Heute stelle ich einige Produkte von soineve 1)vor, die in der Goodie Bag von dem soineve-Event in Hamburg waren. Es handelt sich um Gesichtspflege für die reife Haut mit Kaviar und einen Reinigungsschaum. Meine Creme und die Reinigungsmilch, die ich sonst verwende, waren gerade aufgebraucht.

soineve-test-03Tagescreme – Produktbeschreibung des Herstellers

“Die exklusive Tagespflege mit Lachskaviar hat eine intensive, nährende Wirkung. Lipide aus wildem Sojaöl und Kakaobutter bauen die Hautbarriere wieder auf, während Kaviar die Haut mit allen erforderlichen Nährstoffen versorgt. Ein Antioxidantienkomplex schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen.”

 

 

soineve-test-04

Kaviarbalsam – Produktbeschreibung des Herstellers

“Ein effizient festigender Anti-Aging-Balsam mit kostbarem Störkaviar. Der Balsam regeneriert und stimuliert die Hautzellen intensiv. Das Mikrorelief der Haut wird sichtbar verbessert, die Synthese von Kollagen und Elastin wird angeregt. Das Ergebnis: Ein wunderschöner, natürlicher Teint.”

soineve-test-05

Augenpflege-Gel – Produktbeschreibung des Herstellers

“Ein regenerierendes und kühlendes Gel für die zarte Haut der Augenkonturen. Bioaktive Substanzen aus Linde, Panthenol und Geranie versorgen die Haut aktiv mit Feuchtigkeit und glätten Fältchen. Steinklee wirkt gegen Schwellungen. Für täglich strahlende Augen!”

 

soineve-test-02

Reinigungsschaum – Produktbeschreibung des Herstellers

“Der samtige Schaum erfrischt, belebt und befreit die Haut gründlich von Make-Up und Talgabsonderungen. Fruchtsäuren verfeinern das Hautbild, während Kamille und Melisse die Haut beruhigen und kräftigen. Für einen vitalisierten, strahlenden und frischen Teint.”

 

 

Die Produkte verwende ich seit einigen Wochen.

Von dem Reinigungsschaum bin ich angenehm überrascht, weil er wirklich alle Make-up Reste entfernt und dabei sehr ergiebig ist. Er enthält Fruchtsäure und ist vielleicht nicht für jeden Hauttyp verträglich. Ich vertrage das sehr gut.

Die Tagescreme riecht angenehm und erfrischend, und die Konsistenz gefällt mir. Die Pflege ist ausreichend für meine Haut. Make-up lässt sich anschließend gut auftragen.

Der Kaviarbalsam ist für manche sicherlich gewöhnungsbedürftig, weil er sehr nach Teebaumöl riecht. Ich mag das. Den Balsam verwende ich als Nachtpflege, zusammen mit meinem gliebten Retinol Booster von Paula’s Choise. Darauf möchte ich nämlich nicht verzichten.

Das Augenpflege-Gel gefällt mir ebenfalls sehr gut, vor allem, weil es nicht an meiner Brille schmiert. Ich habe sehr lange Wimpern. Wenn die mit Creme bedeckt werden, dann gibt das hässliche Schlieren an den Brillengläsern.

Das Antiage Protecting Serum mit Störkaviar war ebenfalls in der Goodie Bag. Es ist sicherlich sehr hochwertig. Persönlich benutze ich Seren nicht so gern für das Gesicht. Dafür reicht mir eine gute Tages- und Nachtpflege. Mein Dekolleté und die Oberschenkel, welche von Cellulite geplagt sind, mögen es sehr gern.

Was mir an allen Produkten gut gefällt: sie ziehen sehr schnell ein. Meine Haut fühlt sich glatt und gefplegt an.

Was im Shop von soineve verbessert werden könnte: Die Produktbeschreibung ist nicht ausreichend, vor allem, was die Inhaltsstoffe betrifft.

Es gibt zwar viele Informationen über Inhaltsstoffe und Zutaten, die verwendet werden. Auch auf der Verpackung sind die Inhaltsstoffe angegeben. Der Verbraucher möchte aber zu jedem Produkt detaillierte Angaben, bevor es gekauft wird.

Mich persönlich stört es nicht, dass geringe Mengen von Konservierungsstoffen verwendet werden, damit die Produkte länger haltbar sind. Es geht mir letztendlich darum, dass meine Haut es verträgt und sich gut gepflegt anfühlt.

Und das tut sie.

In der Goodie Bag waren diverse Proben. Die Pflege mit Hyaluronsäure benutzt ein anderes Familienmitglied, welches sehr zufrieden ist damit. Die Fußpflege mit Bienenwachs hat mir ebenfalls gut gefallen. Bei der Lippenfplege schwöre ich weiterhin auf den Lippenbalsam von Natural Collagen.

1)Die Produkte wurden mir von soineve kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.

 

Dir gefällt das? Beitrag teilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter