Nichts anzuziehen?

Kennt ihr das? Ihr steht vor dem Kleiderschrank und wisst mal wieder nicht, was ihr anziehen sollt. Eigentlich ist der Schrank voll, aber man findet trotzdem nichts Passendes.

Meistens lege ich mir abends die Sachen für den nächsten Tag zurecht. Aber was machen, wenn das Wetter umschlägt oder man hat gar keine Lust auf die Klamotten?

Heute jedenfalls war mir nach sportlich und bequem. Ein Kapuzensweater, eine Jeans und Sneaker.

Im Norden feiern wir zwar nicht das Oktoberfest, aber Kropfbänder trage ich trotzdem gern.

(Sweatshirt: Aldi – Jeans: Cecil – Schuhe: Adidas – Kropfband: selfmade)

Wie macht ihr das?

Wisst ihr abends schon, was ihr am nächsten Tag anziehen wollt, oder entscheidet ihr spontan?

 

21 Kommentare

  1. 8. Oktober 2013 / 16:43

    Ich bin da ein Spontantiger, außer wenn wir verreisen oder Ähnliches, dann hängt Alles vorbereitet an der Garderobe.

    Dich könnte man nun wohl glatt an die Leine legen. ;-))) … mit diesem schicken Halsband. wuffwuff (Spaß!)

    Abendliebgruß,
    Tiger
    =^.^=

  2. 8. Oktober 2013 / 16:51

    Huhu ;)

    ja Klamotten und vorm Kleiderschrank stehen, welche Frau kennt dass Problem nicht.
    Ich steh jeden morgen davor und lass mich inspirieren, für den nächsten Tag was rauslegen, mochte Ich noch nie.
    Daran ist meine Mom schuld, die hat uns Kindern immer alles hingelegt und wenn ich keinen Bock hatte musste ich es trotzdem anziehen, dass hab ich bei meiner Tochter gleich mal nicht gemacht ;)
    Das Halsband ist chic, ich hab auch ein schwarzes, das zieh ich auch gerne an.

    LG Kerstin ^^v^^

  3. sabine
    8. Oktober 2013 / 17:05

    Dieser Gedanke kommt mir auch ab und zu, wenn ich vor dem Kleiderschrank stehe. Meist entscheide ich spontan, wechsle noch Top, Stümpfe oder Schuhe, wenn's mir auf den ersten Anlauf nicht gefällt, das war's aber dann. Es gibt aber so Tage, da will gar nichts passendes raushüpfen. Meist kommt dann ein gestreiftes Shirt und irgendeine Hose zum Einsatz. Gestreift geht immer. Ein Hoody auch – Deiner gefällt mir sehr gut!
    Schön auch wie sich das Rot des Kropfbandes in Deinen Lippen wiederholt.
    Hab einen schönen Abend!
    LG Sabine

  4. Fashion Omi
    8. Oktober 2013 / 17:06

    menschen wie du und ich…hihi…
    ich lege in der regel auch die sachen für den nächsten tag raus.und wenn das wetter nicht passt, dann siehst du mich im dreieck hopsen d ;-))
    LG

  5. 8. Oktober 2013 / 17:11

    :) ich lege mir auch die sachen abends zurecht :)
    liebe gruesse!

  6. 8. Oktober 2013 / 17:30

    Liebe Sabine,

    früher legte ich abends die Kleidung raus. Heute entscheide ich morgens spontan.

    Alles Liebe
    Elisabeth

  7. 8. Oktober 2013 / 17:40

    Great casual style:) Have a good week!
    ~Anne

  8. Heidi
    8. Oktober 2013 / 17:48

    Ich mache beides so wohl als auch . Kurzfristiges umschwenken inclusive
    Sportlich geht immer . Steht Dir wirklich gut

    LG heidi

  9. 8. Oktober 2013 / 18:32

    ich entscheide mich morgens immer ganz spontan

    lg gabi

  10. 8. Oktober 2013 / 18:45

    Hmmm. Ich überlege mir zwar was (mal mehr, mal weniger im Detail). Kann aber auch sein, dass ich das spontan umschmeiße….
    bei uns könnte es morgen fast schneien. Da hab ich nun gar keinen Bock drauf. Bin total blockiert…. bäh.
    LG Sunny

  11. 8. Oktober 2013 / 19:44

    Passt sehr gut zu Dir Dein Outfit, liebe Sabine, ich kann es glaube ich nachvollziehen, dass Du froh warst, doch noch etwas gefunden zu haben. Denn das, was Du beschreibst, kenne ich nur zu gut!

    Ich richte mir meine Sachen entweder am Abend vorher her und probiere die gesamte Zusammenstellung auch an, wenn ich es so noch nie anhatte, denn leider habe ich das früher zu oft nicht gemacht und dann den ganzen Tag ein Horroroutfit getragen. Wenn ich aber was anziehen möchte, was ich schon öfter anhatte, dann richte ich mir das auch nicht her, sondern ich habe dann im Kopf, was alles zu der Kombination gehört.

    Aber praktisch immer überlege ich mir am Abend vorher, was ich am nächsten Tag anziehen werde, denn in der Früh überfordert mich das restlos ;)

    Alles Liebe von Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  12. 8. Oktober 2013 / 19:54

    Ich überlege mir morgens beim Zähneputzen was ich anziehe, je nach Stimmung und Wetter. Cooles Outfit. ;)

  13. 8. Oktober 2013 / 19:55

    Hi Sabine,

    da ich seit dem Umzug noch nicht alles optimal verstaut habe, ist es momentan tatsächlich etwas schwieriger mit dem "was ziehe ich nur an?". Um morgens keine Zeit zu verlieren und bloß pünktlich auf der Arbeit zu sein (will ja nen guten Eindruck machen!) überlege ich mir deshalb tatsächlich abends schon ein Outfit für den Folgetag und lege das auch schonmal bereit – inklusive passendem Darunter. Morgens bitte bloß keine lange Such- und Rumprobiererei! Aber natürlich ist es trotzdem auch schon vorgekommen, dass ich kurzfristig "umdisponiert" habe.

    Lg, Annemarie

  14. 8. Oktober 2013 / 19:57

    I just felt in love with your top. It's so cool. Lovely casual outfit. I love the pop of red from the necklace. Red is definitely your color Sabine.
    hugs
    Lenya

  15. 8. Oktober 2013 / 20:46

    Ich entscheide meistens spontan, was ich anziehe. Es kommt aber auch schon vor, dass ich vor dem Kleiderschrank stehe und mir gefällt dies nicht zu jenem.
    Sportliche Kleidung geht auch im Büro, wie man bei dir sieht. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

  16. 8. Oktober 2013 / 22:07

    Da ich nicht jeden Tag arbeiten gehe, entscheide ich morgens immer sponatn, was ich anziehe. Nur bei wichtigen Anlässen überlege ich mir abends was ich gerner tragen möchte und kontrolliere dann immer noch, ob die Kleidung tadellos ist und legen auch die Accessoires dazu. Dein Kapuzensweater von Aldi gefällt mir sehr gut!
    LG Marita

  17. 8. Oktober 2013 / 22:32

    Ich werde auch sehr spontan. Du siehst wunderschön aus. :)

  18. Ditschi
    9. Oktober 2013 / 3:21

    Ich lege mir die Sachen auch abends zurecht…

    Einen schönen Tag
    Ditschi

  19. 9. Oktober 2013 / 5:20

    Oh ja … kenne ich. Nur ist das bei mir etwas anders: Herr Gatte schimpft immer (weil er tatsächlich viel mehr Klamotten hat als ich) … ich soll endlich mal Shoppen gehen und mir was Anständiges kaufen. Welche "normal tickende" Frau würde sich das 2x sagen lassen … aber ich hasse Shoppen … :0(

    Liebste Grüße,
    Sonja

  20. Ob ich das kenne? Jaaaaa. Allerdings entscheide ich immer spontan, was ich anziehe. Manchmal wäre etwas Planung besser, denn so habe ich doch mehr oder weniger immer die gleichen (Lieblings-)Teile an. Auf jeden Fall muss meine Kleidung bequem sein. Enge Sachen mag ich gar nicht. Da kriege ich sofort schlechte Laune.
    Das graue Shirt steht dir sehr gut und mit dem roten Band hast du noch einen Akzent gesetzt. Prima Outfit!
    LG Eva

  21. 9. Oktober 2013 / 18:00

    Dein Outfit gefällt mir wieder sehr gut. Meistens entscheide ich morgens spontan, was ich anziehe.
    LG
    Ari


Etwas suchen?