Kategorien
Fashion

Margot – Retro Look aus Dänemark

Werbung [PR-Sample]

Unsere skandinavischen Nachbarn sind sehr kreativ. Der nordische Stil wird im Allgemeinen als clean und reduziert beschrieben. Das stimmt nur bedingt.

Die Mode ist oft bunt und hat einen großen Wiedererkennungswert. Ich denke da in erster Linie an Ringelkleider oder leuchtende Regenmäntel mit Punkten aus Dänemark. Es geht aber noch bunter.

Margot by MWM

Heute stelle ich Dir ein Label aus Dänemark vor, das sich ganz dem Retro-Stil verschrieben hat. Margot by MWM (Link auf die Website von Margot). Die Designerin ist Margot Mikkelsen. Ich finde, sie ist an Kreativität kaum zu überbieten. Die COLOUR UP Spring 2019 Collection gefiel mir auf Anhieb. Wenn Du auf die Website von Margot schaust, weißt Du was ich meine. Es handelt sich nicht um einen Onlineshop, sondern um eine Präsentation der aktuellen Kollektion. Diese ist überwiegend in Boutiquen in Dänemark erhältlich, aber auch in speziellen Onlineshops. Die Händler und Kontaktadressen findest Du auf der Seite “Dealers”.

Mein Kleid heißt Poppy Public

Alle Kleider bei Margot haben einen Namen. Meins heißt Poppy Public. Ist das nicht ein Hingucker? Das übergroße Motiv der Vorderseite befindet sich ebenfalls auf der Rückseite. Der Kragen ist zuckersüß.

Margot hat in ihrer Kollektion neben Kleidern Blusen, Shirts, Hosen, und Röcken sogenannte Stock Cardigans mit einem weißen Herzen auf der linken Seite – in allen erdenklichen Farben. Ebenfalls im Angebot: Strumpfhosen, Socken und Accessoires wie Ohrringe, Ketten und Haarschmuck passend zur Kollektion.

Auf die Qualität der Stoffe wird größten Wert gelegt. Mich hat die Kollektion total begeistert. I l♥ve it!

Magst Du den skandinavischen Stil?

41 Antworten auf „Margot – Retro Look aus Dänemark“

“Alle Kleider bei Margot haben einen Namen. Meins heißt Poppy Public.” – interessant. Ich habe meiner Kleidung noch nie einen Namen gegeben – sollte ich vielleicht mal darüber nachdenken. Jetzt finde ich diese Idee ganz süß…!!!

Ok, das Kleid ist leider nicht so meins: der Aufdruck ist mir zu groß, auffällig und zu kunterbunt. Was mir aber gefällt ist, wenn Kleider Ärmel haben und sei es auch nur 3/4.

LG
Jennifer

Hallo Sabine,
ein schönes Kleid mit einem außergewöhnlichen Kragen.
Skandinavische Mode finde ich klasse und finde sie in der Modewelt auch eher bunt und extravagant. Beim skandinavischen Einrichtungsstil hingegen, finde ich es eher reduzierter. Das Label kannte ich bisher noch nicht.
Einen schönen Sonntag und viele Grüße in den hohen Norden! Grit

Das ist doch mal was besonderes. Ein interessantes, schönes Kleid, das sehr gut zu dir passt. Skandinavische Mode, damit habe ich mich, glaube ich, bisher noch nie so wirklich beschäftigt. Aber ich werde gleich auf jeden Fall mal im Online Shop gucken.
Liebe Grüße
Andrea

Sehr schick dein Klein, liebe Sabine!:-)

Zurecht trägt es den Namen, denn die große Mohnblüte ist nicht zu übersehen.
Frische Farben, ein bisschen verspielt des Kragens wegen und viel Rafinesse verzaubern den Betrachter.
Steht dir super gut. :-

Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne und sonnige neue Woche
Christa

Wow, Poppy Public ist ein echter Hingucker, liebe Sabine! Und ich wusste es: Dir stehen auch femininere Kleider ganz hervorragend! Der Schnitt und vor allem der originelle Print des Kleides ist genial. Sehr schön hast Du es auch mit der schwarzen Strumpfhose und den coolen Schuhen kombiniert.

Liebe Grüße, Nadine

Bei den Design´s habe ich gleich an Blutgeschwister von Berlin gedacht. Genau dieses nicht. aber insgesamt die Art und Weise. Ich mag das. Und ich finde Du kannst das gut tragen :)
LG heidi

Da hast du vollkommen recht – Poppy Public ist ein echter Hingucker, du wirst garantiert alle Blicke auf dich ziehen!
Das Kleid ist super, ganz große klasse und das passt dir wie angegossen! Sehr interessante Mode! Ich kenne die Marke nicht, werde ich aber sofort im Online Shop gucken!
Liebe Grüße,
Claudia

Schreibe einen Kommentar