Spiel mit den Farben

Eine professionelle Farb- und Typberatung ist in der Regel ziemlich teuer. Dabei ist es gar nicht so schwer, die schönsten Farben für sich herauszufinden. Am besten fängt man im eigenen Kleiderschrank an. Eine weitere Hilfe können einfarbige Stofftücher oder Handtücher sein.

Ein Hauch von Herbst liegt in der Luft

Man merkt es ganz deutlich: Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen. Morgens auf dem Weg zur Arbeit ist es schon ziemlich frisch. Die Tage werden kürzer.

Für’s Läppi

Mein Sohn bat mich darum, ihm eine Laptoptasche zu nähen. Allerdings mag er weder Webbänder noch sonst irgendwelchen Schnickschnack. Deshalb habe ich mich für einen einfachen 2 mm Filzstoff entschieden. Gefüttert ist die Tasche mit schlichtem grauen Baumwollstoff, damit nichts fusselt.

Eyeshadow statt Eyeliner

Eyeliner sieht bei mir schnell zu extrem geschminkt aus oder verläuft am Unterlid in den Fältchen. Deshalb ist es für mich schwierig, einen schönen Smokey-Eyes-Effekt zu erzielen.

Low Carb

Momentan bin ich auf dem Low Carb Tripp, was die Ernährung angeht. Ich nehme zwar Kohlenhydrate zu mir, die Menge hält sich jedoch in Grenzen.

Kater Bundy ist krank

Unser Kater hat sich (mal wieder) mit einer anderen Katze gekloppt und dabei seine Vorderpfote verletzt. Gott sei Dank gibt es auch am Sonntag einen tierärztlichen Notdienst. Wir haben nicht lange gefackelt. Lieber rechtzeitig ein Antibiotikum, bevor die sich Pfote entzündet, obwohl der Sonntagszuschlag beim Tierarzt schon ziemlich heftig ist.

My Parfums

Die liebe Cla hat in dem wundervollen Blog glam up your lifestyle bereits ihre Parfumsammlung vorgestellt.

Viele Parfums besitze ich nicht, aber die Düfte haben es in sich.