Look im Stil der 50er Jahre #2

Look im Stil der 50er Jahre #2

Es wird Zeit, dass ich zum Frisör komme. Allerhöchste Zeit. Seit drei Monaten züchte ich meine Haare, damit sie lang genug sind für Dauerwellen-Wickler. Der Termin steht.

Bevor Du jetzt die Hände über den Kopf zusammenschlägst: Das wird nicht so eine Oma-Welle. Keine Angst. Außerdem werde ich mich vorher beraten lassen. Es kann also sein, dass ich mich kurzfristig noch umentscheide. Fakt ist, meine Haare lassen sich momentan nur mit großem Aufwand stylen.

Das ist heute aber gar nicht Thema. Ich hatte vor einigen Tagen einen Look im Stil der 50er Jahre vorgestellt. Heute zeige ich den zweiten Pullover, den ich aus dem Store in Kiel mitgenommen habe. Ähnlich wie die Jacke von Tina ist dieser Pullover mit einer süßen Schleife am Kragen versehen.

Der heutige Look geht schon ein wenig in Richtung 60er Jahre, zumindest die Hose. Die gehört zu meinem liebsten Hosenanzug in Royalblau. Die Boots sind aus Hirschleder und haben einen Keilabsatz.

Da der Pullover etwas kürzer geschnitten ist, muss ich ihn nicht in die Hose stecken. Sehr süß finde ich auch den Cutout am Dekolleté und den gefalteten Abschluss an den Ärmeln.

Ansonsten war heute Familienzeit mit Enkelkind. Das Wetter war einfach traumhaft. Hab nur schnell vorher das Outfit fotografiert.

Und bei Dir so?

Sabine Gimm
Sabine Gimm

Autorin von Bling-Bling over 50

Mehr von mir: Web

34 Kommentare

  1. 10. November 2019 / 18:50

    Ich wusste gar nicht das es noch Dauerwellen gibt. Da bin ich mal gespannt auf das Ergebnis. LG

    • 10. November 2019 / 20:47

      Die gibt es tatsächlich noch. Kann aber nicht mehr jeder Frisör. Ich bin selbst auch gespannt.

  2. 10. November 2019 / 19:31

    Liebe Sabine,
    ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst bekommen bei dem Wort DAUERWELLE. Aber ich vertraue deinem guten Geschmack! Dieser zeigt sich auch einmal mehr bei dem schicken Look. Der Pullover ist wunderschön und steht dir fabelhaft! Hab eine schöne neue Woche!
    LG Reni

    • 10. November 2019 / 20:47

      Danke dir liebe Reni. Ebenfalls eine schöne Woche.

  3. 10. November 2019 / 23:01

    Liebe Sabine,
    ich bin neugierig, welche Frisur du dir zaubern lässt – und drück dir die Daumen, dass du zufrieden damit bist! Ich selber war schon seit einigen Jahren nicht mehr beim Friseur. Sie tun nämlich selten, was ich will. Die Spitzen schneide ich mir selber und mehr brauche ich bei meiner Art von Frisur zum Glück nicht mehr ;-)
    Dein Pulli sieht süß aus, besonders die Ausschnittlösung mag ich – der gesamte Look steht dir gut!
    Familienzeit mit Enkelkind klingt nach einem feinen Sonntag :-)
    Herzliche Rostrosengrüße, alles Liebe und eine gute neue Woche!
    Traude
    Diesmal mit zwei aktuellen Posts:
    https://rostrose.blogspot.com/2019/11/omas-schatzkiste-eine-erganzung-zu.html
    https://einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com/2019/11/einab-36-omas-schatzkiste-vs-grokonzerne.html

    • 11. November 2019 / 8:17

      Danke Dir liebe Traude. Deine Frisur ist vermutlich in dieser Hinsicht ein bisschen besser zu händeln. Das war wirklich ein feiner Sonntag.

  4. 11. November 2019 / 6:29

    Muss immer sofort an dich denken wenn ich die Werbung vom Dyson Lockenstab sehe ;-)) Der wäre bestimmt auch was für dich^^ Bin auch schon gespannt was der Friseur sagt und mit welchem “Putz” du anschliessend raus kommst.

    Der Pulli steht dir und auch ich mag diesen Ausschnitt da vorn.

    Wünsche dir noch einen schönen Start in die neue Woche und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    • 11. November 2019 / 8:18

      Danke Dir. Auf den Airwrap habe ich natürlich auch schon geschielt. Allerdings schreckt mich der Preis ab.

  5. 11. November 2019 / 7:07

    Ich hab Fenster geputzt :-) Gehört eigentlich wahrlich nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber weil die neue Wohnung nun mal quasi rundum verglast ist, musst das sein und mit dem Gedanken, dass ich bald am Fenster sitzen und aufs Wasser gucken kann hat es tatsächlich Spaß gemacht.
    Der Pullover ist klasse, der steht dir gut. Und die Sache mit der Dauerwelle – du machst das schon. Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass das richtig gut wird :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    • 11. November 2019 / 8:20

      Ich bin ganz zuversichtlich. Wenn es mir zu lockig wird, kann ich die Haare immer noch glatt föhnen. Fensterputzen ist auch nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung :)

  6. Grit
    11. November 2019 / 8:15

    Guten Morgen Sabine,
    der Pullover ist der Hammer, in Kombination mit der Hose gefällt mir Dein Outfit richtig gut. Als Fan Deiner bisherigen Friseur bin ich gespannt auf das neue Endergebnis. Wir waren gestern Vormittag auf dem Fußballplatz und Sohnemanns Mannschaft konnte sich über ein 3:0 freuen. Hier ist es morgens ganz schön frostig, -5 Grad aber die Sonne kommt schon zum Vorschein.
    Viele Grüße, Grit.

    • 11. November 2019 / 8:22

      Herzlichen Glückwunsch für den Sohn liebe Grit. Ich kenne das noch zu gut. Beide Kinder haben früher Fußball gespielt :)

  7. 11. November 2019 / 9:57

    Liebe Sabine,
    ich finde ja, das dir der Stil total gut steht!
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    • 11. November 2019 / 11:00

      Danke liebe Jenny. Das wünsche ich Dir auch.

  8. LoveT.
    11. November 2019 / 10:30

    Ein tolles Outfit, der Pulli ist mega!
    Bin gespannt auf deine neue Frisur. :)

    Liebe Grüße <3

    • 11. November 2019 / 11:01

      Vielen Dank liebe Andrea. Ich bin ebenfalls gespannt :)

  9. Birgit B.
    11. November 2019 / 11:08

    Hallo Sabine,
    ich kenne das Problem mit den dünnen Haaren, bei mir sind sie auch noch glatt. Mein Friseur hat mir vor 2 Wochen auch enpfohlen eine (Dauer-) Welle am Hinterkopf zu machen, aber beim Schneiden wurde das Haar dann immer kürzer, hinten habe ich ja keine Augen, dann war es für eine Welle zu kurz. Ich lasse es über den Winter wieder wachsen und dann sehe ich weiter.
    Die Farben stehen Dir sehr gut, der Pulli gefällt mir besonders die Streifen am Arm und der U-Boot-Ausschnitt getragen mit längeren Ohrringen.
    Gruß aus Baden-Württ.

    • 11. November 2019 / 11:19

      Danke Dir liebe Birgit. Aus dem Grund habe ich meine Haare drei Monate gezüchtet. Ich möchte auf keinen Fall, dass es am Hinterkopf zu kurz wird.

  10. 11. November 2019 / 17:24

    Oh, das ist ja noch so ein süßer Pulli.
    Das mit der Dauerwelle kann klappen, meine Kollegin at letztens 20 cm Haare gelassen und eine Dauerwelle machen lassen, das ist sehr hübsch geworden. Also nicht der Look von Omas Pudel, eher wir gezähmte Naturwellen. Ich bin gespannt, wie du entscheidest.
    Liebe Grüße
    Ilka

    • 12. November 2019 / 8:34

      Danke Dir liebe Ilka. Ich bin selbst auch gespannt. Eine Oma-Welle will ich auf keinen Fall.

  11. 11. November 2019 / 18:07

    Lässig-elegant, so würde ich dein Outfit jetzt beschreiben, liebe Sabine.
    Steht dir ausgezeichnet! :-)

    Dann mal los zum Friseur und ich bin gespannt, wie dein Kopf mit Omawelle aussehen wird. War ein kleiner Scherz.
    Die Daumen sind gedrückt, dass der Friseur das hinbekommt, was du dir selbst wünschst. :-)
    Ist ja alles nicht immer so einfach.

    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend
    Christa

    • 12. November 2019 / 8:35

      Das stimmt liebe Christa. Der Termin naht. Dir einen schönen Dienstag.

  12. Tina von Tinaspinkfriday
    12. November 2019 / 6:21

    Wow der Pulli ist toll. Der steht Dir so gut und dann hat er noch einen gewissen Kick. Den würde ich auch gern tragen :) Ich kann mir Dauerwelle gut vorstellen Sabine. Bin gespannt wie Du entscheidest.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    • 12. November 2019 / 8:35

      Vielen Dank liebe Tina. Das wünsche ich Dir auch.

  13. 13. November 2019 / 8:42

    Bin auch sehr gespannt auf die neue Frisur, liebe Sabine! Der Pulli ist jedenfalls der Kracher, ich mag ja so einen Look, und ich finde, gerade mit den kurzen Haaren kannst Du Schleifen und Rüschen toll targen, ohne dass es “kitschig” wirkt. Das Jäckchen von Tina gefiel mir auch so gut an Dir, dieser hier ist ein wenig ähnlich. Toller Look!
    Liebe Grüße, Maren

  14. 13. November 2019 / 9:26

    Als ich den Titel gesehen habe, wurde mir ehrlich gesagt ein wenig mulmig.
    Die 50er sind so gar nicht meins, aber du hast es so toll umgesetzt!
    Ich liebe die Detail Verliebtheit in der Kombination. Wirklich schön.

  15. 13. November 2019 / 19:56

    Das ist wieder ein tolles Outfit. Der Pulli gefällt mir auch besonders gut.
    Und jetzt bin ich natürlich gespannt wie es mit deinen Haaren weiter geht.
    Ich hatte früher mal eine Dauerwelle und habe mir geschworen nie mehr wieder.
    Wobei … heute sind die Dauerwellen natürlich anders als damals ;-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    • 14. November 2019 / 10:45

      Vielen Dank liebe Heidi. Ich war gestern beim Frisör (s. neuer Blogpost).

  16. 13. November 2019 / 21:59

    Ich bin schon ganz gespannt auf Deinen Lockenschopf. Dass da ab einer gewissen Länge nichts mehr geht, mit Styling, das kann ich mir vorstellen. Lach. Kenne das von meinen. Die muss ich nehmen, wie sie sind. Irgendwohin zwingen kann ich schlicht vergessen. Der Pulli ist toll. Ist vom Stil her so ähnlich, wie das Jäckchen, das Du aus München mitgebracht hast, oder?
    BG Sunny

    • 14. November 2019 / 10:45

      Huhu Sunny, kein Lockenkopf (wie im neuen Blogbeitrag berichtet). Der Pulli ist tatsächlich vom Stil her ähnlich wie die Jacke von Tina.

  17. 16. November 2019 / 17:30

    Liebe Sabine, dieses Hose solltest du wirklich gerne öters zeigen und tragen. Sie sitzt so super an dir. Wie für dich gemacht. Hoffe, du hattest eine schöne Zeit mit deinem Enkellkind.

    Liebe Grüße von Sabina

    • 17. November 2019 / 21:26

      Danke Dir liebe Sabina. Es ist immer eine Freude mit dem Enkelkind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?