Neues Objektiv für Fashion Fotos – Canon EF 50 mm 1:1.8 STM

Vor einiger Zeit hatte ich euch das Buch Peoplefotografie von Frank Eckgold | Stephanie Eckgold vorgestellt. Darin hatte ich unter anderem gelesen, dass für Portraitaufnahmen am besten ein 50 mm Objektiv mit Festbrennweite geeignet ist. Auch die Fotografin beim professionellen Fotoshooting hatte mir für meine Fashion Aufnahmen dazu geraten.

Ich habe lange gesucht und mich im Netz schlau gemacht. Jetzt ist es da, mein neues Objektiv.

Es handelt sich um das Canon EF 50 mm 1:1.8 STM. Das ist der Nachfolger vom Canon EF 50 mm 1:1.8 II. Der Unterschied besteht hauptsächlich darin, dass das Gewinde des neueren Models aus Metall besteht und der Autofocus-Motor wesentlich leiser ist. Auch die Schärfentiefe soll ein bisschen besser rauskommen als beim Vorgänger. Für Portraitaufnahmen kann man bis zu 35 cm an das “Model” herangehen. Das Objektiv lässt sich ebenfalls manuell bedienen. Der Preis ist moderat. Beim Preisvergleich entdeckte ich Objektive in der Preisklasse weit über 1000,00 €. Dieses Objektiv bekommt man für ca. 135,00 €, das Vorgängermodell ab 80,00 €.
Meine Erfahrung mit Festbrennweiten ist bisher null. Es ist sicherlich nicht nur für Portraits interessant, weil man einen ganz anderen Blickwinkel für Motive bekommt. Hier lässt sich nichts heran- oder wegzoomen.
Meine Kamera ist eine Canon EOS 500 D.
Momentan bin ich nicht im WWW unterwegs und komme kaum zum bloggen. Deshalb sind meine Beiträge vorgepostet. Also wundert euch nicht, wenn ich zurzeit auf Fragen nicht reagiere und bei euch nicht kommentiere.

 

 

24 Kommentare

  1. 14. Juni 2015 / 7:23

    Hallo Sabine, ich bin sicher du wirst die ersten Fotos mit dem neuen Objektiv auch mal zeigen. Bin gespannt, was das für einen Unterschied macht.
    Hab eine schöne Offline Zeit, Ela

    • 14. Juni 2015 / 13:15

      Liebe Ela, am Dienstag zeige ich euch die ersten Fotos mit dem neuen Objektiv.

  2. 14. Juni 2015 / 7:55

    Bin beeindruckt, wie günstig das Objektiv zu haben ist, da ich auch nach einem in der Art seit einiger Zeit Ausschau halte. Wo hast Du das so günstig gefunden?

    • 14. Juni 2015 / 8:24

      Hab ich bei ebay gekauft

    • 15. Juni 2015 / 21:18

      Neu!

  3. 타티. - daisukii.de
    14. Juni 2015 / 15:50

    Bei dem Preis bin ich ja wirklich am überlegen, ob ich mir das nicht auch noch einmal kaufe. :) Bin total unzufrieden mit der Lautstärke vom günstigen Modell, deswegen lass ich es immer in der Ecke liegen… na, mal schauen! :)
    Liebe Grüße

    • 14. Juni 2015 / 18:05

      Ein Objektiv, das in der Ecke liegt, ist blöd. Schau mal…

  4. 14. Juni 2015 / 16:58

    Da bin ich wirklich auf die ersten Fotos mit diesem Objektiv gespannt, liebe Sabine.
    Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß damit.

    Für Portraitaufnahmen ist auf alle Fälle das 50er ideal. :-)

    Liebe Grüße und dir noch einen schönen Sonntagabend, hoffe, ihr habt auch so schönes Wetter wie wir
    Christa

    • 14. Juni 2015 / 18:07

      Danke liebe Christa, ich bin unterwegs und habe super Wetter. Ein schönes Wochenende ?

  5. Heidi
    14. Juni 2015 / 18:34

    Ich habe auch eine Canon . Und wenn ich Zubehör dafür brauche kaufe ich das gerne auch im Fachhandel gebraucht . Oft lohnt sich das. Bin sehr gespannt was Du damit demnächst fotografierst
    LG Heidi

  6. 14. Juni 2015 / 20:03

    It looks like a great camera Sabine!

  7. 14. Juni 2015 / 20:08

    Liebe Sabine,

    auf deine Fotos freue ich mich.
    Alles Liebe
    Elisabeth

  8. 14. Juni 2015 / 23:08

    Gute Investition, liebe Sabine!
    Mein Freund fotografiert auch stets mit Festbrennweite bei Portraits.
    LG Marita

    • 15. Juni 2015 / 21:20

      Habe ich mir gedacht liebe Marita…

  9. Ich kenne mich mit diesen ganzen Kamera-Einstellungen auch nicht aus. Meine steht meistens auf "Automatik" :-). Finde ich gut, dass du hier ein paar weitergehende Erklärungen gibst. Dieses Objektiv zoomt also nicht, sondern man bewegt sich selbst mit der Kamera näher dran oder weiter weg. Wenn die Foto Profis sowas benutzen, wird da schon ein Vorteil drin liegen. Bin schon sehr gespannt auf deine ersten Fotos!
    LG Eva

  10. 15. Juni 2015 / 7:18

    Glückwunsch….., als Festbrennweite habe ich nur das 50mm Macro von sigma . Ist schon toll, wie scharf und klar die Fotos im vergleich zu den Megazooms werden

    lg gabi

    • 15. Juni 2015 / 21:22

      Das Makro von Sigma habe ich auch liebe Gaby. Das ist mit dem anderen Objektiv nicht vergleichbar.

  11. 15. Juni 2015 / 11:44

    wie klasse! ich überlege, ob ich mir eines für makros kaufe.
    liebe gruesse!

    • 15. Juni 2015 / 21:32

      Hi Jenny, das ist kein Makro. Ein Makro brauchst du für Nahaufnahmen.

  12. 15. Juni 2015 / 12:14

    Ich glaube wir haben auch so ein "Ding" mit Festbrennweite, dass ich immer für meine Lippen-Stift-Nahaufnahmen verwende. Weil wirklich nur ein kleiner Bereich richtig scharf ist.
    Rudi sagt, das sei ein "Porträtobjektiv". In der Tat ist dann der Hintergrund extrem Unscharf, das fokussierte dagegen gestochen scharf.
    Zu nah, kann man damit aber nicht ran gehen. Ich glaub so nen Meter abstand braucht es wohl.
    Jeglicher Versuch mir Physik-Hasserin das mit der Optik "theoretisch" zu erklären ist bisher aber fehl geschlagen… :-(
    LG Sunny

    • 15. Juni 2015 / 21:30

      Das kann gut sein liebe Sunny. Bei diesem Objektiv musst du an das Motiv herangehen und dann scharf stellen.

  13. 16. Juni 2015 / 9:18

    Ich liebe meine Festbrennweite auch sehr, aber mir geht es wie Sunny. Für Details ist es super! Will man aber Leute über 1,80 von Kopf bis Fuß aufnehmen, ist der Festbrennweiteneffekt dahin. LG ☼

  14. 24. Juni 2015 / 5:20

    Seit Iphone 5 benutze ich selten die Kamera…


Etwas suchen?