentlich nicht so. Ich finde lila eine super Modefarbe – liegt wahrscheinlich daran, daß sie mit blau “verwandt” ist und blau ist für mich eine tolle Farbe. Ich selbst habe 2 lilafarbene Kleider und finde, daß diese Farbe gar nicht so schwer zu kombinieren ist: weiß geht genauso wie schwarz dazu.

Liebe Grüße

Jennifer
https://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2017/06/unterwegs-modekauf-im-modepark-rother.html

Kommentare sind geschlossen.