https://www.blingblingover50.de/

Leicht und bequem muss Kleidung für mich im Urlaub sein, vor allem in südlichen Gefilden. Da darf nichts am Körper kleben. Wenn man viel wandert, kommt man um bequeme Schuhe nicht herum. Meistens trug ich meine Sneaker – in Pink.

Ich schminke mich nur sehr wenig, wenn meine Haut der Sonne ausgesetzt ist. Da ist mir Sonnencreme im Gesicht wesentlich wichtiger als Make-up und Schminke.

Auf der Reise nach Palermo hatte ich vor allem luftige Oberteile im Koffer. Blusen, Tops und T-Shirts. Nur selten benötigte ich abends eine leichte Jacke. Die graue Tasche von Kipling passte zu allen Kombinationen. Manchmal bin ich froh, dass ich nicht nur knallbunte Sachen im Kleiderschrank habe. Auf einer der langen Wanderungen holte ich mir einen Sonnenbrand. Auf dem letzten Foto trage ich daher ein Tuch um den Hals. Gerade im Decolleté-Bereich und am Hals bin ich besonders gefährdet. Man sieht auch, dass die Beine ziemlich von Mücken attackiert wurden. Die Biester lieben mein Blut. Sie waren vor allem im botanischen Garten und am Wasser.

Die grüne Shorts und eine weitere habe ich in Palermo gekauft. Ich hatte zwar Röcke dabei. Die trage ich aber nicht so gern bei Hitze, weil alles am Körper klebt – siehe oben.

Mit diesen Freizeit-Outfits kam ich super zurecht.

Wie sieht euer Koffer im Urlaub aus? Wohin fahrt ihr am liebsten und was nehmt ihr mit?

 

 

 

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter