Natürliche Gesichtspflege – Update von Solubia Vital

Natürliche Gesichtspflege – Update von Solubia Vital

Werbung [Kooperation]

Wie Du weißt bin ich ein Fan von Naturkosmetik – vor allem fürs Gesicht.

Der Rest des Körpers reagiert bei weitem nicht so empfindlich auf Inhaltssoffe wie Parfüm. Ich möchte ebenfalls keine Silikone, Parabene oder Mineralöle auf der Haut.

 

Seit einigen Jahren bin ich Kooperationspartner von Solubia Vital (Affiliate Link auf den Shop von Solubia Vital). Über die Produkte hatte ich mehrfach berichtet. Drei Produkte sind zurzeit im Shop erhältlich:

  • EGF Serum
  • EGF Gesichtscreme
  • EGF Hautbalsam

Ohne Parabene, PEGs, Silikone, Paraffin und nicht genmanipuliert.

Tipp: günstiger im Set bestellen!

Die Wirkung der EGF und FGF Wachstumsfaktoren

Insbesondere der hauteigene Wachstumsfaktor EGF (Epidermal Growth Factor) spielt eine wichtige Rolle für die Zellvermehrung, die Korrektur von Zell- und DNA-Schäden und die Aktivierung von Stammzellen in der Haut. Der Wachstumsfaktor FGF entfaltet eine ähnliche Wirkung auf die Fibroblasten, welche der Haut Elastizität verleihen und der Wachstumsfaktor NGF stärkt die Nervenzellen der Haut. Diese Zusammenhänge sind inzwischen durch mehrere Studien belegt. Die Entdeckung der Wachstumsfaktoren und Ihre Wirkung auf die Haut wurde sogar mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet.

In einer Anwenderstudie aus der Schweiz (Pentapharm 2004) wurde mit einer Emulsion mit 3% Colostrumanteil belegt, dass ein spezieller Komplex aus bovinem Colostrum, Vitaminen, essentiellen Aminosäuren und Mineralien nach acht Wochen eine signifikante Verbesserung von Hauttension (22%) und Tonizität (26%) bewirkte. Zugleich erhöhte sich die Hautdicke signifikant und das Faltenvolumen nahm im Vergleich zum Placebo um 32% ab. Solubia Vital Produkte enthalten einen Anteil von 15% Bio-Colostrum, das speziell in Hinsicht auf die Wachstumsfaktoren aufbereitet wurde.

Gut zu wissen

Solubia Vital ist zu 100% Naturkosmetik und nutzt für dessen Produkte die genannten Wachstumsfaktoren nur so, wie sie in der Natur in hohem Maße tatsächlich vorkommen, nämlich als aktive Bestandteile und eingebunden im Colostrum bzw. der Erstmilch eines Säugetieres. Dabei wird ein besonderer Wert darauf gelegt, dass nur die überschüssig produzierte Erstmilch verwendet wird und genug für das neugeborene Kalb bleibt.

Entscheidend für die Qualität des Colostrums sind die Lebensbedingungen der Kuh. Eine artgerechte Haltung mit genügend Auslauf im Freien und hochwertigem Futter wie Wiesenkräuter und Heu spielen dabei eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund wird bei der Herstellung der Produkte ausschließlich auf Colostrum von bayerischen und österreichischen Bio-Höfen mit artgerechter Haltung zurückgegriffen. Eine sehr wichtige Rolle spielt auch eine schonende Verarbeitung der Erstmilch, um die wertvollen Substanzen vollständig zu erhalten.

Die Rezeptur der EGF Creme wurde noch einmal verbessert. Sie ist bei Codecheck (Link auf codecheck.info) ohne bedenkliche Inhaltssoffe gelistet.

Das Serum und der Balsam schneiden ebenfalls gut ab.

4 Kommentare

  1. 2. April 2019 / 8:47

    Nein, liebe Sabine,

    all diese Stoffe möchte ich auch nicht auf der Haut haben.
    Insofern ist es gut, wenn man ein Produkt gefunden hat, das der eigenen Haut gut tut und mit
    dem man zufrieden ist.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Tag mit hoffentlich viel Sonnenschein
    Christa

  2. Tina von Tinaspinkfriday
    2. April 2019 / 15:31

    Das klingt sehr gut Sabine :)
    Liebe Grüße Tina

  3. 3. April 2019 / 15:38

    Liebe Sabine,
    klingt richtig gut. Ich mag solche Produkte und probiere auch immer wieder gerne neues aus. Vielen Dank für deinen Tipp!
    LG Natascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?