Kategorien
Fashion

Modetrend Herbst 2016: Lackleder

Laut InStyle Ausgabe Sepember 2016 ist einer der 6 Top-Trends, die wir diese Saison nicht verpassen sollten, Lack. Und zwar in allen Varianten. Wobei ich Lackleder bevorzuge. Das kommt mir sehr gelegen, denn ich liebe Lackschuhe. Hochglanz kann ich laut meiner Stilberatung bei Veronika Wimmer tragen, wenn dieser in kleiner Dosis eingesetzt wird. Spiegelglanz ist besser als unruhiger Glimmer.

Die Lackschuhe von Gabor habe ich im SALE erstanden. Mir gefällt daran besonders die etwas flexible Sohle mit dem nicht zu herben Profil. Außerdem sind sie sehr leicht. Es läuft sich quasi wie auf Wolken.

Die richtige Pflege für Lackleder

Für Lackleder gibt es spezielle Pflegeprodukte. Der Lack ist eine gesonderte Schicht über dem normalen Leder. Dafür kann man keine Schuhcreme im herkömmlichen Sinne verwenden, weil diese durch die Lackschicht nicht in das Leder gelangen kann.

Vor der Schuhpflege sollten die Schuhe vorsichtig mit einem feinen feuchten Tuch vom Schmutz befreit werden. Das Pflegeprodukt wird anschließend mit einem trockenen weichen Tuch sparsam aufgetragen und anschließend sofort poliert, damit keine Schlieren entstehen.

Tipp: Man kann dafür auch normale Nivea Creme (oder Creme einer anderen Marke in der Konsistenz) verwenden. Damit habe ich bereits gute Erfahrungen gemacht, ohne dass die Lackschicht Schaden genommen hat.

Es gibt für Lackleder ebenfalls ein spezielles Wachs, welches als Schutzschicht aufgetragen wird. Bei sehr teuren Schuhen würde ich das immer machen. Ansonsten reicht mir die normale Pflege.

Sabine-Gimm-Lackschuhe-02

48 Antworten auf „Modetrend Herbst 2016: Lackleder“

OK…also auch mal wieder da^^ Schauen schick aus und Gabor habe ich immer gerne getragen. Da hatte ich noch nie Fehlkäufe dass ich nicht lange drin laufen konnte.

Liebe Grüssle

N☼va

Ich liebe Lackschuhe, auch wenn sie gerade nicht trendy sind. Wenn doch, dann umso besser. Auch farbiges Lack-Schuhwerk, zum Beispiel bordeaux farbene Lackslipper finde ich toll für den Herbst.
LG Eva

Ui, dann bin ich ja ganz unbewußt ;) dem Trend voraus gewesen als ich mir letztes Frühjahr solche zulegte anläßlich einer Feier. Normalerweise sind mir die zu “ungeschmeidisch”, ich bin Einlagenträger und dann wird es eh etwas enger und “schlappt” gern hinten bißchen nervig raus, aber für paar Stunden geht das mal. Ich habe nämlich außerdem keine große Auswahl bei meiner Schuhgröße und bin drum happy wenn ich was Ansehnliches finde.
;-)
Liebgruß,
Tiger
=^.^=

Schön finde ich sie schon, solche Lackschuhe….aber ob ich sie tragen würde? Hmm…..wahrscheinlich eher nicht….
Lieben Gruß
Gisi

Für mich auch kein Trend ;-) sondern fester Bestandteil meiner Abendgarderobe. Ich habe immer ein Paar schwarze Lackpumps und ein paar flache Schuhe (gerne Tod’s) im Regal. Schon immer – ich wüsste gar nicht, was ich sonst zu manchen Outfuts tragen sollte. Seit dem letzten Geburtstag ist das Repertoire aufgestockt: mit einem Paar
Lackschnürer – beim 2. Hamburger Treffen hatte ich sie an. LG Bärbel ☼

Ich glaube gern, dass Lackschuhe für Dich zum festen Bestandteil gehören liebe Bärbel. Meine “alten” hatte ich lange Jahre, bis sie ausgetreten waren.

Eine schöne Auswahl, aber Lackleder trage ich nicht! Der Trend erinnert mich immer an meine Kindheit, da MUSSTE ich Lackschuhe tragen, ich habe sie so gar nicht mögen, vielleicht ist mir deshalb der Lackschuh nicht so gut in Erinnerung geblieben!
Liebe Grüße an dich und einen schönen Nachmittag
Alnis
http://alnisfescherblog.com

Schon hübsch, ja, finde ich auch. Aber zu mir würden sie nicht passen
liebe Grüsse
Elisabeth

Danke für den Tipp mit der Creme, das werde ich mal ausprobieren. Hübsche Schuhe hast du dir da ausgesucht und ich weiß jetzt schon, dass sie ausgezeichnet zu dir und deiner Garderobe passen.
Liebe Grüße
Andrea

Schicke Lackschuhe hast du da. Lackschuhe hatte ich mal welche als Kind und fand sie da schon schrecklich. Meins sind sie so überhaupt nicht und der Trend wird unbeachtet an mir vorüber gehen. Zu dir und deinem Stil passen sie sicher hervorragend.
Liebe Grüße Ursula

Schicke Schuhe, liebe Sabine! Die lassen sich bestimmt super kombinieren.

Ich hätte nur Sorge, dass sie am “Knickbereich” zu schnell oll aussehen, denn diese Stellen lassen sich ja beim normalen Abrollen des Fußes nicht vermeiden.

Hast du damit schon Erfahrung?

Lieben Gruß
Sabine

Liebe Sabine,
diese Stellen “creme” ich oft ein. Die Falten lassen sich bei Lackschuhen nicht vermeiden. Ich trage sie aber nicht ständig, sodass sich die Abnutzung in Grenzen hält.

Wie auf Wolken gehen klingt ja toll Sabine. Das ist auch ein Trend den ich sehr schön finde. Also könnte sein, dass da bald mal was einziehen muss hier im Schuhschrank :)
Liebe Grüsse Ela

Sehr schön. Ich hatte mal Budapester in Lack. Dürfte so 1993 gewesen sein. Dazu gekrempelte Jeans und gemusterte Socken.

Komisch. Lack habe ich überhaupt nicht im Schrank…. keine Ahnung, ob sich das ändert. Ich vermute auch, es ist nicht meine Struktur. Ich bin eher der Rauledertyp.

LG Sunny

Die InStyle habe ich mir auch gegönnt und spontan dachte ich, dass da kein Trend dabei ist, dem ich folgen werde. Aber bei einigen der von dir verlinkten Schuhmodelle gerate ich doch ins Grübeln. Na schau’n mer mal. ;)

Die von mir verlinkten Modelle sind leider schon ziemlich ausverkauft. Das geht immer recht schnell. Samt finde ich auch schön oder Uniform (Military).

Ich finde Lackschuhe einfach Zeitlos! Leider habe ich keine Herrenmodelle hier entdeckt, da kommen Lackschuhe nämlich erst richtig in Schwung! Aber dein Blog ist super! Werde mich mal noch ein bisschen umschauen….Gruesse aus Berlin!

Ich finde Lackschuhe auch bei Männern schön. Mein Mann mag weder Lackschuhe, noch lässt er sich gern ablichten, und schon gar nicht zeigt er sich gern hier im Blog :) Daher gibt es hier nur Faschion-Fotos von mir :) Danke für Deinen Besuch.

Ein toller Artikel! Ich bin auch ein InStyle-Fan! Ich habe auch beschlossen, mir diesen Herbst Lacklederschuhe in Bordeaux zu gönnen. Alles Liebe, Nessy

Bordeaux ist ebenfalls eine schöne Farbe liebe Nessy. Mag ich total gern. Der Kommentar war zweimal vorhanden, und zwar im Papierkorb, leider. Ich habe einen davon freigeschaltet und einen gelöscht ;)

Oh, Lackleder ist wieder in, wie ich sehe, liebe Sabine. Ich hatte vor einigen Jahren fast mal genau die gleichen Schuhe wie diese hier. Mir gefallen sie super gut.
Ich denke, für den Herbst werde ich mir ein solches Paar mal wieder gönnen. Danke für den tollen Tipp! :-)

Liebe Gutenachtgrüße schickt dir
Christa

Oh ja vor diesen Schuhen steh ich auch jedes Mal, wenn ich in der Stadt bin!
Gekauft habe ich sie bisher noch nicht, aber bei jedem Stadtbesuch wollen sie mehr in meinen Schuhschrank wandern :D
Liebe Grüße, Sarah <3

Meine neuen Lackschuhe stehen schon im Schrank und warten sehnsüchtig auf den Herbst um getragen zu werden!
Ein schönes Model hast du dir ausgesucht liebe Sabine!
LG
Claudia

Lackschuhe habe ich schon als Kind gerne getragen, weil diese so schön geglänzt haben :)
Mag sie auch heute noch gerne. Denke, man kann sie sowohl sportlich zu manchen Jeans kombinieren, als auch zu eleganter Kleidung.

Liebe Sabine,
Danke für die Inspiration. Ich liebäugel mit einem Lackrock von Zara, bin aber noch unschlüssig, ob der nicht doch tooo mich für mich ist. Klicke schon seit einer Woche immer mal wieder drauf und bin hin und hergerissen :D

Alles LIebe,
Birte
http://show-me-your-closet.de/

Kommentare sind geschlossen.