Muttertag

Morgen ist Muttertag. Ich freue mich, wenn meine Kinder an mich denken.
Natürlich ist es schön, wenn ich Zeit mit meinen Kindern verbringen kann. Ich erwarte aber nicht, dass sie mir ein Geschenk kaufen oder Blumen.

Prinzipiell halte ich nichts von solchen Tagen. Jeder Tag sollte Muttertag sein oder Vatertag oder Kindertag.

Meine Mutter lebt leider schon lange nicht mehr. Ich denke immer noch oft an sie, nicht nur am Muttertag.

Wir haben gestern einen schönen Tag mit der Familie vebracht. Mein Sohn hatte Geburtstag. Traditionell gehen wir dann gemütlich beim Griechen essen. Das bedeutet mir viel mehr.

Wie verbringt ihr den Muttertag?

14 Kommentare

  1. 11. Mai 2013 / 13:34

    Genau so sehe ich das auch!!!! Das kann ich für mich 1 zu 1 übernehmen, bis auf den Geburtstag gestern natürlich;) Dazu wünsche ich jetzt hier noch Alles Gute!

    ;-)))

    Ich habe sowieso ganz oft "Muttertag", denn ich werde oft von Frau Krabbe mit einem Besuch usw. bedacht. Das ist längst nicht überall normal, da habe ich schon ganz andere Sachen gehört.

    Schönen Nachmittag noch!♥

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

  2. 11. Mai 2013 / 13:37

    Liebe Sabine,

    für mich ist alles normal morgen: Ich habe keine Mutter mehr, und ich habe keine Kinder.

    Deinem Sohn alles Gute für sein neues Lebensjahr.

    In Liebe

    Elisabeth

  3. 11. Mai 2013 / 13:42

    Alsooooo, wehe mein Merlin bringt mir das Frühstück nicht ans Bett, liest mir sein selbstgereimtes Gedicht nicht vor, überreicht mir nix selbstgebasteltes und ist nicht lieb zu seiner Muddi:))))) Merlin wird 17:)))))
    War ein Spaß, liebe Sabine!
    Eine Kleinigkeit bekomme ich immer….aber die besorgt der Papa:)))
    Ich bin froh meine Beiden zu haben….jeden Tag…das ist mir das WICHTIGSTE……schlimm finde ich die voll überteuerten Blumensträuße….voll Schwachsinnig!
    Lass es dir gutgehen, liebe Grüßkes, Anna!

  4. Nicole´s buntes Haus
    11. Mai 2013 / 16:33

    Du hast recht jeder Tage ist; Kinder-Vater und oder Muttertag.
    Wir verbringen solche Tage gerne innerhalb der Familie ,unternehmen was,machen es uns gemütlich,kochen und essen zusammen.
    Und ich erfreue mich über Liebeswürdigkeiten der Kids.Sie machen aus dem Tag etwas besonderes.
    LG
    Nicole

  5. 11. Mai 2013 / 16:40

    Liebe Sabine,
    man sollte das ganze Jahr an die Mutter denken,
    Ihr zwischendurch mal immer wieder ein Blümchen
    oder eine andere Kleinigkeit mitbringen!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

  6. 11. Mai 2013 / 17:12

    Nachträglich herzlichen Glückwunsch für den Sohn. ;D

    Für mich ist das morgen ein Sonntag wie jeder andere auch. Vielleicht ändert sich das mal, wenn die Kids ausgezogen sind. ;)

    Grundsätzlich halte ich auch nichts von solchen Tagen. Wenn die Familie sich trifft ist das doch am schönsten. Da muss es nicht unbedingt MUTTER- oder VATER-tag sein.

    LG

  7. 11. Mai 2013 / 17:49

    Sehr hübsches Bild ,auch mit den Rosen rundherum :)
    Heuer ist der erste Muttertag ohne meine Mama. Vorher hab ich diesen Tag immer bei ihr verbracht :)

    Liebe Grüße! .. und Dankeschön für deine immer lieben Kommentare!

  8. 11. Mai 2013 / 17:57

    Irgendwie wird Mutter immer mal wieder überrascht und nicht nur am Muttertag, dennoch finde ich diesen Tag ganz ok.

    LG Mathilda ♥

  9. 11. Mai 2013 / 18:24

    Mir geht es so wie Dir. Ich denke oft und gerne an meine Mutter. Auch wenn sie schon seit …. 14 Jahren tot ist. Ich bin gespannt…. ich glaube aber nicht dass man mich morgen überraschen wird. Aus dem Bastelalter sind meine (zum Glück) schon draußen. Also nicht, weil ich mich nicht darüber freuen würde, sondern weil es jetzt einfach schön und locker mit ihnen ist.
    LG Sunny

  10. (◔‿◔)
    11. Mai 2013 / 21:15

    Wow Bine (◠‿◠)
    das ist ja beeindruckend schöne Grusskarte geworden! Du strahlst auch wieder ganz süß. Danke fürs Zeigen und auch für deinen cmt.: So denke ich auch. Respekt und ab und an ein Dankeschön hat jede Mutter wohl wesentlich öfter als 1x/Jahr verdient.
    Alles Liebe und Dir einen vergnüglichen Sonntag morgen, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

  11. 11. Mai 2013 / 21:22

    Wir gehen morgen mit meinen Eltern essen. Das ist schon traditionell. Als meine Oma noch lebte, sind wir alle mit meiner Oma zum Essen gegangen. Meine Mutter bzw. meine Eltern führen es so fort. Für mich gehört daher der gemeinsame Restaurantbesuch am Muttertag dazu. Wir sehen uns natürlich regelmäßig und gehen auch an anderen Tagen essen ;-).
    Ich bin ehrlich, mir geht schon das Herz auf, wenn mein 12jähriger Sohn morgens an den Muttertag denkt.
    LG
    Ari

  12. 12. Mai 2013 / 5:04

    Kann mich auch nur anschliessen. Sehe es auch so wie du, aber dennoch vergesse ich es auch nicht, und nachher werde ich einen Anruf tätigen^^

    Hier war letzte Woche Muttertag, immer einen Sonntag vor Deutschland, und der wird hier genauso "gefeiert" wie dort.

    Hab einen wundervollen Muttertag im Kreise deiner Lieben.

    ♥liche Grüsse

  13. 12. Mai 2013 / 9:59

    den heutigen Tag verbringe ich ruhig (Erkältung auskurieren) und ohne Kinder und Enkelkinder, die habe ich gestern gesehen

    lg gabi

  14. 12. Mai 2013 / 20:07

    Hab auch einen schönen Tag verbracht, und meine Kinder haben mir versprochen, dass sie mir als Geschenk, demnächst mal ein Menü kochen ;) Bin schon gespannt! Wobei unsere Kinder und mich eine ganz besondere Geschichte verbindet und ich mir daher gar nicht so ganz sicher bin, ob ich überhaupt ein Muttertagsgeschenk verdient habe …

    Alles Liebe und eine wunderbare Woche wünscht Dir von Herzen, Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de


Etwas suchen?