Low Carb

Momentan bin ich auf dem Low Carb Tripp, was die Ernährung angeht. Ich nehme zwar Kohlenhydrate zu mir, die Menge hält sich jedoch in Grenzen.

Außerdem achte ich darauf, dass ich möglichst wenig Fett zu mir nehme und genügend Eiweiß. Auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr sollte man natürlich achten. Daran arbeite ich.

Eigentlich weiß ich, wie man sich vernünftig ernährt.

Mein Problem: Frustessen bei negativem Stress. Zu viele Süßigkeiten, hier mal einen Döner oder eine Pizza. Das macht sich irgendwann bemerkbar.

Negativen Stress hatte ich im letzten Jahr genug. Meine Einstellung dazu hat sich geändert. Jetzt habe ich wieder genügend Energie.

Von Diäten halte ich nichts. Es gibt nichts Schlimmeres als zu hungern. Mit 50 benötigt der Körper nicht mehr so viel Energie. Der Stoffwechsel wird langsamer.

Ich bin (wieder) auf dem richtigen Weg, aber ich lasse mir Zeit.

19 Kommentare

  1. 3. September 2013 / 20:21

    das sieht sehr lecker aus, sabine.
    Süßigkeiten bei frust ist leide reine unart die ich mir dir teile

    lg gabi

  2. 3. September 2013 / 20:29

    Liebe Sabine,

    mit dir solidarisieren sich viele Menschen.
    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

  3. 3. September 2013 / 21:21

    Liebe Sabine,
    sieht gut aus. Manchmal schlägt jede/r
    über die Stränge.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

  4. 3. September 2013 / 22:30

    Damit nimmt man schon ab, dauert auch lange, gerade über 50, wie du schon schreibst, aber wenn man nicht grundsätzlich etwas mit der Ernährung ändert, dan ist das alles bald wieder auf den Rippen.
    Einfach alles essen, nur wesentlich weniger, viel Obst als Füllstoffe, damit man sich satt fühlt und vieeeeeeeel trinken. Bewegung ist auch wichtig, da reicht schon ein kleiner Spaziergang und das….mache ich jetzt täglich.
    Die Hausarbeit reicht da nicht, stramm Gehen und das wird garantiert besser.

    LG Mathilda ♥

  5. 4. September 2013 / 2:59

    Dieses Frust-Essen kenne ich, aber ich arbeite daran. Wenige Kh und viel Eiweiß ist ein guter Ansatz.für gute Ernährung.

  6. 4. September 2013 / 3:52

    Immer gut wenn man sich Zeit lässt…alles andere bringt sowieso nur den miesen Jo Jo Effekt mit sich. Man soll sich auch immer mal etwas gönnen um den Frust zu umgehen ;-)

    Jedenfalls sieht das was du zeigst superlecker aus *sabber*

    Liebe Grüssle

  7. 4. September 2013 / 4:49

    Hallo…

    bei mir fällt der Begriff Diät darunter :

    Di Ät ick ooch noch :)

    Also, erst mal sieht das Essen total lecker aus … aber für mich etwas übersichtlich ;)

    Guten Hunger !!

    LG

  8. 4. September 2013 / 6:33

    I love carbs so much. There is ongoing struggle and compromise over the carbs for me. haha

  9. 4. September 2013 / 6:57

    Ein guter Weg um die Pfunde purzeln zu lassen .
    Doch viel wichtiger ist : bewusst zu essen , nicht neben bei , ohne Ablenkung !!!!
    Dann meldet der Körper schneller …. ich bin nun satt . Auch sollte man sich die Süßigkeiten nicht verkneifen , sondern bewusst essen …. sonst droht eine Süßigkeitenorgie :)))
    GLG ,
    Christine

  10. 4. September 2013 / 7:46

    viel glück dabei!!
    mir fehlt definitiv die sosse, der absolute kalorienreisser, ich weiss ;-))
    gglG

  11. 4. September 2013 / 8:26

    ich halte auch wenig von diäten, man muss sich ja noch wohlfühlen!
    gglg

  12. 4. September 2013 / 9:08

    I adore carbs sooooooooooooooo much, but I also love vegetables.
    No meat I am a vegetarian, so I eat tofu and lots of soja meat.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

  13. 4. September 2013 / 9:28

    Schaut gut aus liebe Sabine…aber wirst du davon satt;-)
    Frustfressen kenne ich nur zu gut und dadurch einiges an die Hüften bekommen. Ich versuche mich auch gesund zu ernähren, esse viel Gemüse und Abends lass ich die Kohlenhydrate weg. Ich fühle mich sehr wohl dabei, muss keinen Hunger leiden und habe in den letzten Wochen schon 8 Kilo abgenommen. Ich gehe aber auch jeden Tag flott spazieren:-)
    Diäten mach ich nicht mehr, denn am Ende hatte ich mehr Kilos als zuvor

    Ich wünsch dir einen tollen Tag liebe Sabine und grüß dich ganz ♥lich

    • 4. September 2013 / 14:52

      Wow, das ist aber ein super Erfolg ♥

  14. 4. September 2013 / 10:11

    Ich würde das auch gern mal testen… aber ich bin so ein Brot & Past-Junkie,… dabei würde mir das echt mal gut tun – und es sieht auch sooo lecker aus!

    LG aus der EDELFABRIK
    CHrissie

  15. 4. September 2013 / 10:16

    Das schaut aber lecker aus und ist so schön bunt. Ich finde, so ist es der richtige Weg, guten Appetit, LG Claudia.

  16. 4. September 2013 / 10:17

    Das schaut aber lecker aus und ist so schön bunt. Ich finde, so ist es der richtige Weg, guten Appetit, LG Claudia.

  17. 4. September 2013 / 14:37

    Sieht lecker aus und wenn essen für mich schon so gut aussieht, dann esse ich es auch gerne, auch wenn es in Richtung Diät-Mahlzeit geht.
    Sowas Blödes aber auch.. alles was KH hat mag ich und ist lecker. Mein Größtes Problem ist jedoch, kennst das sicherlich auch, dass ich einfach nicht so viel trinke. Da muss ich noch einen Trick finden. Und ein Sportfreak bin ich auch nicht.
    Fieser innerer Schweinehund! ;)

    Liebe Grüße und ich drücke dir die Daumen
    Dana :)
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

  18. 13. September 2013 / 6:10

    …eine sehr gute Sache Sabine, ich mache das seit 1,5 Jahren und habe KH sehr gedrosselt, abends gar keine…da sind 21 Kilo verschwunden…

    mach weiter und iss dich satt und schmecken muss es auch, das geht mit LC sehr gut…

    lG Geli


Etwas suchen?