Werbung

Es macht mir sehr viel Freude, wenn ich mich mit meinen Katzen beschäftigen kann. Da vergesse ich alles um mich herum. Der Stress des Tages verschwindet. Kleine Katzen brauchen die ganze Aufmerksamkeit. In der nächsten Woche werden Jake und Elwood bereits ein halbes Jahr alt. Sie verlieren schon die Milchzähne. Es dauert nicht mehr lange, dann werden sie geschlechtsreif und müssen kastriert werden. Der Termin beim Tierarzt für die Voruntersuchung steht schon fest.

Ein Fotoshooting mit Katzen

Gestern machte ich einige Fotos für einen neuen Beauty-Post, der demnächst hier im Blog erscheint. Ich berichtete bereits von der Natural Lift Anti Age Cream Tagdie ich mir vor einiger Zeit gekauft hatte. Gern wollte ich weitere Produkte von La mer (Werbung) ausprobieren. Also schrieb ich die PR-Agentur der Firma an und bekam netterweise ein Päckchen mit weiteren Produkten zugeschickt.

Jake und Elwood sind mega neugierig. Wenn es irgendwo raschelt oder ein Gegenstand dort liegt, wo er mormalerweise nicht zu finden ist, sind sie sofort da. Da kannst Du gar nicht so schnell gucken.

Vor allem Jake ist nicht zu bremsen. Also musste er unbedingt mit auf das Bild.

sabine-gimm-jake-02

Jake in Aktion – neugierig beschnuppert er die Cremedose

Wenn ich Fotoshootings mache, ist fast immer einer der Beiden dabei. Vor allem bin ich ordentlich in Bewegung, ein schöner Nebeneffekt. Die Katzen wollen schließlich bespaßt werden.

Bei Elwood müssen wir ein bisschen aufpassen, dass er nicht zu dick wird. Beide bekommen die gleiche Menge Futter. Jake bewegt sich viel mehr als Elwood. Und das sieht man. Schau Dir den stattlichen Elwood an – im Vergleich zu Jake.

sabine-gimm-elwood-01

Elwood liegt vor der Schublade mit dem Katzenfutter – weißt Bescheid?

sabine-gimm-elwood-04

Elwood sitzt vor der Schublade mit dem Katzenfutter…

sabine-gimm-jake-04

Jake ist eher ein Zappelphilipp

Bewegung ist alles

Elwood lässt sich gern bitten, damit er in Schwung kommt. Mittlerweile kennen wir die Tricks, damit er sich bewegt. Ich finde es erstaunlich, wie unterschiedlich die Beiden sind. Es wird Zeit, dass die Katzen draußen die Welt erkunden können. Wir warten damit, bis sie kastriert sind.

Bevor wir Jake und Elwood allein die Welt erkunden lassen, führen wir sie mit einem Katzengeschirr an einer Leine heraus. Das klappt ganz gut. Vielleicht kann ich einmal Bilder davon zeigen. Sie trauen sich draußen noch nicht weit vom Haus.

sabine-gimm-elwood-02

Elwood ist ziemlich kräftig

Es geht nicht mehr ganz so wild bei uns zu wie am Anfang. Die Beiden machen weiterhin viel Blödsinnn, wenn sie der Hafer sticht.

Dabei sehen sie so lieb aus – als könnten sie kein Wässerchen trüben ♥

sabine-gimm-jake-03

Jake

sabine-gimm-elwood-03

Elwood

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter