Rock genäht

Nachdem mein erster selbst genähter Rock für mich nicht tragbar war, ist nun ein neuer Rock fertig geworden. Er ist zwar ein bisschen zu weit, aber gut zu tragen.

Der Schnitt ist von Burda und passt wesentlich besser zu mir. Den Stoff hatte ich euch schon gezeigt. Der Rock ist gefüttert und hat ein sehr schmales Bündchen. Das nächste Mal werde ich es etwas breiter machen und die Nähte großzügiger absteppen.

Der Schnitt hat drei Varianten zur Auswahl:
schlicht ohne Einsätze
schlicht mit Einsätzen an den Seiten
schlicht mit Kante am Saum.

Passend dazu habe ich mir Schuhe von Irregular Choice in Bordeaux bestellt. In diese Schuhe hatte ich mich sofort verguckt. Die Marke bekommt man eigentlich nur in England oder in den USA. Bei Amazon bin ich auch in Deutschland fündig geworden. Da gibt es sie teilweise sogar versandkostenfrei.

Vielen Dank für eure lieben Kommis zum Zahnarztpost. Ich halte Dank Ibuproben durch, aber langsam wird es Zeit.

 

Sabine Gimm
Sabine Gimm

21 Kommentare

  1. 19. November 2013 / 17:58

    Schick, mal etwas ganz anderes mit den seitlichen Einsätzen, und auch die Schuhe gefallen mir sehr gut. Bewundere immer wenn man Schuhe übers Internet bestellt. So kann ich es mir gar nicht für mich vorstellen weil ich doch vorher anprobieren und mal mit gehen möchte.

    Wünsche dir noch einen schönen Abend und sende liebe Grüssle

    (weiterhin noch gute Besserung, und ja wird bestimmt Zeit denn nur Medis sind nicht die Lösung)

  2. Joanna - ThePlusSizeBlog
    19. November 2013 / 18:45

    Vielen Dank für deinen netten Kommentar, er hat mir wirklich viel Freude bereitet :)
    Den Rock finde ich klasse, ich finde es übrigens super wenn man sich selber Kleidung nähen kann… Die Stiefelleten gefallen mir sehr :)
    Liebe Grüße!

  3. 19. November 2013 / 18:50

    Liebe Sabine,

    tadelloser Sitz!

    Alles Liebe
    Elisabeth

  4. 19. November 2013 / 19:40

    Toll – gefällt mir super gut! Den würde ich auch sofort anziehen!
    Lieben Gruß
    Gisela

  5. sabine
    19. November 2013 / 21:21

    Schuhe und Rock sind der Hammer! Beides passt genau zu Dir. Ich bin schon gespannt auf die Tragebilder.
    Lieben Gruß
    Sabine

  6. 19. November 2013 / 21:36

    Also liebe Sabine, wenn Du es nicht geschrieben hättest, hätte ich nie geglaubt, dass Du den Rock selber genäht hast, der ist nämlich voll toll geworden! Und in die Schuhe habe ich mich gleich richtig verliebt :)

    Alles Liebe von Rena aus Bayern

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  7. Heidi
    19. November 2013 / 21:48

    Na schau mal an , Der ist doch klasse geworden , richtig super . Und die Stiefeletten sehen Hammer aus . Die würden mir auch gefallen .
    LG heidi

  8. 20. November 2013 / 8:02

    na, ich würde sagen der rock sitzt doch nuc schon recht gut. das hast du prima hinbekommen und die schuh dazu….. ich glaub da wäre ich auch schwach geworden, enn ih doch nr besser auf hohen schuhen läufen könnte

    lg gabi

  9. 20. November 2013 / 9:31

    Sag mal, gibt es was, das Du nicht kannst? So toll! Sieht gut aus.
    "Alles Gute" für den Zahn, hoffentlich hast Du das bald überstanden
    liebe Grüsse
    Elisabeth

  10. 20. November 2013 / 15:21

    Der Rock ist ja ein richtiger Hingucker, da bleibt man gerne mal stehen um ihn zu bestaunen.
    Die Schuhe sind auch perfekt, wären für mich zu hoch.
    Alles Gute für deinen Zahn…… ♥♥

    Grüßle ♥ Mathilda

  11. 20. November 2013 / 16:28

    Lovely skirt Sabine. Those booties are INCREDIBLE GORGEOUS!!!!!!
    hugs
    Lenya

  12. 20. November 2013 / 16:45

    Die Einsätze am Rock finde ich richtig witzig. :-)
    Die Schuhe passen sehr gut dazu, ich kann aber in solch hohen Absätzen nicht mehr gut laufen, da lässt sonst Frau Schwindel grüßen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend für dich
    Christa

  13. 20. November 2013 / 17:40

    wow der rock sieht ja traumhaft aus!
    gglg

  14. 20. November 2013 / 17:46

    Wow ,der Rock sieht klasse aus mit diesen Einsätzen auf der Seite! Ein sehr toller Look!
    Die Schuhe sind ebenfalls ein Traum :) ,ein sehr schöner Post!

    LG

  15. JARIS
    20. November 2013 / 18:13

    Liebe Sabine!
    Mal was ganz anders und originell.
    Ich ziehe oben im Bündchen immer ein breiteres Gummi ein. Sieht man von außen nicht und das bisschen, was es zusammenzieht, ist auch nicht zu sehen. Aber so kann man kleine Schwankungen immer ausgleichen.
    Bin gespannt, wie er angezogen aussieht.
    Die Schuhe sind cool, für mich aber leider viel zu hoch.

    Liebe Grüße von Jaris

  16. (◔‿◔)
    20. November 2013 / 18:31

    Der Rock ist ja super geworden! Da würde ich auch erst mal Augen machen, wenn du an mir vorbei liefest.
    Ich sende dir liebste Mittwochsgrüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

  17. Claudia Overmann
    20. November 2013 / 19:13

    Witzige Idee, ein echter Hingucker, LG Claudia.

  18. 20. November 2013 / 20:18

    der ist klasse, mag so flippige sachen♥ hast du toll gemacht!
    gglG

  19. 20. November 2013 / 21:34

    Das ist ein flippiger Rock.
    Ein Hingucker, Sabine.
    Einen schönen Restabend wünscht Dir
    Irmi

  20. 22. November 2013 / 18:40

    Wow…sieht toll aus!!!

    GlG Karin

  21. 18. Mai 2014 / 9:40

    Liebe Sabine,

    ich bewundere deine Schneiderskunst sehr, der Rock ist klasse! Überhaupt ist dein Stil geprägt von Modemut und Individualismus, das ist etwas, was mir grundsätzlich sehr gefällt.
    Ich kann leider gar nicht nähen (eine aussage, die natürlich auch immer den Aspekt beinhaltet, dass man etwas nicht möchte!). Meine Mutter hat mir früher sehr viel selber genäht, aber der funke ist nie übergesprungen.
    ich wünsche dir einen sonnigen Sonntag und grüße dich sehr herzlich!


Etwas suchen?